(02041) 77 447 - 44
E-Mail

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Tierversicherung
  3. Tierkrankenversicherung
 

Tierkrankenversicherung für Hund, Katze und Pferd

Krankenversicherungen für Tiere gibt es in großer Zahl. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen im Versicherungsdschungel einen Weg zu ebnen. Vergleichen Sie bei uns die Tarife völlig kostenlos und unverbindlich. Die Leistungen haben wir für Sie übersichtlich dargestellt. Das Beste: Bei Fragen rund um Versicherungsangelegenheiten beraten wir Sie gerne persönlich am Telefon oder per E-Mail.

Unsere Versicherungen für Sie

Hund sitzt auf einer Wiese
 

Krankenversicherung für Hunde
Hunde-OP-Versicherung
Hundekrankenversicherung

Katzen
 
>Pferd schaut in die Kamera
 

Was kostet eine Tierkrankenversicherung?

Der Beitrag einer Krankenversicherung für Tiere wird von vielen Faktoren beeinflusst:

  • Rasse des Tieres
  • Alter des Tieres
  • Höhe der Selbstbeteiligung
  • Ausgewählter Satz der Gebührenordnung der Tierärzte (GOT: 1-fach, 2-fach, 3-fach)
  • Weitere ausgewählte Leistungen wie Jahreshöchstentschädigung usw.

Wir haben in unseren Vergleichsrechnern für Sie natürlich alle Bedingungen, Leistungen und Beiträge detailliert aufgeführt. Sie können diese dort gegenüberstellen und vergleichen.

Warum ist eine Krankenversicherung für Tiere sinnvoll?

Tierarztkosten jedes Mal aus eigener Tasche bezahlen zu müssen, kann auf Dauer ganz schön teuer werden, vor allem bei chronischen Erkrankungen oder größeren Operationen:

  • Auf Platz 1 unter den häufigsten Operationen beim Hund ist die Tumor-OP. Diese schlägt mit rund 600 € zu Buche.
  • Bei Freigängerkatzen sind Revierkämpfe fast immer an der Tagesordnung. Dabei kann es schnell zu einer Verletzung kommen. Kosten für die Wundversorgung durch den Tierarzt: rund 200 €.
  • Ihr Pferd erleidet eine Kolik, die schnellstens operiert werden muss. Die Tierarztrechnung beläuft sich auf knapp 5.000 €.

Damit zu den Ängsten um Ihr krankes Tier nicht noch finanzielle Sorgen kommen, lohnt sich eine Tierkrankenversicherung. Schließlich kann niemand in die Zukunft schauen, weshalb die Methode „Geld an die Seite legen“ unserer Ansicht nach eher riskant ist. Denn muss Ihr Tier zum Tierarzt und Sie haben gerade erst mit dem Sparen begonnen, ist Ihnen auch nicht geholfen. Dasselbe gilt bei teuren Operationen: Reicht das zur Seite gelegte Geld nicht, ist auch hier guter Rat teuer. Die monatliche Investition in eine Tierkrankenversicherung bietet wesentlich mehr Schutz, als Geld für den Ernstfall zu sparen. Das wissen wir leider aus eigener Erfahrung. Daher raten wir Ihnen, dass Sie am besten noch heute eine passende Krankenversicherung für Ihr Tier abschließen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Service

Die Versicherungskaufleute in unserem Hause sind Ihre persönlichen Ansprechpartner und bieten Ihnen besten Beratungsservice. Wir betreiben keine anonyme Hotline, unsere Mitarbeiter sitzen alle vor Ort und freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ihre Ansprechpartner


Antonio
Blanco Moyano

  (02041) 77 44 7 - 412

Petra
Kircheis-Orth

  (02041) 77 44 7 - 415

Sandra
Manfrost

  (02041) 77 44 7 - 973

Jacqueline
Seelbinder-Jahn

  (02041) 77 44 7 - 481