Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 44
Zwingerhaftpflicht
  • Hundehaftpflicht für Mehrhundehalter
  • Ideal für Züchter
  • wichtigste Risikoabsicherung für Hundebesitzer
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Zwingerhaftpflicht

Zwingerhaftpflicht – ideal für Hundezüchter

Die Zwingerhaftpflicht ist die Hunde-Haftpflicht für Mehrhundehalter. Der Begriff „Zwingerhaftpflicht“ ist lediglich eine Produktbezeichnung und bedeutet keineswegs, dass die Hunde versicherungsbedingt „zwingend“ in einem Hundezwinger zu halten sind. Die Zwingerhaftpflicht ist also eine vollwertige Hundehalter-Haftpflichtversicherung, die ideal für Züchter ist. Es besteht bei der von uns empfohlenen Versicherung keine Leinen- oder Maulkorbpflicht, soweit diese nicht behördlich angeordnet wurde. Ab einer Anzahl von 3 Hunden lohnt es sich für Sie als Züchter, diese spezielle Variante der Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen.

Zur Zwingerhaftpflicht-Antragstellung klicken Sie bitte hier:

Zwingerhaftpflicht-Antragstellung

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haftpflichtversicherung (BBR 1)
Vertragsgrundlagen und Erläuterungen

Die Zwingerhaftpflicht-Details im Überblick

Die wichtigste Versicherung für Sie als Mehrhundehalter ist natürlich die Zwingerhaftpflichtversicherung. Für Halter aller Hunderassen gilt bei uns in Deutschland die sogenannte „Gefährdungshaftung“. Das bedeutet für Sie als Hundebesitzer im Klartext: auch ohne Ihr Verschulden haften Sie dem Gesetz nach grundsätzlich mit Ihrem gesamten Privatvermögen in unbegrenzter Höhe, falls einer Ihrer Vierbeiner eine dritte Person schädigt. Das kann unter Umständen enorme finanzielle Belastungen für Sie und Ihre Familie bedeuten, zumal Ihre normale Privathaftpflicht hier nicht einspringt. Sie schließt nur Kleintiere wie beispielsweise Katzen ein. Die Lücke wird durch eine Zwingerhaftpflichtversicherung geschlossen, da diese Sie als Hundebesitzer von Schadensersatzansprüchen freistellt und die Abwicklung des Versicherungsfalls koordiniert.

Versicherungskriterien Hinweise
Deckungssumme Personen-, Sach- und Vermögensschäden 15.000.000,00 Euro pauschal
Selbstbeteiligung ohne SB
Mietsachschäden in Gebäuden Ja
Haltung der Hunde im Zwinger Nein
Welpen mitversichert Ja, bis 6 Monate
Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalt Weltweit bis zu 12 Monate, außer USA und Kanada
Leinen- oder Maulkorbpflicht Nein
Hüten durch dritte Personen mitversichert Ja
Versicherungsschutz für alle Hunderassen Ja
Gesellschaft Uelzener
Vertragslaufzeit 10 Jahre
Jahresbeitrag 164,96 Euro (bis 4 Stammhunde) / 44,93 Euro je weiterem Hund
Jahresbeitrag für Züchter 131,97 Euro (bis 4 Stammhunde) / 35,94 Euro je weiterem Hund
  Antrag stellen

Die aufgeführten Beiträge gelten für Verträge mit einer Laufzeit von 10 Jahren und inkl. 19% Versicherungssteuer.

 

Weitere Informationen zur Zwingerhaftpflicht

Sie finden hier weitere, interessante Informationen rund um die Zwingerhaftpflicht:

Sind Welpen einer Hundezucht ebenfalls in der Zwingerhaftpflicht mitversichert?

Für Sie als Hundezüchter interessant: die von der versicherten Hündin geborenen Welpen sind bis zum Alter von 6 Monaten beitragsfrei in der Zwingerhaftpflicht mitversichert und müssen erst nach Ablauf dieser Frist angemeldet werden, wenn Sie bis dahin nicht verkauft wurden.

Was passiert, wenn der versicherte Hund stirbt oder abgegeben wird?
Bin ich an die Vertragslaufzeit der Zwingerhaftpflicht gebunden?

Es gibt ein Sonderkündigungsrecht, falls eines Ihrer Tiere vor Ablauf der Vertragslaufzeit der Zwingerhaftpflicht stirbt oder abgegeben wird. Sie können sich daher für die 10-jährige Laufzeit entscheiden und den entsprechenden Rabatt nutzen. Der Vertrag wird sofort aufgehoben, sobald Sie bei Ihrer Versicherung eine Tierarztbescheinigung als Todesnachweis bzw. einen Nachweis über den Verkauf Ihres Tieres einreichen. Eventuell zu viel gezahlte Beiträge werden an Sie anteilig erstattet.

Kann ich einen sogenannten „Kampfhund“ bzw. einen gelisteten Hund über die Zwingerhaftpflicht versichern?

Sogenannte „Kampfhunde“ bzw. Listenhunde und Kreuzungen daraus erhalten ohne Beitragszuschlag und ohne Wesenstest Hundehaftpflicht-Versicherungsschutz in der von vergleichen-und-sparen.de empfohlenen Zwingerhaftpflicht.

Was tun im Schadenfall?

Falls einer Ihrer Hunde doch einmal einen Schaden verursacht hat und Sie möchten Ihre Zwingerhaftpflicht in Anspruch nehmen, sollten Sie Ihren Versicherer möglichst schnell und umfassend benachrichtigen. Bei vergleichen-und-sparen.de finden Sie ein Schadenformular, mit dem Sie den Schaden online melden können. Wir leiten Ihre Angaben an Ihren Versicherer umgehend weiter. Bei Fragen können Sie sich auch gerne telefonisch unter (02041) 77 447 - 44 oder
per E-Mail an unsere Schadenabteilung wenden.

nach oben