eKomi-Siegel
4.8 / 5

Du befindest dich hier:
  1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Versicherungspartner
  4. Haftpflichtkasse
 

Die Haftpflichtkasse: unser Partner in Sachen Haftpflicht

Die Haftpflichtkasse bietet für Privatkunden ein umfangreiches Angebot an Haftpflichtversicherungen. Zur Auswahl stehen Haftpflichtversicherungen für Halter von Hunden und Pferden. Die Bauherrenhaftpflicht, Gewässerschadenhaftpflicht sowie die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht vervollständigen das Versicherungsangebot der Haftpflichtkasse in unseren Vergleichsrechnern.

Um seinen Kunden ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können, verzichtet das im Jahr 1898 gegründete Unternehmen bewusst auf teure Werbemaßnahmen. Der gesamte Vertrieb wird ausschließlich über Versicherungsmakler abgewickelt. Und als Online-Versicherungsmakler stellen wir dir die Produkte der Haftpflichtkasse hier vor. Nutz unseren Vergleichsrechner, um dein persönliches Angebot zu berechnen und sofort online abzuschließen.

Junges Paar mit dem Hund

Die Haftpflichtversicherungen der Haftpflichtkasse in der Übersicht

Die Tarife der Haftpflichtkasse haben in verschiedenen Tests immer wieder gut abgeschnitten. Der Versicherer bietet mit seinen Produkten ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und wird auch von seinen Kunden in Sachen Erreichbarkeit, Schadenregulierung und Leistungsabwicklung positiv bewertet. Mit der langjährigen Erfahrung des Versicherers, der seit mehr als 120 Jahren auf dem Markt aktiv ist, hast du als Kunde einen stabilen und verlässlichen Partner.

Hundehaftpflicht

Die Hundehaftpflicht der Haftpflichtkasse schützt dich vor hohen Kosten, die entstehen können, wenn dein Hund einen Schaden bei Dritten verursacht. Das kann ein Sachschaden wie eine zerkratzte Tür sein oder ein Personenschaden nach einem Autounfall, den das Tier verursacht hat.

In unserem Online-Rechner kannst du zwischen einer Deckungssumme von 10 Millionen Euro, 20 Millionen Euro oder 50 Millionen Euro für Personen-, Sach-, Vermögensschäden wählen. Mietsachschäden an unbeweglichen Gegenständen wie Türen sind bis 5 Millionen Euro versichert. Im Leistungsumfang der Hundehaftpflicht enthalten sind auch Mietsachschäden an beweglichen Einrichtungsgegenständen in Ferienunterkünften bis 30.000 €. Die Welpen des versicherten Hundes sind bis zu einem Jahr mitversichert. Und auch im Ausland bist du vor Schadensersatzansprüchen geschützt (europaweit unbegrenzt, weltweit bis zu fünf Jahre).

Pferdehaftpflicht

Pferde sind Fluchttiere, geraten sie in Panik richten sie oftmals immensen Schaden an. Vor diesen Kosten schützt dich die Pferdehaftpflicht der Haftpflichtkasse.

Abgedeckt sind je nach Tarif Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis 10 Millionen Euro, 20 Millionen Euro oder 50 Millionen Euro. Mietsachschäden an Immobilien sind bis 5 Millionen Euro versichert. Für Schäden an gemieteten Stallungen, Weiden, Reithallen und Pferdeanhängern liegt die Grenze bei 10.000 €. Im Leistungsumfang enthalten sind u. a. auch die Teilnahme an Reitsportveranstaltungen und Pferderennen, Auslandsschutz (europaweit unbegrenzt, weltweit bis zu fünf Jahre) und ungewollte Deckakte.

Bauherrenhaftpflicht

Als Bauherr bist du für alles, was auf der Baustelle passiert, verantwortlich. Dazu gehört auch darauf zu achten, dass die Baustelle ausreichend gesichert ist. Und wenn Dritten ein Schaden durch deine Baustelle entsteht, musst du als Bauherr dafür haften. Die Bauherrenhaftpflicht der Haftpflichtkasse schützt dich vor Kosten infolge von Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

In unserem Vergleichsrechner findest du den Tarif der Haftpflichtkasse natürlich auch. Die Versicherungssumme liegt hier bei 3 Millionen Euro. Eigenleistungen sind bis 25.000 € zuschlagsfrei mitversichert.

Gewässerschadenhaftpflicht

Öl im Grundwasser oder in anderen fließenden Gewässern kann erheblichen Schaden anrichten. Schon ein Liter Heizöl kann ausreichen, um 1 Million Liter frisches Grundwasser zu verseuchen. Wenn dein Heizöltank zum Beispiel undicht ist, schützt dich die Gewässerschadenhaftpflicht vor den hohen Kosten für die Reinigung des verschmutzen Gewässers.

Die Haftpflichtkasse bietet drei Tarife zur Gewässerschadenhaftpflicht. Das heißt, du kannst zwischen einer Deckungssumme von 3 Millionen Euro, 5 Millionen Euro und 10 Millionen Euro wählen. Die Deckungssumme gilt für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden. Eine Selbstbeteiligung von 250 € wird bei Mietsachschäden erhoben.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Wenn du ein Haus mit Grundstück besitzt, gehört diese Versicherung zur Grundausstattung: Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht springt unter anderem ein, wenn du als Eigentümer fahrlässig deine Verkehrssicherungspflicht verletzt. Hat sich ein Besucher zum Beispiel verletzt, weil deine Treppe vor dem Haus nicht ausreichend beleuchtet war, kann das für dich teuer werden.

Je nach Tarif kannst du dich für die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht der Haftpflichtkasse mit einer Deckungssumme von 3 Millionen Euro, 5 Millionen Euro oder 10 Millionen Euro für Personen- und Sachschäden entscheiden. Mietsachschäden sind bei allen drei Tarifen nicht mitversichert. Im Leistungsumfang enthalten sind jedoch Gemeinschaften von Wohnungseigentümern, Sachschäden durch häusliche Abwässer sowie Sachschäden durch allmähliche Einwirkung.