(02041) 77 447 - 401
E-Mail
Hundehaftpflicht ab 30 €
  • 340 Tarife online vergleichen
  • bis zu 30 % Online-Rabatt
Jetzt vergleichen

Günstige Hundehaftpflicht für Sie - schon ab 30 €

Ihre Ansprechpartner

Anne Christin Döpping

Anne Christin Döpping  

Petra Kircheis-Orth

Petra Kircheis-Orth  

Jennifer Schoenwald

Jennifer Schoenwald  

Güler Tarhan

Güler Tarhan  

Wir bieten mehr als nur den Tarifvergleich zur Hundehaftpflichtversicherung. Neben Top-Tarifen mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen Sie bei uns besten Kundenservice, sichergestellt durch ausgebildete und erfahrene Versicherungsfachkräfte. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Versicherungsbelangen weiter. Unseren guten Service als Online-Versicherungsmakler schätzen heute schon über 350.000 Kunden.

Warum Sie bei uns so gut aufgehoben sind:

  • Seit 1984 sind wir als Versicherungsmakler tätig
  • Persönliche Beratung - telefonisch und per E-Mail
  • Wir sind Spezialist für Hundeversicherungen
  • Exklusive Sondertarife in unserem Tarifangebot
 

Hundehaftpflicht: Kurz und knapp

  • Wichtig für Hundehalter egal welcher Rasse.
  • Die Hundehaftpflicht schützt Sie als Hundehalter vor finanziellen Risiken bei einem Schaden durch Ihren Hund. Beispiel: der Hund reißt sich los und verursacht einen Verkehrsunfall.
  • Hier hilft die Hundehaftpflichtversicherung: Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind immer mitversichert.
  • Ihre eigene Versicherung wehrt aber auch unberechtigte Ansprüche für Sie ab.
  • Achten Sie auf die Leistungen, die für Sie individuell wichtig sein können: Deckungssumme, Mietsachschäden, Fremdhüter, Auslandsschutz.
 

Die Kosten der Hundehaftpflicht im kurzen Überblick 

Guter Schutz muss nicht teuer sein. Vergleichen Sie in unserem kurzen Überblick die Kosten der verschiedenen Hundehaftpflicht-Tarife - gut und günstig.

Kosten der Hundehaftpflicht für einen Hund

SBAlterJahresbeitrag*
150 €für alle37,48 €
ohne SBab 4044,90 €
ohne SBfür alle45,45 €

*Alle Preise inkl. 19 % Versicherungssteuer


Kosten der Hundehaftpflicht für zwei Hunde

SBAlterJahresbeitrag*
150 €für alle67,43 €
ohne SBfür alle81,81 €

*Alle Preise inkl. 19 % Versicherungssteuer

Natürlich können Sie die Tarife mit allen Details auch in unserem Vergleichsrechner finden. Klicken Sie dafür einfach auf unseren Vergleichsbutton:

Jetzt vergleichen

Welche Leistungen sind in der Hundehalterhaftpflicht versichert? 

Bei der Auswahl einer Hundeversicherung spielt sicherlich auch der Preis eine Rolle. Wir empfehlen Ihnen dabei aber die Leistungen der Anbieter sehr genau zu prüfen. Denn nicht immer bedeutet günstig auch, dass ausreichende Leistungen vorhanden sind. Achten Sie zunächst auf diese Merkmale:

  • Die Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Wir empfehlen hier immer mindestens 5 Millionen Euro für einen optimalen Versicherungsschutz.
  • Die Frage einer möglichen Selbstbeteiligung für den Schadensfall. Da die Beiträge der Hundehaftpflicht sich nur gering ändern bei einer Selbstbeteiligung, sollten Sie hier genau hinschauen.

Lassen Sie Ihren Hund gerne frei laufen? Passen Verwandte, Bekannte oder Freunde ab und zu auf den Hund auf? Dann achten Sie auf weitere Details wie das Führen ohne Leine oder das Hüten durch fremde Personen. Dies sollten Sie je nach Ihren Einschätzungen in den Versicherungsschutz einfließen lassen.

Welche Leistungen empfinden Sie als besonders wichtig in der Hundehaftpflicht? Wir nennen und erläutern einige Optionen, die bei Ihrer Entscheidung helfen könnten:

Ob auf Reisen in einer Ferienwohnung oder zuhause in der Mietwohnung - eine von Ihrem Hund zerkratzte Wohnungstür ist nicht nur ein hässliches Missgeschick, sondern kann richtig teuer werden. Den Zusatz Mietsachschäden sollte eine Hundehaftpflicht enthalten, damit Sie Ernstfall enorme Reparaturkosten nicht aus der eigenen Tasche bezahlen müssen.

Wenn Ihr Hund Sie auf Reisen ins Ausland begleitet, sollte Ihre Hundehaftpflicht Sie und Ihren Vierbeiner auch dort gut absichern. Die Tarife unterscheiden sich hier jedoch teils gravierend. Achten Sie bei der Tarifauswahl daher bitte unbedingt auf die Dauer des Auslandsschutzes und die Länderbeschränkung.

Wie bereits oben kurz erwähnt, sollte Ihr Versicherungsvertrag eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro aufweisen. Sie als Besitzer eines Hundes haften dem Gesetz nach immer in unbegrenzter Höhe mit Ihrem gesamten Vermögen für Schäden, die Ihr Tier verursacht. Da kann ein Schaden ohne Versicherungsschutz im schlimmsten Fall Ihren finanziellen Ruin bedeuten. Gerade, wenn Personen zu Schaden kommen, können enorme Kosten entstehen.

Wenn sich ein Nachbar, Freund oder Bekannter um Ihren Vierbeiner kümmert und Ihr Hund schädigt dabei jemand anderen, sollte dieser „Fremdhüter“ über die Haftpflichtversicherung Ihres Hundes geschützt sein. Auch dazu finden Sie in unserem Tarifangebot die passende Absicherung.

Für den Fall, dass Ihr Hund doch einmal den Fremdhüter selbst beißt, finden Sie in unserer Tarifauswahl auch dafür die richtige Absicherung.

Der Sinn der Forderungsausfalldeckung lässt sich am besten anhand eines Beispiels erklären:

Sie sind mit Ihrem angeleinten Hund im Park unterwegs. Plötzlich stürmt ein fremder Hund auf Sie zu und beißt Sie in die Wade. Es stellt sich heraus, dass der Hundebesitzer des aggressiven Tiers weder eine Hundehaftpflicht besitzt, noch finanziell in der Lage ist, den Schaden zu ersetzen. Jetzt würden Sie im Normalfall auf Ihrem Schaden sitzen bleiben. Es sei denn, Sie haben sich im Vorfeld für einen Tarif mit Forderungsausfalldeckung entschieden. Dadurch zahlt Ihre Versicherung Ihren erlittenen Schaden und nimmt den anderen Hundehalter in Regress.

Ihr nicht angeleinter Hund wird von seinem Instinkt gepackt, jagt plötzlich im Wald einem Tier hinterher und verursacht einen Unfall. Die anschließenden Schadenersatzforderungen werden an Sie als Halter gerichtet. Achten Sie daher beim Tarifvergleich der Angebote darauf, dass das Führen ohne Leine im Versicherungsschutz enthalten ist.

Achtung: Besteht eine gesetzliche Leinenpflicht, dann müssen Sie den Hund auch mit Versicherung anleinen. Ansonsten könnten Sie Ihren Versicherungsschutz riskieren, wenn der Vierbeiner einen Schaden ohne Leine anrichtet.

Hund zerstört Porzellan

Wer ist in der Hundehaftpflicht versichert? 

Personen, die durch die Hundeversicherung immer geschützt sind:

  • Der Hundehalter, also Sie selbst.
  • Alle Personen, die mit Ihnen in einem gemeinsamen Haushalt leben und den Hund ausführen oder mit in den Urlaub nehmen.
  • Freunde, Nachbarn und Bekannte (so genannte Fremdhüter).

Welche Hundehaftpflichtversicherung ist Testsieger? 

In der jüngeren Vergangenheit wurde die Haftpflicht für Hunde von den Verbrauchermagazinen einem Test auf Herz und Nieren unterzogen. Das Hauptaugenmerk lag auf dem Preis-Leistungsverhältnis der verschiedenen Tarife.

Test der Hundehaftpflicht durch Finanztest und ÖKO-TEST

Finanztest hat insgesamt 116 Tarife von 58 Versicherungsgesellschaften untersucht. Als Testsieger mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis wurde der Tarif NV (Premium) ermittelt.

Im Test von ÖKO-TEST wurden 43 Gesellschaften zur Hundehaftpflicht getestet. Den ersten Rang teilen sich bei diesem Test viele Versicherer wie zum Beispiel Degenia und Barmenia.

Sie finden nahezu alle Tarife aus den Tests in unserem Vergleichsrechner. Nutzen Sie jetzt unsere langjährige Erfahrung und profitieren Sie von unseren Angeboten, wie es bereits über 150.000 Hundehalter tun.

In unserem Test zur Hundehaftpflicht lesen Sie dazu alles im Detail.

In welchen Bundesländern ist die Hundehaftpflichtversicherung Pflicht? 

Die Pflicht zur Haftpflicht für Hunde ist in Deutschland nicht einheitlich geregelt. Jedes Bundesland stellt hierzu eigene Regeln auf. Damit Sie prüfen können, welche Regel für Ihr Bundesland gilt, haben wir Ihnen eine Übersicht bereitgestellt.

Pflicht ist die Hundehaftpflicht bisher in:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Hier ist jeder Hundehalter oder Käufer eines Welpen verpflichtet, für seinen Vierbeiner eine entsprechende Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Die Verpflichtung in den oben genannten Bundesländern betrifft übrigens alle Hunderassen - unabhängig von Größe, Alter oder Gewicht des Tieres. Bei Verstoß gegen diese Pflicht droht ein Verwarn- bzw. ein Bußgeld.

In den nicht genannten Bundesländern gelten andere Regelungen. Welche das sind, erfahren Sie hier:
Ist die Hundehaftpflicht Pflicht?

Was ist in der Hundehaftpflicht versichert? 

Im Gesetz steht es geschrieben: Hunde unterliegen der so genannten Gefährdungshaftung. Diese besagt, dass ein Hund als Risiko für die Allgemeinheit bewertet wird. Als Hundehalter haften Sie also automatisch finanziell, wenn Ihr Hund jemand anderem einen Schaden zufügt.

Hier schützt Sie die Hundehaftpflicht: Sie ersetzt den Schaden finanziell, den Ihr Hund anderen Personen oder Sachen zufügt. Welche Schäden versichert sind, erklären wir im Folgenden.

Personenschaden

Fügt Ihr Hund jemandem einen körperlichen Schaden zu, springt die Hundehaftpflicht ein. Ein kurzes Beispiel:
Ihr Hund spielt nicht angeleint im Park auf einer Wiese. Dabei übersieht er einen Radfahrer und bringt ihn zu Fall. Der Radler bricht sich bei dem Sturz ein Handgelenk.

Sachschaden

Beschädigt Ihr Hund fremdes Eigentum, hilft die Versicherung bei der Wiedergutmachung des Schadens. Ein Beispiel:
Zu Besuch bei Freunden stößt Ihr Hund gegen den Couchtisch, auf dem Getränke und das teure Smartphone des Hausherrn abgestellt sind. Die Getränke kippen um und es ergießt sich zuckerhaltige Brause über das Telefon, welches danach seinen Dienst verweigert.

Vermögensschaden

Erleidet jemand durch Ihren Hund einen finanziellen Schaden, der kein Personen- oder Sachschaden ist, spricht man von Vermögensschaden. Ein Beispiel vereinfacht dies:
Nach einem Tierarztbesuch gehen Sie zusammen mit Hund und Tierarzt auf den Parkplatz vor der Praxis. Der Arzt öffnet sein Auto und plötzlich springt Ihr Hund in dieses hinein. Trotz aller Bemühungen lässt sich Ihr Vierbeiner partout nicht aus dem Auto bewegen und verteidigt knurrend sein neues Revier. Der Tierarzt verpasst wegen dieser Inbesitznahme einen wichtigen Termin bei einem Pferdebesitzer. Er macht Sie nun für die entgangenen Einnahmen verantwortlich.

TippWeitere Informationen zu Hund und Haftpflicht

Sie finden hier weitere, interessante Informationen rund um die Themen Hund und Haftpflicht:

 

Häufige Fragen zur Hundehaftpflicht 

Wir haben für Sie im Folgenden die häufigsten Fragen aufgelistet, die unsere Kunden uns in der Vergangenheit immer wieder gestellt haben. Weitere Fragen zum Thema haben wir auf unserer Seite Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst.

Sollte Ihre Frage hier nicht aufgelistet sein, kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon. Wir helfen gerne weiter!

Als Versicherungsmakler bieten wir Ihnen auf unserem Vergleichsportal einen Onlinerechner zur Versicherung Ihres Hundes. Dort können Sie mit Hilfe unseres Preisvergleichs alle Beiträge, mitversicherten Leistungen und Versicherungsbedingungen aus der Vielzahl von Tarifen miteinander vergleichen. Ebenfalls angezeigt werden Ihnen anhand von Punkten und Sternen die Bewertungen der einzelnen Tarife. So können Sie kinderleicht sortieren und überblicken, ob es ein leistungsstarker Versicherungstarif ist oder nicht.

Sie können die Ergebnisse verfeinern und filtern nach:

  • Ab- und aufsteigendem Beitrag
  • Bewertungsrangfolge
  • Selbstbeteiligung
  • Zahlweise (jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich)

Vergleichen Sie alle Angebote zur Hundehaftpflichtversicherung über unseren Vergleichsrechner. Hier können Sie einfach und schnell Ihren auserwählten Tarif beantragen:

Jetzt vergleichen

Füllen Sie dafür alle bestehenden Felder aus und wählen danach die Schaltfläche „Vergleich jetzt starten“ aus. Nun werden Ihnen alle passenden Tarife angezeigt. Hier wählen Sie den für Sie am sinnvollsten erscheinenden Tarif aus und klicken auf „Zum Antrag“. Somit gelangen Sie zum eigentlichen Antrag, den Sie mit Ihren Daten bitte auch ausfüllen. Nutzen Sie anschließend immer unten die Schaltfläche „Weiter“.

Je nach Versicherungsgesellschaft bekommen Sie Ihre Unterlagen auf unterschiedliche Art und Weise zugesandt:

  • Per Post als Papier
  • Per E-Mail als Datei
  • Über das Kunden-Login auf der Internetseite des jeweiligen Versicherers gelangen Sie an die entsprechende Datei

So können Sie sich alles in Ruhe durchlesen und den Vertragsabschluss nochmals prüfen. Beachten Sie: Sie haben in jedem Fall ab Erhalt der Police ein 14-tägiges Widerspruchsrecht!

Falls Ihr Hund doch einmal einen Schaden verursacht hat, sollten Sie Ihren Versicherer möglichst schnell und umfassend benachrichtigen. Wir bieten Ihnen dazu ein Schadenformular, mit dem Sie den Schaden online direkt melden können. Wir leiten Ihre Angaben an Ihren Versicherer umgehend weiter. Klicken Sie dafür auf den nachfolgenden Link und füllen Sie das Formular aus:
Haftpflichtschaden melden

Auch hierfür bieten wir Ihnen eine optimale Lösung. Melden Sie in unserem Servicebereich schnell und einfach einen oder mehrere weitere Hunde an. Klicken Sie dafür auf den folgenden Link und füllen das Formular dazu aus:
Vertragsänderung

Sie haben ein Sonderkündigungsrecht, falls Ihr Hund vor Ablauf der Vertragslaufzeit stirbt oder abgegeben wird. Reichen Sie dazu lediglich eine Tierarztbescheinigung als Todesnachweis bzw. einen Nachweis über den Verkauf Ihres Tieres bei Ihrem Versicherer ein. Dann wird der Versicherungsvertrag vor Ablauf vom Versicherungsunternehmen aufgelöst. Ein bereits bezahlter Beitrag wird Ihnen übrigens von Ihrer Versicherung dann anteilig zurückerstattet.

Sie können eine Vertragsumschreibung nutzen, wenn:

  1. Sie Ihren Hund abgegeben haben und der neue Halter auch die Versicherung übernimmt.
  2. Der Versicherungsnehmer verstorben ist.

Dafür müssen Sie nichts weiter machen, als diesem Link zu folgen und das entsprechende Formular auszufüllen:
Vertragsumschreibung

Dazu ein klares Ja! Wir haben für Personen ab 50 Jahren bis zu 30 % Rabatt mit unseren Versicherungspartnern ausgehandelt. Gerade ab diesem Alter gibt es sehr viele erfahrene Hundebesitzer, die nicht zum ersten Mal einen Hund haben. Diese Erfahrung und der besonnene Umgang mit dem Hund spiegeln sich in unseren „Senioren-Tarifen“ wider. Sichern Sie Ihren Hund günstig und zu besten Leistungen ab.

Die Hundehalterhaftpflicht ist nichts anderes als die Hundehaftpflicht, nur mit einem geänderten Namen. Den Begriff Hundehalterhaftpflicht findet sich im normalen Sprachgebrauch eher selten, beschreibt aber die Versicherung genauer. Fakt ist, dass man mit einer solchen Versicherung eigentlich sich als Hundehalter versichert und nicht den Vierbeiner. Hier lautet das Stichwort: Gefährdungshaftung. Den Begriff erklären wir übrigens hier: Was ist versichert?

Wir sind für Sie da - vs vergleichen-und-sparen GmbH 

R. Becker

Versicherung bedeutet Vertrauen

Mein Leben lang begleiten mich schon Hunde - als Kind in meiner Familie und heute als stolzer Besitzer eigener Hunde. Ich bin Ralf Becker, Inhaber der vs vergleichen-und-sparen GmbH. Sie sehen mich hier auf dem Bild mit meiner Labradorhündin Ayka. Seit sie als kleiner Welpe in unser Haus kam, wirbelt sie unser Leben durcheinander.

Bereits seit mehr als 25 Jahren habe ich mich mit meinem Team zusammen auf die Absicherung von Hunden spezialisiert. Als gelernter Versicherungskaufmann und Hundebesitzer konnte ich die Erfahrung aus den Bedürfnissen eines Hundehalters mit denen der Versicherung verbinden.

Heute vertrauen uns bereits über 150.000 Hundehalter ihren Hund in der Hundehaftpflicht an und nutzen die von uns exklusiv für Sie als Hundehalter entwickelten Tarife. Auf Wunsch sind wir auch telefonisch immer für Sie da: Denn Versicherung bedeutet Vertrauen.

 

Ihr Preisvergleich zur Hundehaftpflicht 

Schäden durch Ihren Hund deckt Ihre Privathaftpflicht übrigens nicht ab. Daher ist die Hundehaftpflicht für Hundehalter so wichtig. Vergleichen Sie mit unserer Hilfe die Tarife direkt online und machen Sie Ihren Hundehaftpflicht-Check.

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unsere ausgebildeten Versicherungsfachleute. Sie helfen Ihnen als persönliche Ansprechpartner für Ihre Versicherungsbelange gerne weiter. Nutzen Sie unseren besonderen Service per Telefon oder E-Mail.

Als Experte im Bereich der Tierversicherungen blicken wir auf über 30 Jahre Erfahrung im Versicherungsbereich zurück und können daher auch eine Vielzahl exklusiver, nur so bei uns erhältlicher, Sondertarife anbieten.

Worauf also warten? Machen Sie doch einfach heute noch den kostenlosen und unverbindlichen Vergleich, Sie werden sicher fündig!

Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Hundeversicherung
  3. Hundehaftpflicht