(02041) 77 447 - 403
E-Mail
Sterbegeldversicherung
  • 39 Tarife im Vergleich
  • bis zu 50 % sparen
Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Sterbegeldversicherung
  3. Junge Leute
 

Sterbegeldversicherung für junge Leute - vergleichen und bis zu 50 % sparen

Vor Unfällen und tödlichen Krankheiten sind leider auch junge Menschen nicht gefeit. Für Eltern ist solch ein Verlust besonders schmerzvoll. Noch tragischer wird es, wenn ihnen das nötige Geld für einen würdevollen Abschied fehlt. Mit einer Sterbegeldversicherung können junge Leute ihre Angehörigen von der Last der Bestattungskosten befreien.

Als Azubi, Student oder auch als Berufseinsteiger haben Sie sich vermutlich noch keine Gedanken über Ihre Beerdigung gemacht, geschweige denn von einer Sterbegeldversicherung gehört. Keine Sorge, wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einer günstigen Versicherung und beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen.

  • 39 Tarife von 16 Versicherungsgesellschaften im Vergleich
  • Versicherungssummen bis 20.000 € abschließbar
  • unverbindliche Beratung per Telefon und E-Mail

Welche Vorteile hat eine Sterbegeldversicherung für junge Leute? 

Es lohnt sich durchaus, bereits in jungen Jahren eine Sterbegeldversicherung abzuschließen. Denn das Eintrittsalter hat einen großen Einfluss auf die Beitragshöhe der Versicherung. Grundsätzlich gilt: Je jünger Sie beim Vertragsabschluss sind, desto niedriger die monatlichen Versicherungskosten.

Als junger Mensch können Sie eine Sterbegeldversicherung ohne Wartezeit meist problemlos abschließen. Schließlich sind Sie gesundheitlich noch nicht so stark vorbelastet. Der Vorteil: Ihre Angehörigen erhalten bei Ihrem Tod sofort die vereinbarte Versicherungssumme.

Weitere Gründe, die für eine Sterbegeldversicherung sprechen, sind:

  • Unfalltod mitversichert
  • lebenslanger Versicherungsschutz
  • schnelle Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme
TippWeitere Informationen zur Sterbegeldversicherung

Mehr über die verschiedenen Aspekte des Sterbegeldes erfahren Sie hier:

 

Was kostet eine Sterbegeldversicherung für junge Menschen? 

Ihr Eintrittsalter, die gewählte Versicherungssumme und die Beitragszahldauer beeinflussen die monatlichen Kosten für die Sterbegeldversicherung. Damit Sie sich einen besseren Eindruck von den Beiträgen machen können, haben wir Ihnen 3 Kostenbeispiele für verschiedene Altersklassen und Laufzeiten aufgelistet.

Kosten bei einer Versicherungssume von 7500 €
und einer Laufzeit bis 65 Jahren

AlterMonatliche Kosten*
18 Jahreab 7,58 €
25 Jahreab 9,98 €
30 Jahreab 12,23 €

Kosten bei einer Versicherungssume von 7500 €
und einer Laufzeit bis 85 Jahren

AlterMonatliche Kosten*
18 Jahreab 6,23 €
25 Jahreab 8,03 €
30 Jahreab 9,23 €

Tipp: Auf den ersten Blick erscheint eine Sterbegeldversicherung mit einer Laufzeit bis 65 Jahre wegen der etwas höheren Kosten weniger attraktiv. Allerdings zahlen Sie so 20 Jahre weniger in die Versicherung ein und können durch die kürzere Beitragszahldauer viel Geld sparen. Bezogen auf unsere drei Kostenbeispiele würden Sie zwischen 733,80 € und 1.153,20 € weniger in die Sterbegeldversicherung einzahlen, wenn Sie sich für einen Tarif mit einer Laufzeit bis 65 Jahre entscheiden und erst mit 85 Jahren oder noch später versterben. Schließlich genießen Sie lebenslangen Versicherungsschutz, auch wenn Sie nicht mehr in die Versicherung einzahlen.

Jetzt vergleichen

Welche Versicherungssumme wird empfohlen?  

Sie selbst können über die Höhe der Versicherungssumme entscheiden. Wichtig ist, dass Ihre Hinterbliebenen mit dem Sterbegeld die Beerdigungskosten bezahlen können. Maximal 20.000 € können Sie als Deckungssumme wählen. Bedenken Sie jedoch: Je höher die Versicherungssumme, desto höher der Beitrag.

Über Ihre Beerdigung haben Sie sich vermutlich noch keine Gedanken gemacht. Das sollten Sie vor dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung jedoch tun. Denn nur dann können Sie sich für eine ausreichend hohe Versicherungssumme entscheiden.

Mit dem Sterbegeld sollten Ihre Angehörigen

  • die Gebühren für den Totenschein und die Sterbeurkunde,
  • die Friedhofsgebühren,
  • die Bestatterkosten,
  • die Trauerfeier
  • und den Grabschmuck bezahlen können.

Wir empfehlen daher eine Versicherungssumme von mindestens 7.500 €. Damit sind in der Regel die Bestattungskosten abgedeckt.

Sterbegeldversicherung für junge Leute im Vergleich

Als junger Mensch möchten Sie bestimmt gar nicht erst an Ihre Sterblichkeit erinnert werden. Ihrer Familie zuliebe sollten Sie jedoch zumindest an eine Absicherung denken. Schließlich ist der Verlust eines geliebten Familienmitgliedes bereits ohne die finanzielle Belastung schwer genug. Mit einer Sterbegeldversicherung können Sie Ihre Angehörigen vor der finanziellen Belastung Ihrer Beerdigung absichern. Nutzen Sie unseren kostenlosen Preis-Leistungs-Vergleich und schließen Sie am besten noch heute eine günstige Sterbegeldversicherung für junge Leute ab.

Jetzt vergleichen

Weitere Aspekte der Sterbegeldversicherung

Fragen und Antworten
Häufige Fragen zur Sterbegeldversicherung

Noch Fragen? Ein Blick auf unsere Antworten lohnt sich.

Fragen und Antworten
Großmutter mit Tochter und Enkelin
Sterbegeldversicherung im Test

Aktuelle Testsieger der Sterbegeldversicherung.

Sterbegeldversicherung im Test

Ihre Ansprechpartner


Anne Christin Döpping
  (02041) 77 44 7 - 414

Petra Kircheis-Orth
  (02041) 77 44 7 - 415

Sandra Manfrost
  (02041) 77 44 7 - 973

Jacqueline Seelbinder-Jahn
  (02041) 77 44 7 - 481