(02041) 77 447 - 401
E-Mail
Hunde-OP-Versicherung
  • Absicherung schon ab 8,90 €/mtl.
  • alle Tarife im Online-Vergleich
Jetzt vergleichen

Hunde-OP-Versicherung im Vergleich aller Tarife

Ihre Ansprechpartner

Anne Christin Döpping

Anne Christin Döpping  

Petra Kircheis-Orth

Petra Kircheis-Orth  

Jennifer Schoenwald

Jennifer Schoenwald  

Güler Tarhan

Güler Tarhan  

Die Hunde-OP-Versicherung bietet Ihnen finanziellen Schutz vor dem Kostenrisiko einer teuren Operation bei Ihrem Hund. Oft zählt bei einer akuten Erkrankung oder gar einem Unfall jede Sekunde und es bleibt nicht die Zeit, sich über die finanziellen Folgen einer Operation Gedanken zu machen.

Schon ab 8,90 € Monatsbeitrag können Sie sicher sein, dass Ihr Hund alle erforderlichen Maßnahmen und Operationen erhält, die im Falle eines Falles notwendig sind. Sie können sich voll und ganz auf die Genesung Ihres Hundes konzentrieren und um die Rechnung des Tierarztes kümmert sich Ihre Versicherung.

Vertrauen Sie uns. Bereits seit 1984 haben wir uns auf die Absicherung von Hunden spezialisiert und heute über 100.000 Hunde gut versichert.

 
Welpe beim Tierarzt

Aber welche Hunde-Operationsversicherung bietet für Ihren Hund den besten Tarif? 
Wir möchten Ihnen die Wahl der richtigen Absicherung für Ihren Hund erleichtern und stellen Ihnen in unserem Vergleichsrechner Hunde-OP alle Tarife und Beiträge der in Deutschland anbietenden Versicherungsgesellschaften vor: AGILA, Allianz, Barmenia, Gothaer, Helvetia, PETPLAN, R+V und Uelzener. Alle Angebote finden Sie in unserem Rechner. Eine Bewertung und Einschätzung der Tarife finden Sie hier:  Fazit zur Hunde-OP-Versicherung

TIPP: Versichern Sie Ihren Hund, wenn er noch jung ist. Je älter der Hund ist, desto teurer wird die Versicherung. So können Sie frühzeitig sparen.

Kosten der Hunde-OP-Versicherung 

Wir möchten Ihnen hier eine kurze Beitragsübersicht angeben. Dazu haben wir einen einjährigen Labradorwelpen, einen dreijährigen Dackel und einen zwei Jahre alten Schäferhund ausgewählt. So können Sie sich schon einmal einen kurzen Überblick über die Beiträge und Kosten verschaffen:

Kosten Hunde-OP-Versicherung

R+VPetplanUelzenerAgilaBarmeniaAllianzGothaerHelvetia
Labrador – ein Jahr alt:11,60 €12,65 €12,95 €14,90 €15,22 €15,76 €15,99 €17,40 €
Dackel – drei Jahre alt:11,60 €10,50 €12,95 €10,90 €16,92 €15,76 €11,99 €17,40 €
Schäferhund – zwei Jahre alt:11,60 €12,65 €12,95 €19,90 €15,22 €15,76 €15,99 €17,40 €

(Monatsbeiträge inkl. 19% Versicherungssteuer)

Vergleichen Sie jetzt die Tarife online und machen Sie Ihren Hunde-OP-Versicherung-Check:

Jetzt vergleichen
Info-PDF zur Hunde-OP
PDF zur Hunde-OP-Versicherung

Leistungen zur Hunde-Operationsversicherung 

Die Leistungen unterscheiden sich in den einzelnen Tarifen. Der Versicherungsschutz kann folgende Bausteine enthalten:

  • Kosten einer medizinisch notwendigen Operation
  • Kosten des letzten Behandlungstages vor der OP
  • Nachsorge bis zu 15 Tage nach der OP
  • Erstattung ohne Höchstgrenzen
  • Medikamente und Verbandsmaterial
  • Stationäre Unterbringung
  • Auslandsschutz
  • Freie Tierarzt- oder Tierklinikwahl
 

Die genauen Leistungsinhalte weichen zum Teil zwischen den einzelnen Tarifen voneinander ab.

Die Leistungsinhalte der Hunde-OP-Versicherung ausführlich für Sie erläutert:

Wartezeit in der Hunde-Operationsversicherung
Die Versicherungsgesellschaften haben in der OP-Versicherung, analog zur Hundekrankenversicherung, in ihren Tarifen eine Wartezeit eingeführt. Diese beschreibt den Zeitraum vom Antragsbeginn bis zum Leistungsbeginn. Es werden somit nicht direkt nach Antragsbeginn die Kosten einer Operation übernommen. Die Wartezeit, der Zeitraum bis die Versicherung ihre Leistung erbringt, muss abgewartet werden.Eine Hunde-OP-Versicherung ohne Wartezeit wird nicht angeboten.

Hier ein Beispiel: Sie stellen einen Antrag mit Beginn zum 01. Januar. Bei einer Wartezeit von drei Monaten, werden von der Versicherung die Kosten nur von den Operationen übernommen, die nach dem 01. April durchgeführt werden, also nach einer dreimonatigen Wartezeit. Die Versicherer möchten verhindern, dass die Versicherung gegen Operationskosten erst dann abgeschlossen wird, wenn eine Operation kurzfristig ansteht. Dies entspricht auch nicht dem Versicherungsgedanken und würde die Kosten für die OP-Absicherung immens in die Höhe treiben. Es werden von den Versicherungsgesellschaften jedoch unterschiedliche Wartezeiten zwischen 30 Tagen und drei Monaten angeboten:

Drei Monate Wartezeit haben:

  • Agila
  • Allianz
  • Gothaer
  • Helvetia

30 Tage Wartezeit bieten:

  • Barmenia
  • Petplan
  • R+V
  • Uelzener

Gebührenordnung - GOT der Tierärzte
Genau wie bei den Humanmedizinern erstellen auch die Veterinäre Ihre Rechnung anhand einer festgelegten Gebührenordnung: der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Dort sind alle Gebührensätze enthalten, nach denen Ihr Tierarzt oder Ihre Tierklinik die Diagnostik, Behandlung und Operationen abrechnen wird.

Die GOT gilt seit dem 28. Juli 1999. Zuletzt wurden die Gebühren im Juli 2017 um 12 % erhöht.

Der Sinn und Zweck der Einführung einer Gebührenordnung war der Schutz der Verbraucher, die vor zu hohen und ausufernden Gebühren bei Tierärzten geschützt werden sollten. Jeder Tierarzt muss sich an die Gebührenordnung halten. So ist aber auch ein aggressiver Preiswettbewerb unter den Tierärzten nicht möglich, da es den Tierärzten nicht gestattet ist, Rechnungen unterhalb der Gebührensätze zu erstellen.

Die aktuelle GOT können Sie hier einsehen:
PDF GOT

Der Tierarzt hat jedoch Spielräume in seiner Rechnungsstellung. So kann er die Gebührensätze der GOT nach einem 1-fachen, 2-fachen oder 3-fachen Satz abrechnen. Die meisten Tierärzte rechnen den 2-fachen Satz ab. Der 3-fache Satz wird in der Regel nur bei Notdiensten und besonders schweren Operationen angerechnet.

Die GOT unterteilt sich in drei Bereiche: Grundleistungen, besondere Leistungen und Organsysteme.

Hinweis: Die GOT beinhaltet nicht die Medikamente, Laborleistungen oder Hilfsmittel, die Ihr Tierarzt bei einer Operation eventuell gesondert in Rechnung stellen wird.

Bis zu welcher Höhe der GOT erstatten die Versicherer in der Hunde-OP-Versicherung?
Die Versicherungsgesellschaften erstatten je nach Tarif unterschiedliche Höhen der GOT. Die Erstattungshöhe im Überblick:

VersichererTarifErstattung bis
AGILA24bis 3-fachen Satz
AGILAOP-Kosten-Schutzbis 3-fachen Satz
AGILAOP-Kosten-Schutz Exklusivbis 3-fachen Satz
AllianzOP-Schutzbis 2-fachen, in Ausnahmen bis 3-fachen Satz
BarmeniaOP-Kosten-Schutzbis 3-fachen Satz
GothaerOperationen Basis1-fach
GothaerOperationen Plus2-fach
GothaerOperationen Premium2-fach
HelvetiaPetCarebis 2-fachen, in Notfällen 3-fachen Satz
PetplanOP-Kostenschutzbis 2- und 3-fachen Satz (je nach Tarif) (*)
R+VOperationskostenversicherungbis 3-fachen Satz
UelzenerOP-Einzelbis 1- und 2-fachen Satz (je nach Tarif) (**)
(*) Bei Petplan erhalten Sie generell den 2-fachen Satz erstattet. Gegen Mehrprämie können Sie aber auch den 3-fachen Satz versichern.
(**) Bei der Uelzener können Sie zwischen zwei Tarifen nach dem 1-fachen Satz oder 2-fachen Satz der GOT in der Erstattung wählen.


Wir raten dringend von dem Tarif nach dem 1-fachen Satz ab, da kaum ein Tierarzt seine Leistungen nach dem 1-fachen Satz mehr abrechnet. Sie müssten somit immer die Differenz zwischen dem 1- und 2-fachen Satz selber tragen.

Mit den Tarifen der AGILA sind Sie in Sachen GOT am besten aufgehoben. Hier wird generell immer bis zum 3-fachen Satz erstattet.

Sprechen Sie Ihren Tierarzt an und fragen Sie ihn, nach welchen Sätzen er abrechnet. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung für den richtigen Tarif. Beachten Sie aber auch, dass Ihr Tierarzt Sie eventuell bei schwerwiegenden Operationen an eine Tierklinik verweist, die oft ausschließlich nach dem 3-fachen Satz abrechnet.

Auslandsdeckung in der Operationsversicherung für Hunde
Ein sehr wichtiger Punkt ist die Absicherung Ihres Hundes im Ausland. Vielleicht planen Sie gerade einen schönen Urlaub mit der Familie und Ihrem Hund in Dänemark, Frankreich oder Italien? Aber was passiert, wenn Ihr geliebter Vierbeiner im Ausland durch eine Erkrankung oder einen Unfall plötzlich operiert werden muss?

Hier springt ebenfalls die Versicherung ein und übernimmt die Kosten. Sie müssen aber hier in Vorleistung treten und erhalten nach Ihrer Rückkehr eine Erstattung der Schadenaufwendungen. Es werden dabei die gleichen Erstattungssätze zugrunde gelegt, die bei einer ähnlichen Operation in Deutschland angefallen wären.

TIPP: Lassen Sie sich eine möglichst ausführliche Rechnung vom Tierarzt mit allen Diagnosen und Behandlungen ausstellen. Sie müssen in Deutschland später die Operation mit allen Diagnostiken belegen können. Eine bloße Quittung über einen gezahlten Betrag reicht nicht aus. Es ist auch sehr hilfreich, wenn Sie Rechnungen übersetzen lassen.

Wie lange gilt der Versicherungsschutz im Ausland in der Hunde-OP-Versicherung?
Die Versicherungsgesellschaften haben verschieden lange Auslandsaufenthalte mitversichert. Der normale Sommerurlaub ist aber bei allen OP-Versicherungen eingeschlossen. Wenn Sie dauerhaft im Ausland leben wollen und den gleichen Versicherungsschutz wie in Deutschland für Ihren Hund genießen möchten, empfiehlt sich der Tarif AGILA OP-Kosten-Schutz Exklusiv. Dieser leistet weltweit ohne Begrenzung (Voraussetzung ist aber eine deutsche Postanschrift und ein deutsches Bankkonto).

Hier die maximale Länge der mitversicherten, ununterbrochenen Auslandsaufenthalte:

VersichererTarifAuslandsaufenthalt
AGILA24Weltweit (max. ein Monat)
AGILAOP-Kosten-SchutzWeltweit (max. zwölf Monate) (*)
AGILAOP-Kosten-Schutz ExklusivWeltweit (max. 12 Monate)
AllianzOP-SchutzWeltweit (max. sechs Monate)
GothaerOperationen Basis, Plus, PremiumEuropa (max. sechs Monate)
HelvetiaPetCareWeltweit (max. vier Monate)
PetplanOP-KostenschutzEuropa (max. drei Monate)
R+VOperationskostenversicherungWeltweit (zwölf Monate), im Basistarif europaweit
UelzenerOP-EinzelEuropa (max. sechs Monate)
(*) Diese Tarife sehen auch die Erstattung von Kosten eines medizinisch notwendigen Rücktransportes des Tieres vor.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Hund in jedem Fall immer einen erholsamen und gesunden Urlaub!

Nachsorge nach der Operation
Beispiel-Fall: Der kleine Sammy hat eine aufwendige Operation am Kreuzband hinter sich und diese auch sehr gut überstanden. Aber in den 15 Tagen nach der Operation musste die Hundehalterin jeden Tag zur Nachuntersuchung und zur Physiotherapie. Die Kosten der Operation lagen bei 1.400 €, die Nachuntersuchungen und Behandlungen aber auch bei 900 €.

Bei allen Versicherungsgesellschaften sind Nachbehandlungen und stationäre Aufnahmen beim Tierarzt oder in der Tierklinik mitversichert.

Es gibt aber sehr große Unterschiede. Hier sticht auch wieder die AGILA mit dem Exklusiv Tarif deutlich heraus. Der OP-Versicherungs-Tarif übernimmt die kompletten Kosten für eine Nachbehandlung nach der OP und sogar Kosten für Physiotherapie und zwar OHNE Begrenzung.

Hier sind die anderen Versicherer deutlich strenger und leisten erheblich weniger.

Leistungen nach einer OP in der Hunde-OP-Versicherung?
Die Versicherungsgesellschaften erstatten je nach Tarif unterschiedlich hohe Summen für die Nachbehandlung nach einer Operation. Hier eine Übersicht der einzelnen Angebote:

VersichererTarifErstattung Nachbehandlung nach der OP:
AGILA24bis zur Leistungsgrenze von 1.500 €(inkl. Physiotherapie)
AGILAOP-Kosten-Schutzbis zur Leistungsgrenze von 2.500 € (inkl. Physiotherapie)
AGILAOP-Kosten-Schutz ExklusivUnbegrenzt (inkl. Physiotherapie)
AllianzOP-Schutzbis 15 Tage nach der OP bis zur Leistungsgrenze von 3.000 € je OP - keine Physiotherapie
BarmeniaOP-Kostenschutzbis 15 Tage nach der OP, inkl. Physiotherapie und Naturheilbehandlungen, unbegrenzt
GothaerOperationen Basisbis 15 Tage nach der OP bis zur Leistungsgrenze von 2.500 € - keine Physiotherapie
GothaerOperationen Plusbis 15 Tage nach der OP bis zur Leistungsgrenze von 5.000 € - keine Physiotherapie
GothaerOperationen Premiumbis 15 Tage nach der OP ohne Leistungsgrenze - keine Physiotherapie
HelvetiaPetCarebis 15 Tage nach der OP bis zur Leistungsgrenze von 3.000 € je OP - keine Physiotherapie
PetplanOP-Kostenschutzbis 10 Tage nach der OP bis zur Leistungsgrenze von 2.000 € je OP - keine Physiotherapie
R+VOperationskostenversicherungbis zur Leistungsgrenze (je nach Tarifvariante) - keine Physiotherapie und Naturheilbehandlungen
UelzenerOP-Einzelbis 12 Tage nach der OP ohne Leistungsgrenze - keine Physiotherapie und Naturheilbehandlungen


Freie Tierarztwahl in der Hunde-Operationsversicherung
Das Gute vorweg: Bis auf den Tarif AGILA24 haben Sie überall die freie Wahl Ihres Tierarztes. Sie entscheiden, welchem Tierarzt Sie vertrauen und welcher Tierarzt zu Ihnen und Ihrem Hund passt.

Sie können Ihren Hund auch in einer Tierklinik Ihrer Wahl operieren lassen. Bitte achten Sie nur auf die Höchsterstattung nach GOT. Denn viele Tierkliniken rechnen ausschließlich nach dem 3-fachen Satz ab.

Bei dem Tarif AGILA24 müssen Sie einen Tierarzt aus einer vorgegebenen Liste auswählen. Der gewählte Tierarzt ist dann Ihr „Haustierarzt“. Aber auch hier können Sie bei Notfällen und schwerwiegenden Operationen in eine Tierklinik ausweichen.

Neu GothaerDiese Arztkosten fürchten Hundefreunde 

Die Gothaer Versicherung hat sich unter den Hundefreunden umgehört: Wie hoch sind eigentlich die Kosten bei einer Operation? Vier von zehn Hunden mussten bereits operiert werden. Rund die Hälfte der Hundehalter mussten für den Eingriff mehr als 500 Euro dafür bezahlen. Teilweise lagen die Tierarztkosten sogar über 2.000 Euro. Dennoch sind in Deutschland gerade einmal 15 Prozent aller Hundehalter gegen dieses plötzlich auftretende Kostenrisiko versichert.

 

Wie teuer ist eine Operation beim Hund? 

Haben Sie ein Gefühl für die Kosten einer Operation bei einem Hund? Hier finden Sie die fünf häufigsten Operationen und die Kosten in einer kurzen Übersicht. Die genauen Kosten hängen natürlich immer vom Einzelfall und der Rechnungsstellung Ihres Tierarztes ab:

  1. Tumor-OP: 600 €


    Platz 1: Am häufigsten werden beim Hund Tumore operiert. Besonders Haut-Tumore sind weit verbreitet. Davon sind 25 Prozent sogar bösartig. Je früher erkannt, desto besser sind die Chancen auf Heilung.
  2. Zähne ziehen: 250 €


    Platz 2: Häufig bleiben Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch unentdeckt, da Hundehalter nur selten in das Maul ihrer Vierbeiner schauen. Eine Entzündung kann entstehen. Dann hilft nur der Gang zum Tierarzt.
  3. Wundnaht: 350 €


    Platz 3: Die Wundnaht. Im Spiel mit anderen Hunden oder beim Toben mit dem Herrchen passiert es schnell: Der Hund reißt sich die Haut auf und blutet. Die Wunde muss vom Arzt versorgt und vernäht werden.
  4. Kreuzbandriss: 1.600 €


    Platz 4: Diesen Platz der häufigsten Verletzungen bei Hunden nimmt eine schwere Verletzung ein: der Kreuzbandriss. Das ist eine langwierige Verletzung, die oft operiert werden muss und auch ältere Hunde betrifft.
  5. Entfernung Gebärmutter: 700 €


    Platz 5: Die Ovariohysterektomie ist einer der häufigsten Eingriffe bei Hündinnen. Ziel ist es, das hormongesteuerte Verhalten zu kontrollieren und Erkrankungen vorzubeugen.

Sie sehen, dass ganz schnell mehrere hundert oder weit über tausend Euro zusammenkommen. Schon ab 8,90 € im Monat können Sie sich vor solchen - plötzlich anfallenden - Kosten schützen. Die 10 häufigsten Operationen beim Hund und die anfallenden Kosten haben wir unter häufigste Operationen für Sie zusammengefasst.

R. Becker

Ayka empfiehlt die Hunde-OP-Versicherung 

Versicherungen bedeuten Vertrauen. Und genau dieses Vertrauen möchte ich Ihnen mit meinem Team geben. Mein Name ist Ralf Becker und ich bin der Inhaber von vergleichen-und-sparen.de. Ich habe bereits mein Leben lang Hunde. Sie sehen mich hier mit meiner Labradorhündin Ayka.

Seit über 25 Jahren habe ich mich mit meinem Team auf die Absicherung von Hunde - auch in der Operationsvorsorge - spezialisiert und musst selbst erfahren, wie wichtig diese Absicherung ist: Ayka musste sich vor vier Jahren einer Tumor-Operation unterziehen und lag danach noch vier Tage stationär. Heute ist alles verheilt und vergessen. Aber die Abrechnung durch die Hunde-OP-Versicherung lief reibungslos – immerhin fast 1.300 Euro.

Schon für unter 10 Euro im Monat können Sie sich vor diesen hohen Kosten schützen. Es ist eine wirklich gut investierte Vorsorge: Denn sicher würden Sie für Ihren Hund- so wie ich für Ayka – alles tun. Nutzen Sie unseren Vergleich der Angebote und für Fragen sind wir immer auch telefonisch für Sie da.

Und hier noch ein TIPP: Es ist Zeckenzeit - für Sie alle Infos zur Behandlung bei Zeckenbefall: Zecken

 

Test zur Hunde-OP-Versicherung 

Ökotest hat in seinem Heft 07.2014 die Angebote und Leistungen der verschiedenen Versicherer untersucht. In dem Test wurde ein Leistungsszenario unterstellt und anhand dieser Daten wurden die effektivsten Angebote ermittelt.

Testsieger wurde der Tarif Exklusiv der AGILA, auf Platz 2 mit deutlich günstigerer Prämie rangiert der Hunde-OP-Tarif PETPLAN. Auf den letzten Platz kam die Uelzener Versicherung mit ihrem Tarif zum 1-fachen Satz der GOT.

Selbstverständlich finden Sie die Angebote aller Anbieter in unserem Vergleich zur Hunde-OP-Versicherung - darunter auch den Testsieger AGILA und PETPLAN.

Anbieter zur Hunde-OP-Versicherung

Hier stellen wir Ihnen alle Anbieter zur Hunde-OP-Versicherung ausführlich vor.

Logo AGILA Versicherung

AGILA Hunde-OP-Versicherung
Die AGILA Haustierversicherung AG aus Hannover wurde im Jahr 1994 gegründet und betreut über 180.000 Kunden (Stand 2016). Sie ist einer der größten Tierkrankenversicherer in Deutschland und Österreich. Die AGILA bietet Tierhaltern eine OP-Versicherung, Krankenvollversicherungen und Haftpflicht-Versicherungen für Hunde an. Wir arbeiten bereits seit mehr als 15 Jahren mit der AGILA erfolgreich zusammen.

AGILA Hunde-OP-Versicherung Tarife
Die AGILA bietet drei Produktvarianten im Bereich der OP-Absicherung für Hunde an:

OP-Kostenschutz 24 - OP-Kostenschutz - OP-Kostenschutz Exklusiv
Der Tarif OP-Kostenschutz24 ist ein reiner Online-Tarif mit fester Tierarztbindung und 20 Prozent Selbstbeteiligung. Weiterhin sind die Leistungen auf maximal 1.500 € pro Jahr begrenzt. Wir können diesen Tarif nicht empfehlen!

Der OP-Kostenschutz bietet neben der freien Tierarztwahl eine Leistungsgrenze bis zu 2.500 €. Im OP-Kostenschutz Exklusiv gibt es keine Leistungsgrenze und bei beiden Tarifen werden die Leistungen OHNE Selbstbeteiligung erbracht.

Die Beiträge sind abhängig vom Eintrittsalter und der Rasse. Für einen Dackel-Welpen bis 1 Jahr betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:

TarifPrämieTarifbewertung
OP-Kostenschutz248,90 €SternSternSternSternStern
OP-Kostenschutz15,90 €SternSternSternSternStern
OP-Kostenschutz-Exklusiv18,90 €SternSternSternSternStern

AGILA Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Hier die Leistungen der AGILA zur Hunde-OP-Versicherung:

Tarifvergleich AGILAOP-Kostenschutz 24OP-KostenschutzOP-Kostenschutz Exklusiv
Leistungsgrenze1.500 €2.500 €keine
Erstattung nach GOTbis 3-fachen Satzbis 3-fachen Satzbis 3-fachen Satz
Nachbehandlung
nach OP
unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt
Unterbringung in Tierklinikunbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt
Physiotherapie
nach OP
unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt (bis zur Leistungsgrenze)unbegrenzt
Auslandsschutz1 Monat12 Monate12 Monate
Reiseschutz50%, max. bis 2.000 €, wenn die Reise aufgrund Erkrankung vom Hund nicht angetreten werden kann.
Wartezeit3 Monate3 Monate3 Monate
Wartezeit bei Verkehrsunfallein Tag nach
Antragstellung
ein Tag nach
Antragstellung
ein Tag nach
Antragstellung
Selbstbeteiligung20 % je OPkeinekeine
Tierarztbindung
Maximales Aufnahmealterbis zum
5. Geburtstag
bis zum
8. Geburtstag
bis zum
8. Geburtstag
Ausschluss rassespezifischer Erkrankungen

Highlights der AGILA Hunde-OP-Kostenschutz
Die AGILA ist die einzige Versicherung, die keinen Ausschluss von rassespezifischen Erkrankungen vorsieht. Voraussetzung: Der Hund zeigt bei Antragstellung und in der meldepflichtigen Wartezeit keine Symptome an. Zu den mitversicherten Operationen gehören beispielsweise die ED (Ellenbogendysplasie), angeborene Herzerkrankungen oder auch Augenerkrankungen. Gerade für die Rassen Shih Tzu, Mops oder auch französische oder englische Bulldogge ist die AGILA oft der einzig mögliche Versicherer.

Assistance-Leistungen in der AGILA Hunde-OP-Versicherung
Die AGILA bietet zu den rein versicherungstechnischen Leistungen noch einige sehr gute Assistance-Leistungen rund um den Hund an:

  • 24-Stunden-Hotline
  • Ernährungs- und Gesundheitsberatung
  • Unterstützung bei der Suche nach Tierärzten, Tierschulen und Tiersittern
  • Unterstützung im Trauerfall und Vermittlung von Tierbestattern
  • Medizinisch notwendiger Rücktransport Ihres Hundes nach Deutschland

Ausschlüsse in der AGILA Hunde Operationskostenversicherung
Die AGILA sieht auch einige generelle Ausschlüsse vor, die wir Ihnen hier angeben:
Diät und Ergänzungsfutter, Pflegezubehör, Bedarfsgegenstände, Prothesen des Bewegungsapparates, Diagnostik, Zahnsteinentfernung, Erstellung von Bescheinigungen, Gutachten, Aufnahmeuntersuchung, Kennzeichnung des Tieres, Impfungen außer Tetanus, Wurmkuren, Floh- und Zeckenbehandlung, Behandlungen zur Geburtshilfe und sonstige Kosten, die weder ein chirurgischer Eingriff noch dessen Nachbehandlung sind. Auch Kastration und Sterilisation sind nur bei medizinischer Indikation versichert.

Tarife der AGILA in der Zusammenfassung

  • Die AGILA hat drei Tarifvarianten im Angebot.
  • Die Wartezeit beträgt drei Monate außer bei einer unfallbedingten OP: hier entfällt die Wartezeit
  • Die Selbstbeteiligung liegt im Tarif AGILA OP-Kostenschutz24 bei 20 Prozent. In den beiden anderen Tarifen entfällt die Selbstbeteiligung.
  • Die Leistungsgrenze liegt bei AGILA OP-Kostenschutz24 bei 1.500 €, beim OP-Kostenschutz bei 2.500 €. Im Exklusiv Tarif wird ohne Begrenzung erstattet.
  • Die AGILA erstattet gemäß Gebührenordnung für Tierärzte den 3-fachen Satz.
  • Der Versicherer erstattet auch die Kosten für Futter und Unterbringung nach einer Operation.
  • Aufwendungen für Physiotherapie nach einer Operation sind ebenfalls versichert.

FAZIT
Der AGILA OP-Kostenschutz Exklusiv ist der leistungsstärkte Tarif, der zu Hunde-OP-Versicherung am deutschen Markt angeboten wird. Aber der Versicherungsumfang fordert auch seinen Preis: Der Tarif ist leider auch das teuerste Angebot.

Logo Allianz

Allianz Hunde-OP-Versicherung
Die Allianz bietet seit 2009 eine Krankenversicherung für Hunde an. Darunter auch eine reine Operationskostenversicherung. Die Allianz ist die größte Versicherungsgesellschaft in Deutschland und bietet fast alle Versicherungssparten an. Heute hält die Allianz circa 30.000 Verträge im Bereich der Tierkrankenversicherung im Bestand. Dies ist gegenüber anderen Anbietern in diesem Segment noch recht wenig.

Allianz Hunde-OP-Versicherung Tarife
Die Allianz bietet ein Produkt an:

Komfort-OP-Schutz
Der Komfort-OP-Schutz bietet neben der freien Tierarztwahl eine Leistungsgrenze bis zu 3.000 € je Operation und maximal 4.000 € im Jahr.

Die Beiträge sind abhängig vom Eintrittsalter und der Rasse. Für einen Labrador-Welpen betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:

TarifPrämieTarifbewertung
Komfort-OP-Schutz15,76 €SternSternSternSternStern

Allianz Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Hier die Leistungen der Allianz zur Hunde-OP-Versicherung:

Tarifvergleich AllianzKomfort-OP-Schutz
Leistungsgrenze3.000 € je OP, max. 4.000 € pro Jahr
Erstattung nach GOTbis 3-fachen Satz
Nachbehandlung
nach OP
bis zu 15 Tage nach der OP
Unterbringung in Tierklinikbis zu 15 Tage nach der OP
Physiotherapie
nach OP
bis zu 15 Tage nach der OP
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
bis zu 15 Tage nach der OP
AuslandsschutzWeltweit bis zu sechs Monate
Reiseschutznein
Wartezeit3 Monate
Wartezeit bei Verkehrsunfallein Tag nach Antragstellung
Selbstbeteiligung20% je OP
Tierarztbindungnein
Maximales Aufnahmealter7 Jahre
Ausschluss rassespezifischer Erkrankungenchronische Erkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen, die bereits vor Antragstellung eingetreten sind sowie Kastration, Sterilisation und Zahnersatz.

Ausschlüsse in der Allianz Hunde Operationskostenversicherung
Die Allianz schließt einige Operationen vom Versicherungsschutz aus:
Chronische Erkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen, die bereits vor Antragstellung eingetreten sind. Ebenso sind ausgeschlossen Kastration, Sterilisation sowie Zahnersatz.

Hier eine Zusammenfassung der Allianz-Hunde-OP-Versicherung

  • Versicherungsschutz weltweit bis zu einer Dauer von 6 Monaten
  • Die Selbstbeteiligung beträgt generell 20 Prozent
  • Die Wartezeit im OP-Basis-Tarife beträgt drei Monate
  • Es gibt KEINE Tierarztbindung
  • Die Allianz leistet bis zu 3.000 € pro Versicherungsfall und bis zu 4.000 € pro Jahr
  • Nachbehandlungen und Medikamente werden bis zu 15 Tage nach der Operation übernommen
  • Mitversichert sind Physiotherapie und alternative Naturheilbehandlungen
  • Die Allianz übernimmt Rechnungen nach dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Bei Nacht- und Wochenendbehandlungen werden Rechnungen bis zum 3-fachen Satz der GOT übernommen

FAZIT
Der Tarif Komfort-OP-Schutz weist recht gute Leistungen auf und auch die Höhe von 3.000 € für eine Operation ist in den meisten Fällen ausreichend.

Logo Barmenia

Barmenia Hunde-OP-Versicherung
Die Barmenia Versicherung kann bereits auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken. Heute beschäftigt die Barmenia Versicherung mit ihrem Hauptsitz in Wuppertal-Barmen etwa 3.400 Mitarbeiter und verwaltet ca. 1,91 Mrd. Umsatz. Seit Juli 2016 bietet die Barmenia Versicherung nur auch einen Tarif zur Hunde-OP-Versicherung an.

Barmenia Hunde-OP-Versicherung Tarif
Es wird ein Tarif angeboten. Dieser kann mit oder ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen werden. Die Selbstbeteiligung beträgt 20%, ist aber auf ein Betrag von 250 € maximiert. Der Beitrag kann so reduziert werden.
Der OP-Schutz wird ohne Entschädigungsgrenze angeboten und beinhaltet auch eine Erstattung bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Tierärzte: den dreifachen Satz.
Die Beiträge sind abhängig vom Eintrittsalter und der Rasse. Für einen Dackel-Welpen bis 1 Jahr betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:

TarifPrämieTarifbewertung
OP-Kostenschutz ohne SB:17,90 €SternSternSternSternStern
OP-Kostenschutz mit 20%, max. 250 € SB:15,22 €SternSternSternSternStern

Barmenia Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Hier die Leistungen der Barmenia Hunde-OP-Versicherung:

Tarifvergleich BarmeniaOP-Kostenschutz
Leistungsgrenzeunbegrenzt
Erstattung nach GOTbis 3-fachen Satz
Nachbehandlung
nach OP
bis zu 15 Tage nach der OP
Unterbringung in Tierklinikbis zu 15 Tage nach der OP
Physiotherapie
nach OP
bis zu 15 Tage nach der OP
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
bis zu 15 Tage nach der OP
AuslandsschutzWeltweit bis zu drei Monate
Reiseschutznein
Wartezeit30 Tage (bei bestimmten Erkrankungen bis zu 24 Monate)
Wartezeit bei Verkehrsunfallkeine
SelbstbeteiligungJe nach Tarifwahl: Ohne oder mit 20%, max. 250 € je OP
Tierarztbindungnein
Maximales Aufnahmealterbis zum 7. Geburtstag

Ausschlüsse
Chronische Erkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen, die bereits vor Antragstellung eingetreten sind sowie Kastration, Sterilisation, Zahnersatz

FAZIT
Die neue Barmenia Hunde-OP-Versicherung ist ein sehr guter und leistungsstarker Tarif. Hier ist Ihr Hund sehr gut versichert. Abweichend von allen anderen Anbietern ist die unterschiedlich Wartezeit für bestimmte Erkrankungen. So gilt generell nur 30 Tage Wartezeit bis der Versicherungsschutz greift. Für einige Fehlentwicklungen und Erbkrankheiten wie Nabelbruch oder Hüftbogengelenk / Prothesenbehandlung gilt jedoch eine verlängerte Wartezeit zwischen 6 und 24 Monate Wartezeit. Insgesamt aber unser Preis-Leistungssieger im Vergleich.

Logo Gothaer

Gothaer Hunde-OP-Versicherung
Die Gothaer ist auf dem Gebiet der Hunde-OP-Versicherung der jüngste Anbieter. Erst seit Frühjahr 2018 bereichert sie den Versicherungsmarkt um drei hauseigene Angebote für Hundebesitzer. Mit seiner fast 200-jährigen Firmengeschichte beschreitet der traditionsreiche Versicherungsverein damit neue Wege.

Tarifvarianten der Gothaer Hunde-OP-Versicherung
Die Gothaer bietet einen Hunde-OP-Tarif in drei Varianten an: Basis, Plus und Premium. Versichert werden können privat gehaltene Hunde - auch wenn sie zur Jagd eingesetzt werden. Während die Tarifvarianten Basis und Plus in ihrer Deckungssumme beschränkt sind, leistet die Gothaer in der Premium-Tarifvariante unbegrenzt. Zudem unterscheiden sich die Plus- und der Premium-Variante in einem weiteren wichtigen Punkt von der Basis-Ausführung: Beide erstatten die Tierarztkosten nach dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte. In der Basis-Tarifvariante wird lediglich der einfache Satz übernommen.

Bei allen drei Tarifen haben Kunden die Wahl zwischen einer Vertragslaufzeit von einem Jahr und fünf Jahren. Die längere Laufzeit vergünstigt die Beiträge. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren besteht bereits nach drei Jahren die Möglichkeit, zu kündigen.

Beispielhaft finden Sie hier die Beiträge für einen dreijährigen Hund.

TarifPrämie
Operationen Basis16,01 € monatlich
Operationen Plus22,00 € monatlich
Operationen Premium24,00 € monatlich

Leistungen der Gothaer Tierkrankenversicherung

Tarifvergleich GothaerOperationen BasisOperationen PlusOperationen Premium
Leistungsgrenze2.500 €5.000 €unbegrenzt
Erstattung nach GOT1-fach2-fach2-fach
Nachbehandlung nach OPbis 15 Tage nach der Operationbis 15 Tage nach der Operationbis 15 Tage nach der Operation
Unterbringung in Tierklinikbis 15 Tage nach der Operationbis 15 Tage nach der Operationbis 15 Tage nach der Operation
Physiotherapie nach OP///
Naturheilbehandlung (im Bereich der OP)///
Auslandsschutz6 Monate (Europa)6 Monate (Europa)6 Monate (Europa)
Reiseschutz///
Wartezeit3 Monate3 Monate30 Tage
Wartezeit bei Verkehrsunfallkeinekeinekeine
Selbstbeteiligungkeinekeinekeine
Tierarztbindungneinneinnein
Maximales Aufnahmealter7. Lebensjahr7. Lebensjahr7. Lebensjahr
AusschlussChirurgische Eingriffe, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen und ästhetischen Charakter haben. Dies gilt auch für Maßnahmen am Gebiss des Tieres.
- Kastrationen und Sterilisationen und hormonell durchgeführte Östrusverschiebungen bei weiblichen Tieren sowie die chemische Kastration des Rüden. Dies gilt unabhängig von einer medizinischen Indikation. Implantat-Operation.
- Lidspaltenplastik
- Chirurgische Eingriffe, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen und ästhetischen Charakter haben. Dies gilt auch für Maßnahmen am Gebiss des Tieres.
- Kastrationen und Sterilisationen und hormonell durchgeführte Östrusverschiebungen bei weiblichen Tieren sowie die chemische Kastration des Rüden. Dies gilt unabhängig von einer medizinischen Indikation. Implantat-Operation.
- Lidspaltenplastik
- Chirurgische Eingriffe, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen und ästhetischen Charakter haben. Dies gilt auch für Maßnahmen am Gebiss des Tieres.
- Kastrationen und Sterilisationen und hormonell durchgeführte Östrusverschiebungen bei weiblichen Tieren sowie die chemische Kastration des Rüden. Dies gilt unabhängig von einer medizinischen Indikation. Implantat-Operation.
- Lidspaltenplastik
Zuschuss Kastration/Sterilisation//50 €

Hier eine Zusammenfassung der Gothaer Tierkrankenversicherung

  • Tarife mit und ohne Begrenzung der Leistungssumme
  • je nach Tarif: 1-facher oder 2-facher Satz der GOT möglich
  • freie Tierarztwahl
  • Nachsorge und stationäre Unterbringung bis zu 15 Tage nach der OP
  • europaweiter Auslandsschutz von 6 Monaten
  • Bezuschussung der Kennzeichnung durch einen Identifizierungschip
  • Organisation der Unterbringung von Hunden im Notfall
  • telefonische Rechtsberatung

Fazit
Keine Höchstgrenze, Erstattung bis zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung der Tierärzte und eine kurze Wartezeit: Mit der Premium-Tarifvariante kann die Gothaer gegenüber den Mitbewerbern durchaus punkten. Verschiedene Zusatzleistungen runden den Versicherungsschutz ab. Was den Beitrag anbelangt, bewegt sich der Premium-Schutz eher im oberen Preissegment. Das ist angesichts der gebotenen Leistungen aber auch gerechtfertigt. Die Tarifvarianten Basis und Plus sind wegen ihrer Leistungsbeschränkungen eher im Mittelfeld des Vergleiches anzusiedeln.

Logo Helvetia

Helvetia Hunde-OP-Versicherung
Seit einigen Jahren bietet die Helvetia eine Tierkrankenversicherung für Katzen und Hunde an. Unter dem Namen Helvetia Petcare hat der schweizerische Versicherer mit Niederlassung in Deutschland auch eine Operationsversicherung für Hunde im Angebot. Die Helvetia Versicherung ist bereits seit 1858 tätig und beschäftigt heute mehr als 7.000 Mitarbeiter

Helvetia Hunde-OP-Versicherung Tarife
Zur Hunde-Operationsabsicherung hat die Helvetia einen Tarif im Angebot:

OP-Petcare
Die Leistungen des Tarifes sind überzeugend und bieten Versicherungsschutz für Operationen bei Hunden bis 3.000 € pro Jahr. Diese Summe ist in den meisten Fällen ausreichend. Anders als bei den anderen Versicherungsgesellschaften schreibt die Helvetia für Hunde, die älter als vier Jahre sind, bei Antragstellung eine Gesundheitsuntersuchung beim Tierarzt vor. Der Hundehalter ist verpflichtet, den Hund gemäß Impfempfehlung für Hunde impfen zu lassen. Operationen aufgrund unterlassener Impfungen, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
Die Beiträge sind nur abhängig vom Eintrittsalter und nicht von der Rasse. Für einen Welpen bis 1 Jahr betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:

TarifPrämieTarifbewertung
OP-Petcare17,40 €SternSternSternSternStern

Die Beiträge steigen ab dem 4. Lebensjahr jeweils um 5 Prozent pro Jahr.

Helvetia Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Hier die Leistungen der Helvetia Petcare Hunde-OP-Versicherung:

Tarifvergleich HelvetiaOP-Petcare
Leistungsgrenze3.000 € pro Jahr
Erstattung nach GOTbis 2-fachen Satz (in Notfällen bis 3-fachen Satz)
Nachbehandlung
nach OP
bis zu 15 Tage nach der OP
Unterbringung in Tierklinikbis zu 15 Tage nach der OP
Physiotherapie
nach OP
nein
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
nein
AuslandsschutzWeltweit bis zu vier Monate
Reiseschutznein
Wartezeit3 Monate
Wartezeit bei Verkehrsunfallkeine
Selbstbeteiligung20% je OP
Tierarztbindungnein
Maximales Aufnahmealterbis zum max. 9. Lebensjahr
AusschlussVorerkrankungen, angeborene Fehlentwicklungen sowie Kastration, Sterilisation, Zahnbehandlungen und Zahnkorrekturen, Erkrankungen durch unterlassene Impfung

Ausschlüsse in der Helvetia Hunde Operationskostenversicherung
Die Helvetia schließt einige Operationen vom Versicherungsschutz aus:

  • Vorerkrankungen
  • Angeborene Fehlentwicklungen
  • Kastration, Sterilisation
  • Zahnbehandlungen und Zahnkorrekturen
  • Erkrankungen durch unterlassene Impfung

Hier eine Zusammenfassung der Helvetia Hunde-OP-Versicherung
  • der OP-Tarif Petcare sieht eine maximale jährliche Leistung von 3.000 € vor
  • es gibt eine generelle Selbstbeteiligung in Höhe von 20 Prozent
  • der Auslandsschutz gilt für die Dauer von 4 Monaten weltweit
  • für die Nachbehandlung nach einer Operation werden die Kosten für Unterbringung und Verpflegung bis 15 Tage übernommen
  • die Rechnung des Tierarztes wird bis zum 2-fachen Satz der GOT übernommen. Nur in Ausnahmen (Not-OP am Wochenende) bis zum 3-fachen Satz
  • die Helvetia übernimmt im OP-Tarif Petcare keine Kosten für die Physiotherapie im Anschluss an eine Operation
  • der Tierhalter muss ab dem 4. Lebensjahr eine Gesundheitsuntersuchung beim Tierarzt vornehmen lassen
  • der Hund muss auf Kosten des Halters alle Impfungen erhalten haben bzw. in seinem Leben alle Impfungen erhalten, sonst erlischt der Versicherungsschutz

FAZIT
Der OP-Petcare ist mittelmäßiger Tarif. Es stört hier bei älteren Hunden die verpflichtende Gesundheitsuntersuchung bei Antragstellung und die Verpflichtung von Impfungen während des Hundelebens. Wird hier einmal eine Impfung übersehen und der Hund muss wegen einer solchen Erkrankung operiert werden, erlischt der Versicherungsschutz. Die Leistungen des Tarifs sind akzeptabel.

Logo Petplan

Petplan Hunde-OP-Versicherung
Seit 2013 ist ein neuer Anbieter auf dem deutschen Versicherungsmarkt im Bereich der Tierkrankenversicherung tätig: die niederländische Versicherung UVM Verzekeringsmaatschappij N.V. aus Hoogeveen. In Deutschland werden die Angebote über den Assekuradeur Tiergarant Versicherungsdienst GmbH aus Wunstorf unter dem Namen Petplan vertrieben. Petplan kann dabei auf eine große Erfahrung von 30 Jahren mit weltweit über 1 Million Tierversicherungen zurückgreifen. Petplan ist somit einer der größten Tierversicherer der Welt. Die Tarife der Petplan wurden auch von Ökotest bewertet und unter anderem mit einem 1. Rang ausgezeichnet.

Der Hunde-OP-Versicherungstarif der Petplan
Zur Hunde-Operationsabsicherung hat Petplan einen Tarif im Angebot:

Petplan OP-Kostenschutz
Bei diesem Tarif sind Operationen bis 2.000 € versichert. Diese Summe ist nicht besonders hoch und kann bei schwerwiegenden Operationen wie Kreuzbandriss auch schon mal unzureichend sein. Hervorzuheben ist die geringe Selbstbeteiligung, die bei 20 bzw. 40 € je Rechnungseinsendung liegt. Wenn Sie also Rechnungen ein Jahr lang sammeln, zahlen Sie auch nur einmal die Selbstbeteiligung. Anders als bei den anderen Versicherungsgesellschaften spielt auch das Gewicht bzw. bei Welpen das zu erwartende Gewicht eine Rolle bei der Prämienberechnung. Petplan bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischen zwei GOT-Abrechnungsbausteinen zu wählen: Abrechnungen nach dem 2- oder 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte.

Für einen Welpen bis 1 Jahr betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:
(SB 40 € und 2-facher Satz)

TarifPrämieTarifbewertung
Petplan-OP-Kostenschutz10,10 €SternSternSternSternStern

Petplan Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Hier die Leistungen der Petplane Hunde-OP-Versicherung:

Tarif PetplanOP-Kosten-Schutz
Leistungsgrenze2.000 € pro Jahr
Erstattung nach GOTje Tarif bis 2-fachen oder 3-fachen Satz
Nachbehandlung
nach OP
10 Tage pro Versicherungsjahr nach einer OP (Medikamente)
Unterbringung in Tierklinik10 Tage pro Versicherungsjahr nach einer OP
Physiotherapie
nach OP
nein
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
nein
AuslandsschutzEuropa bis zu drei Monate
Reiseschutznein
Wartezeit30 Tage
Wartezeit bei Verkehrsunfall30 Tage
Selbstbeteiligung20 bzw. 40 € je Rechnung (je nach Tarif)
Tierarztbindungnein
Maximales Aufnahmealter7 Jahre
AusschlussVorerkrankungen, angeborene Fehlentwicklungen sowie Zahnbehandlungen und Zahnkorrekturen! Für die Rassehunde (Old) English Bulldo, Französische Bulldogge und Mops gelten zusätzliche Leistungsausschlüsse

Ausschlüsse in der Petplan Hunde-Operationskostenversicherung
Petplan leistet bei einigen Vorerkrankungen nicht:

  • Krankheiten und medizinische Beschwerden, die bereits vor Antragsbeginn bestanden haben
  • Hüft- und Ellbogenerkrankungen sowie Gelenkknorpeldefekte
  • Kastration und Sterilisation
  • Trächtigkeit und Geburt
  • Gebissbehandlungen
  • Kosmetische Operationen
  • MRT/CRT, Chemo, Scan
  • Organtransplantationen, Implantate, Gelenkprothesen

Für folgende Rassehunde gelten rassespezifische Ausschlüsse
(Old) English Bulldog, Französische Bulldogge und Mops: Operationen an Luft- und Atemwegen sowie Operationen an den Knien

Hier eine Zusammenfassung der Petplan-Hunde-OP-Versicherung

  • Leistungen bis zu 2.000 € im Jahr werden erstattet
  • die Selbstbeteiligung beträgt pro Rechnungseinreichung 20 €. Sie kann gegen Beitragsrabatt auf 40 € erhöht werden
  • die Übernahme von Kosten einer stationären Unterbringung ist auf 10 Tage pro Versicherungsjahr (nicht pro Operation) beschränkt
  • Weltweit besteht für 3 Monate Versicherungsschutz
  • die Petplan Hunde-OP-Versicherung erstattet bis zum 2-fachen Satz der GOT. Gegen 2 € Mehrbeitrag pro Monat wird auch der 3-fache Satz erstattet
  • der Betrag ermittelt sich nach Alter und Gewicht des Hundes
  • es besteht freie Tierarztwahl
  • der Hund muss spätestens beim ersten Tierarztbesuch gechipt werden
  • EXTRAS: Petplan gibt 250 € für eine Vermisstenanzeige in der Presse dazu, wenn der Hund länger als 72 Stunden verschwunden ist

FAZIT
Der Grundbeitrag für den 2-fachen Erstattungssatz und 40 € SB ist sehr günstig. Die Leistungen sind nicht überzeugend. Es gibt sehr viel Ausschlüsse und auch die Nachbehandlungskosten werden nur unzureichend übernommen.

Logo R+V

R+V Hunde-OP-Versicherung
Die R+V Versicherung hat seit September 2017 einen Hunde-OP-Schutz im Programm. Neben dem vor einiger Zeit auf dem Markt eingeführten Pferde-OP-Tarif ist das für die Gesellschaft der nächste Schritt den Versicherungsmarkt auch in der Sparte Tier abzudecken. Die R+V ist in Deutschland einer der größten Versicherer für Privat- und Firmenkunden und gehört zur Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

R+V Hunde-OP-Kostenschutz-Tarif
Die R+V hat einen Hunde-OP-Tarif. Es gibt ihn in drei Tarifvarianten, „Basis“, „Premium“ und „Exzellent“, die sich in erster Linie in der Erstattungssumme unterscheiden. Diese reicht von 1.000 € („Basis“) über 2.000 € („Premium“) bis hin zu 5.000 € („Exzellent“). Der Operationsschutz wird ohne Jahreshöchstgrenze angeboten und beinhaltet eine Erstattung zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte.

Der Beitrag ist dabei nicht abhängig von der Rasse Ihres Hundes, sondern einzig davon, für welche der drei Tarifvarianten Sie sich entscheiden. Generell ist der Tarif ohne Selbstbeteiligung. Ist der Vierbeiner älter als 6 Jahre, kommt eine Selbstbeteiligung von 20 % dazu. Hat der Hund das 8. Lebensjahr überschritten, beträgt die Selbstbeteiligung 40 %. Schließen Sie eine Versicherung für einen Hund mit 2 Jahren ab, betragen die Beiträge monatlich:

TarifPrämieTarifbewertung
R+V „Basis“11,60 €SternSternSternSternStern
R+V „Premium“16,04 €SternSternSternSternStern
R+V „Exzellent“49,09 €SternSternSternSternStern

R+V Hunde-OP-Versicherung: Die Leistungen

Tarifvergleich R+VBasisPremiumExzellent
Jahreshöchstentschädigungunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Erstattung nach GOTbis 3-facher Satzbis 3-facher Satzbis 3-facher Satz
Biopsien und Punktionenneinneinbis 1.500 €
Nachbehandlung
nach OP
bis zur Leistungsgrenze
1.000 € inkl. der OP
bis zur Leistungsgrenze
2.000 € inkl. der OP
bis zur Leistungsgrenze
5.000 € inkl. der OP
Unterbringung in Tierklinikbis zur Leistungsgrenze
1.000 € inkl. der OP
bis zur Leistungsgrenze
2.000 € inkl. der OP
bis zur Leistungsgrenze
5.000 € inkl. der OP
Physiotherapie nach der OPneinneinnein
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
neinneinnein
Auslandsschutzeuropaweitweltweitweltweit
Reiseschutzneinneinnein
Wartezeit1 Monat1 Monat1 Monat
Wartezeit bei Verkehrsunfall1 Woche1 Wochekeine
Selbstbeteiligungkeine (Hunde bis 5 Jahre)
bei Hunden ab dem 6. Geburtstag 20 % SB
bei Hunden ab 8. Geburtstag 40 % SB
Tierarztbindungneinneinnein
Maximales Aufnahmealterbis zum vollendeten 10. Lebensjahr
AusschlussKastration und Sterilisation sind ausgeschlossen. Versicherungsschutz besteht nicht für die Folgen von Mängeln oder Krankheiten, die bei Beginn der Versicherung bereits vorhanden waren, einschließlich angeborener Fehlentwicklungen. Auch nicht für Schäden, soweit sie durch Krieg, innere Unruhen, Streik oder Aussperrung, Erdbeben, Überschwemmungen, Kernenergie oder hoheitliche Eingriffe verursacht werden.

FAZIT
Insgesamt decken alle drei Varianten des R+V Hunde-OP-Tarifs den Großteil der Kosten ab, wenn der Hund operiert werden muss: zum einen die Untersuchungen direkt vor der OP, den Eingriff selbst (Teil- und Vollnarkose) sowie die Kosten nach der OP wie Nachbehandlungen, Medikamente und natürlich die Unterbringung des Vierbeiners in einer Tierklinik - alles bis zur Leistungsgrenze der gewählten Tarifvariante. Wenn Sie ihr Tier jung versichern, zahlen Sie keine Selbstbeteiligung. Auch die Erstattung bis zum 3-fachen Satz ist als positiv zu bewerten. Sie bekommen eben nur keine weiteren Extras, mit denen andere Tarife glänzen können. Benötigt Ihr Hund zur besseren Genesung Physiotherapie oder Naturheilbehandlungen, müssen Sie die Rechnungen selbst zahlen.

Die „Basis“-Variante des OP-Tarifs ist im Mittelfeld einzuordnen. Im Vergleich zu anderen Tarifen ist hier bei einem Preis von 11,60 € im Monat die Erstattung bis zum 3-fachen Satz als sehr positiv zu bewerten. Geht man davon aus, dass eine OP beim Hund im Schnitt bei etwa 400 € liegt, dürfte im Normalfall das meiste mit der Entschädigungssumme von 1.000 € abgedeckt sein.

Fällt die Entscheidung auf den „Premium“-Tarif der R+V, so lässt sich dieser am ehesten mit den Standard-Tarifen der Agila und der Barmenia vergleichen. Liegt die Versicherungssumme im Tarif Premium bei 2.000 € pro Operation, so ist die Begrenzung bei der Agila auf 2.500 € pro Jahr angesetzt. Hier punktet die R+V, denn sie übernimmt beliebig viele Operationen im Laufe eines Jahres. Vorausgesetzt, die Versicherungssumme von 2.000 € je OP wird nicht überschritten.

Insgesamt fügt sich die Hunde-OP-Versicherung der R+V gut in die Landschaft des Tierversicherungsmarktes ein. Lediglich in der Variante „Exzellent“ fällt der Beitrag mit fast 50 € monatlich aus dem Rahmen, wobei die Leistungen durchweg als respektabel zu betrachten sind. Und wenn Sie einen Hund mit angeborener Fehlentwicklung oder -stellung haben, kann der Tarif eine gute Wahl für Sie sein. Nach einer Wartezeit von 12 Monaten werden dann nämlich auch die OP-Kosten mit bis zu 1.500 € erstattet.

Logo Uelzener

Uelzener Hunde-OP-Versicherung
Die älteste Anbieterin zur Tierkrankenversicherung ist die Uelzener Versicherung. Seit dem Gründungsjahr unserer Firma (vs vergleichen-und-sparen GmbH) - 1984 - bietet die Uelzener Versicherung eine Absicherung für Tiere im Krankheitsfall an. Dabei wurden zum Teil sehr innovative Produkte auf den Markt gebracht, die sich in den letzten 30 Jahren immer wieder verändert haben. Heute arbeiten bei der Uelzener über 200 Mitarbeiter und kümmern sich sehr gut um alle Anfragen der Versicherungsnehmer.

Uelzener Hunde OP Versicherung Tarife
Die Uelzener Versicherung bietet einen Tarif zur Hunde-Operationsversicherung an.

OP-Kostenschutz
Der Tarif kann nach dem 1-fachen und 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) abgeschlossen werden. Wir raten jedoch dringend von dem Tarif zum 1-fachen Satz ab, da kaum ein Tierarzt bei einer Operation den 1-fachen Satz zu Grunde legt. Sie müssten so immer die Differenz selber tragen. Der OP-Schutz der Uelzener zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Für Hunde bis zum 5. Lebensjahr ist keine Selbstbeteiligung vorgesehen. Erstattet werden zudem alle Kosten OHNE eine Begrenzung. Somit sind auch sehr teure und aufwendige Operationen ohne Kostendruck mitversichert.

Die Uelzener Versicherung bietet 10 Jahres-Tarife mit einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent an. Sie gehen dabei kein Risiko ein. Laut Versicherungsvertrags-Gesetz haben Sie nach dem dritten Versicherungsjahr immer das Recht, den Vertrag jährlich zu kündigen. Wenn der Hund vorher versterben sollte, endet der Vertrag auch vor Ablauf der 10 Jahre.

Die Beiträge sind nur abhängig vom Eintrittsalter und nicht von der Rasse. Für einen Welpen bis 1 Jahr betragen die monatlichen Versicherungsbeiträge:

TarifPrämieTarifbewertung
OP-Schutz 1-facher Satz12,95 € monatlichSternSternSternSternStern
OP-Schutz 2-facher Satz17,96 € monatlichSternSternSternSternStern

Hinweis: Die Uelzener bietet keine monatliche Zahlweise mehr an. Die Beiträge werden somit vierteljährlich abgerechnet. Ab dem 5. Lebensjahr erfolgt zum Ausgleich von steigenden Gesundheitskosten eine jährliche Anpassung der Beiträge um 5 Prozent.

Uelzener Hunde-OP-Versicherung Leistungen
Die Leistungen der Uelzener Hunde-OP-Versicherung im Überblick:

Tarif UelzenerOP-Versicherung
Leistungsgrenzekeine
Erstattung nach GOTje nach Wahl bis 1-fachen oder 2-fachen Satz
Nachbehandlung
nach OP
bis 12 Tage nach der Operation
Unterbringung in Tierklinikbis 12 Tage nach der Operation
Physiotherapie
nach OP
nein
Naturheilbehandlung
(im Bereich der OP)
nein
AuslandsschutzEuropa bis zu sechs Monate
Reiseschutznein
Wartezeit30 Tage
Wartezeit bei Verkehrsunfall30 Tage
SelbstbeteiligungKeine bis zum 5. Lebensjahr
Tierarztbindungnein
Maximales Aufnahmealtergibt es nicht
Ausschlusseinige rassespezifische Erkrankungen sind ausgeschlossen
Zuschuss Kastration/Sterilisationbei Rüden bis zu 50 € / bei Hündinnen bis zu 75 € Zuschuss

Ausschlüsse in der Uelzener Hunde-Operationskostenversicherung
In den Bedingungen der Uelzener Versicherung sind einige Ausschlüsse vorgesehen. Hier ein Auszug aus den Bedingungen:

  • angeborene Gaumenspalte
  • Goldimplantation
  • Herzschrittmacher
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Prothesen
  • Operation am Herzen
  • Zahnersatz

Hier eine Zusammenfassung der Uelzener-Hunde-OP-Versicherung

  • Hunde können zu jedem Alter aufgenommen werden
  • die Selbstbeteiligung beträgt: Hunde bis 5 Jahre: KEINE, 6-8 Jahre: 20 Prozent und ab 9 Jahre: 40 Prozent
  • ab dem 5. Lebensjahr wird der Betrag jährlich um 5% angepasst
  • in dem Uelzener OP-Kostenschutz ist KEINE Begrenzung der Leistungen vorgesehen
  • die Uelzener Hunde-OP-Versicherung kann bis zum 1-fachen oder 2-fachen Satz der GOT abgeschlossen werden
  • der Versicherungsschutz gilt europaweit bis 6 Monate Aufenthalt
  • die Kosten für Klinikaufenthalte nach einer Operation werden für 12 Tage übernommen
  • die Wartezeit beträgt nur 30 Tage
  • es besteht freie Tierarztwahl
  • lange Laufzeiten bis zu 10 Jahre

FAZIT
Die Uelzener Hunde-OP-Versicherung nach dem 2-fachen Satz ist ein sehr guter Tarif. Die Leistungen können hier überzeugen. Der Tarif nach dem 1-fachen Satz der GOT ist in keinem Fall zu empfehlen.

Fazit zur Hunde-OP-Versicherung 

Welcher Tarif ist der Beste zum Operationsschutz beim Hund?
Die Antwort kann für jeden Hund anders sein, aber allgemein würden wir folgende Tarife empfehlen:

Platz 1: AGILA „OP-Kostenschutz Exklusiv“: Hier haben Sie einen TOP-Versicherungsschutz, der alle Leistungen beinhaltet.

Platz 2: Die Barmenia Hunde-OP-Versicherung „OP-Kosten-Schutz“ ist nicht ohne Grund unser „Preis-Leistungs-Sieger“. Abrechnungen bis zum 3-fachen Satz und viele weitere top Leistungen zum tollen Preis.

Platze 3: R+V „Exzellent“. Zwar hochpreisig im Vergleich zu anderen Tarifen, jedoch gerade für Hundehalter mit einem Tier, das eine angeborene Fehlentwicklung hat, die ggf. behoben werden möchte bzw. sollte, ist er eine gute Wahl, da er als einziger die damit verbundenen Kosten nach 12 Monaten Wartezeit mit bis zu 1.500 € bezuschusst.

Platz 4: AGILA „OP-Kostenschutz24“: Ein Basistarif mit dem Sie immerhin mit bis zu 1.500 € vor OP-Kosten geschützt sind (20 % Selbstbeteiligung). Dieser Tarif ist ab 8,90 € im Monat wirklich für jeden Hundehalter erschwinglich und bietet einen Basisschutz.

Alle Beiträge und die Leistungen berechnen Sie einfach und schnell hier:

Jetzt vergleichen

Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Hundeversicherung
  3. Hunde-OP-Versicherung