Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 44
Unfallversicherung
  • hohe Summen bei Invalidität
  • keine Wartezeit
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • Kinder mitversicherbar
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Unfallversicherung
  3. Leistungen
 

Weitere Informationen zur Unfallversicherung

Sie finden hier weitere, interessante Informationen rund um die Unfallversicherung:

Die mitversicherten Leistungen sehen Sie hier:

  • Vergiftung durch Staubwolken und Säuren sind mitversichert
  • Vergiftungen durch Aufnahme von giftigen Pflanzen (auch bei Kindern)
  • In der Infektionsklausel gilt als plötzliches Eindringen durch das Anhusten und Anniesen
  • Gesundheitsschädigungen durch Erfrieren, Ersticken, Ertrinken gelten mitversichert
  • Bei Verschollenheit wird u. U. eine evtl. Todesfallsumme fällig

  • Invaliditäten durch Maniküre, Pediküre, Entfernen von Hühneraugen/Hornhaut sind mitversichert
  • Erheblich verbesserte Gliedertaxe (auch für Ärzte und Musiker)
  • Keine Berufsgruppeneinteilung - einheitliche Prämie für alle Erwachsenen
  • Die Trunkenheitsklausel wurde auf 1,5 %o angehoben
  • Krankenhaustagegeld wird statt für 2 Jahre bis zu 1.000 Tage gezahlt
  • Auslandskrankenhaustagegeld wird bis zu drei Wochen gezahlt

  • Bei gleichzeitigem Unfalltod der Eltern wird die versicherte Todesfallsumme verdoppelt
  • Bei Familienzuwachs ist das neugeborene Kind zu 100 % über die höchstversicherte Leistung des jeweiligen Elternteils in diesem Vertrag für die Dauer eines Jahres beitragsfrei mitversichert
  • Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit bis zu 12 Monate je Schadenfall
  • Rückholkosten aus dem Ausland bis zu 3.000 Euro

  • Kosmetische Operation bis zu 10.000 Euro
  • Kurkostenbeihilfe bis zu 5.000 Euro
  • Umschulungsmaßnahmen nach einem Unfall bis zu 8.000 Euro
  • Bergungskosten bis zu 25.000 Euro
  • Sofortleistung bis zu 10.000 Euro
  • Behinderungsbedingte Umbaukosten nach einem Unfall bis zu 10.000 Euro
  • Rooming-In-Leistung bis zu 30 Euro je Tag, max. 500 Euro
  • Generelle Kapitalzahlung - auch über das 70. Lebensjahr hinaus

nach oben