Du befindest Dich hier:
  1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Versicherungspartner
  4. Agila
  5. AGILA Beitragserhöhung
 

AGILA Tierkrankenschutz Exklusiv: Beitragserhöhung

Ein Partner der AGILA

Erstmals seit vielen Jahren passt die AGILA ihre Beiträge für die Hunde- und Katzenkrankenversicherung an. Betroffen von der Erhöhung ist der Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv. Je nach Tier, Rasse und Alter steigt der Beitrag um 6,00 bis 14,00 € im Monat.

Hast Du den Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv zwischen dem 01.01.2014 und dem 31.12.2019 für Dein Tier abgeschlossen? Dann wird sich auch Dein Beitrag zur nächsten Hauptfälligkeit ändern.

Doch: Warum gibt es überhaupt eine Preiserhöhung und was kannst Du nun tun? Die Antworten darauf erfährst Du hier bei Deiner VS. Sollten noch Fragen offenbleiben: Als Dein Versicherungsmakler sind wir gerne für Dich da!

Warum steigen die Beiträge bei der AGILA?

So banal es auch erscheinen mag: Aber alles wird teurer. Das bekommen auch die Versicherungsgesellschaften zu spüren. So sind zum Beispiel in den letzten Jahren die Kosten für Tierarztbesuche stark angestiegen. Der Grund: Neue, teure Behandlungsmethoden sowie die Erhöhung der Gebührenordnung für Tierärzte. Diese sogenannte GOT gibt konkret vor, welche Kosten ein Tierarzt mindestens berechnen muss, aber auch höchstens für seine Leistung verlangen darf. In den Jahren 2012, 2017 und zuletzt 2020 wurden die Beitragsvorgaben in der GOT angehoben.

Gleichzeitig werden die Behandlungsmöglichkeiten Deines Vierbeiners immer moderner. Die neuen Verfahren optimieren die Behandlung, wenn Dein Tier medizinische Hilfe benötigt. Doch die Geräte und Verfahren kosten ihren Preis. Das schlägt sich auch auf der Tierarztrechnung nieder, die bei der AGILA eingereicht werden. Um die Schadensdeckung leisten zu können, hat der Versicherer daher seine Beiträge für den umfassendsten Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv angepasst.

Die AGILA hat Dich über die Beitragserhöhung informiert: Diese Möglichkeiten hast Du nun

Passt der Versicherer den Tarif wie in diesem Fall an, ist von einer sogenannten außerordentlichen Anpassung die Rede. Dir stehen deshalb folgende Möglichkeiten zur Wahl:

  1. Du akzeptierst die Beitragserhöhung. Möchtest Du Deinen Tarif mit denselben Leistungen wie zuvor behalten, musst Du nichts tun. Die Beiträge erhöhen sich wie im Schreiben der AGILA angekündigt. Dein Hund oder Deine Katze bleibt durchgehend versichert.
  2. Du nimmst Dein Sonderkündigungsrecht wahr. Möchtest Du die Beitragserhöhung nicht annehmen, darfst Du den Tarif natürlich kündigen. Nach Zustellung der neuen Beitragsrechnung mit der angekündigten Erhöhung, blieben Dir 30 Tage, um die Versicherung zu kündigen.
    Wichtig: Sobald Deine Kündigung greift, ist Dein Hund bzw. Deine Katze nicht mehr abgesichert. In unseren Vergleichsrechnern findest Du in der Regel passende Alternativen zu Deinem Tarif. Beachte jedoch, dass es gerade bei älteren Tieren schwierig werden kann, diese neu zu versichern.
  3. Du bleibst bei der AGILA, wechselst jedoch in die neue Tarifgeneration des Versicherers. Dadurch kannst Du von verbesserten Leistungen profitieren.

Welche Vorteile bietet die neue Tarifgeneration der AGILA?

Die AGILA hat eine neue Tarifgeneration zur Tierkrankenversicherung auf den Markt gebracht. In unseren Vergleichsrechnern findest Du die aktuellen Tarife sowie Informationen zu den Leistungen. Die wichtigsten Änderungen haben wir Dir einmal zusammengestellt:

  • Tiernotrettung: Im Rahmen der Tiernotrettung wird die medizinische Notfallversorgung für Ihren Hund vor Ort und der anschließende Nottransport im Tierrettungswagen zur nächstgelegenen Tierarztpraxis oder Tierklinik übernommen. Der Partner, mit dem die AGILA zusammenarbeitet, ist TIER-NOTRUF.de.
  • Telediagnostik und Teletherapie: Holen Sie sich virtuellen Rat beim Tierarzt – zum Beispiel per Videosprechstunde. Die Kosten dafür werden in einem festgelegten Rahmen übernommen.
  • Vorsorgelimit: Bei Hunden wird das Limit der Vorsorge aufgehoben und auf die vereinbarte Versicherungssumme angerechnet.
  • Kostenerstattung nach GOT zum Höchstsatz: Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gibt einen finanziellen Rahmen für Tierarztkosten vor. Abhängig von Aufwand, Schwierigkeit und Zeitpunkt der Leistung können Tierärzte den Leistungsbeitrag verdoppeln, verdrei- und seit neuestem auch vervierfachen. Dieselbe Leistung kann also bis zu viermal so teuer sein. Die neue Tarifgeneration Tierkrankenschutz Exklusiv von AGILA erstattet bis zum Höchstsatz und übernimmt zudem die zusätzliche Notdienstgebühr in Höhe von 59,50 €.

Lohnt sich ein Wechsel für Dich?

Eine allgemeine Empfehlung zu geben, ist in diesem Fall schwierig. Immerhin spielen Faktoren, wie Art und Alter Deines Tieres eine entscheidende Rolle. Wir haben Dir einmal drei verschiedene Szenarien zusammengestellt, die Dir bei der Entscheidungsfindung helfen könnten:

Beispiel 1: Dein bestehender AGILA-Vertrag soll um 14 € pro Monat erhöht werden. Hier kann sich ein Wechsel in die neue Tarifgeneration lohnen, da diese mehr Leistungen bietet.

Beispiel 2: Dein Hund oder Deine Katze haben bereits ein Alter von 10 Jahren oder mehr erreicht. Dann empfiehlt es sich, bei der AGILA zu bleiben. Denn in dem Alter kann es schwer werden, eine neue Versicherung zu finden. Und die Absicherung solltest Du lieber nicht aufgeben. Denn je älter ein Tier ist, umso höher ist die Chance, dass Du die Tierkrankenversicherung leider tatsächlich in Anspruch nehmen musst.

Beispiel 3: Dein Hund oder Deine Katze haben noch nicht das 7. Lebensjahr erreicht und sind gesund. Gleichzeitig findest Du Deinen aktuellen Tarif sehr teuer. Bei einem Blick in unsere Tarifrechner entdeckst Du einen Tarif, der Dir besser gefällt. Dann kann sich ein Wechsel lohnen. Immerhin solltest Du Dich bei Deiner Versicherung sicher aufgehoben fühlen.

Du hast noch Fragen zum Wechsel oder weißt nicht, was für Dich die beste Lösung ist? Melde Dich bei uns. Wir vom VS.-Team sind gerne für Dich da.
Tel.: (02041) 77 447 - 44
WhatsApp: 0204177447744
E-Mail: service@vergleichen-und-sparen.de

Wenn wir schon beim Thema Hundeversicherungen sind

Passt Deine Hundehaftpflicht noch zu Dir und Deinem Vierbeiner? Viele Hundebesitzer schließen ihre Versicherung ab und schauen dann erstmal nie wieder in den Vertrag. Dabei kannst Du mit einem Vergleich eventuell bares Geld sparen oder bessere Leistungen zum selben Beitrag erhalten. Nutz die Gunst der Stunden und vergleiche direkt die Tarife zur Hundehaftpflicht. Solltest Du Dir unsicher sein? Frag uns einfach!
Hundehaftpflicht