(02041) 77 447 - 402
E-Mail
Bau-Kombiversicherung
  • 2 in 1: Ein Muss für jeden Bauherren
  • Zwei Versicherungen, nur ein Abschluss nötig
Jetzt vergleichen

Bau-Kombiversicherung - Der Rundumschutz für Ihren Neubau

Ihre Ansprechpartner

Anne Christin Döpping

Anne Christin Döpping    

Petra Kircheis-Orth

Petra Kircheis-Orth    

Jennifer Schoenwald

Jennifer Schoenwald    

Güler Tarhan

Güler Tarhan    

Die Kombination aus Bauleistungsversicherung und Bauherrenhaftpflicht bietet Ihnen als Bauherr den optimalen finanziellen Schutz im Falle eines Schadens während der Bauphase der neuen Immobilie. Eine ganze Palette an Gefahren kann auf einer Baustelle lauern, da ist es nur sinnvoll und ratsam, gut versichert zu sein. Mit uns haben Sie nun die Möglichkeit, diese Versicherungskombination online zu vergleichen und sogar, je nach Versicherungsgesellschaft, einen Online-Kombi-Rabatt zu erhalten.

 

Die Leistungsbausteine

Die Bau-Kombiversicherung setzt sich aus den folgenden beiden Bausteinen zusammen, die im Verbund den optimalen Schutz in der Bauphase Ihres Hauses darstellen:

SchutzHelm

Bauherrenhaftpflicht

Kommt jemand Drittes durch Ihre Baustelle zu Schaden, zahlt die Versicherung die Kosten für
  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • und Vieles mehr
Werkzeug

Bauleistungsversicherung

Wird Ihr Neubau beschädigt, hilft diese Versicherung bei Schäden wie
  • Vandalismus
  • Diebstahl
  • Sturm, Starkregen usw.
  • und Vieles mehr
 

Die Bauherrenhaftpflicht

Diese Versicherung ist das absolute Muss für jeden Bauherrn. Kommt es zu einem Schaden an Dritten durch Ihren Neubau oder Ihr Grundstück und es werden im Nachhinein finanzielle Ansprüche zur Wiedergutmachung gestellt, springt die Bauherrenhaftpflichtversicherung ein. Besonders bei Personenschäden kann die Summe schnell eine Höhe erreichen, die ohne eine Versicherung den finanziellen Ruin nach sich zieht.

Versicherte Gefahren:

  • Der Gesetzgeber sieht eine Baustelle immer als Gefahrenquelle an. Diese muss entsprechend abgesichert sein (Verkehrssicherungspflicht). Sollte auf der Baustelle die Verkehrssicherungspflicht aufgrund von Unachtsamkeit verletzt worden sein und jemand Drittes ist dadurch zu Schaden gekommen, hilft die Versicherung bei der Begleichung des Schadens.
  • Betreten Kinder unerlaubt die Baustelle und kommen zu Schaden, springt auch hier die Versicherung ein.

Die Bauleistungsversicherung

Mit der Bauleistungsversicherung sichern Sie Ihren Neubau finanziell optimal gegen Schäden ab. Ohne diese Versicherung müssten Sie sämtliche Kosten für einen Schaden aus eigener Tasche zahlen, was im schlimmsten Fall auch das finanzielle Aus bedeuten kann.

Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden ab, die an Ihrem Neubau durch äußere Einflüsse entstehen können, z. B.:

  • Diebstahl von fest mit dem Gebäude verbundenen Teilen
  • Vandalismus
  • Glasbruch ab Einsatz der Scheiben bis Bauende
  • unbekannte Eigenschaften des Untergrunds
  • ungewöhnliche Witterungseinflüsse (z. B. Überflutungen, starker Sturm)

Schadenbeispiel zur Bau-Kombiversicherung

Schaden durch Unwetter
Während des Abends kommt es zu einem starken Unwetter mit heftigen Sturmböen. Dadurch kippt der Bauzaun, der um die Baustelle aufgestellt wurde, auf einen zufällig vorbeilaufenden Passanten und verletzt diesen schwer. Hier springt die Bauherrenhaftpflicht ein und sorgt für die finanzielle Wiedergutmachung.

Schaden durch Starkregen
Zu allem Überfluss kommt es während des Unwetters zu Starkregenfällen. Die Wassermassen fluten die Baugrube fast vollständig. Dadurch rutscht das Erdreich an einigen Stellen ab und es entstehen Risse im Rohbau. Hier hilft nun die Bauleistungsversicherung bei der Behebung des entstandenen Schadens.

Mit unserer Hilfe können Sie Ihr Bauvorhaben optimal versichern.
Vergleichen Sie noch heute die Versicherungsangebote kostenlos online.

Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Bauversicherung
  3. Bau-Kombiversicherung