Rentnerpaar blickt erfreut dem Horizont entgegen

Rhion Unfallversicherung für Senioren Schadenbeispiele

Die Rhion Unfallversicherung für Senioren hilft bei einem Unfall mit Geld und Dienstleistungen. Muss das Haus umgebaut oder der Pkw behindertengerecht umgerüstet werden, sind schnell 50.000 Euro erreicht. Und dann wird auch noch die Hilfe für die tägliche Lebensführung benötigt, weil die eigene Kraft für diese Abläufe nicht mehr ausreicht. Bei rund 40.000 Bürgern über 65 Jahre ist eine Schwerbehinderung die Folge eines Unfalls.



Mit der Rhion Unfallversicherung Lücken schließen

Anders als bei Kindern, Jugendlichen oder Arbeitnehmern bietet die Gesetzliche Unfallversicherung keinen Schutz für Senioren. Da hier lediglich Arbeits- oder Wegeunfälle versichert sind, entfällt somit der Versicherungsschutz für die älteren Mitbürger. Eine private Vorsorge, die das Unfallrisiko weltweit und rund um die Uhr abdeckt, ist also unverzichtbar.

Vor allen in der heutigen Zeit, in der alles schnell und hektisch zugeht, sind ältere Menschen höheren Risiken ausgesetzt. In de Freizeit oder im Straßenverkehr lauern Gefahren, die Senioren gar nicht so schnell erfassen können. Eine Unachtsamkeit und schon kommt es zum Unfall. Damit das Leben nach einem Unfall einigermaßen geordnet weitergehen kann, bietet die Rhion Unfallversicherung für Senioren umfangreichen Schutz.


Glückliche, ältere Frau im Rollstuhl, die von junger Frau begleitet wird

Schutz für die Hausfrau mit der Rhion Unfallversicherung

Ein Sturz auf der Treppe kann schwere Folgen haben. In manchen Fällen muss die Lebensplanung komplett neu überdacht werden, wenn durch eine Invalidität die körperliche Bewegungsfreiheit nicht mehr vollständig vorhanden ist. Vielleicht muss das Haus oder die Wohnung umgebaut oder ein behindertengerechtes Fahrzeug beschafft werden. Und die Reha-Maßnahmen dauern auch ihre Zeit. Für diese Fälle bietet die Rhion Unfallversicherung für Senioren aktiven Schutz, um die Hürden des Alltags zu bewältigen.



Gerade für alleinstehende Senioren ist die Unfallversicherung der Rhion unverzichtbar

Viele ältere Leute sind alleinstehend und bekommen nur ab und zu Besuch von den Kindern oder Enkelkindern. Wenn das Leben bisher eigenständig zu meistern war, können sich die Folgen eines Unfalls einschneidend auf die Lebensführung auswirken. Bei einer Einschränkung der Gehfähigkeit ist jeder Gang außerhalb der Wohnung eine große Hürde, oftmals wird Hilfe von außerhalb benötigt, Einkäufe oder andere Besorgungen müssen von Bekannten oder Angehörigen verrichtet werden. Hier bietet die Rhion Unfallversicherung für Senioren umfangreiche Ergänzungsleistungen, die im Alltag eine große Hilfe sein können.



Die Erweiterung des Unfallbegriffes

In der Regel wird ein Unfall wie folgt definiert: Ein Unfall liegt vor, wenn der Betroffene durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper einwirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet. Nach dieser Definition sind bestimmte Risiken eigentlich nicht versicherbar. Die Rhion Unfallversicherung für Senioren hat den Bedarf erkannt und leistet auch dann, wenn der Unfall sich infolge einer Bewusstseinsstörung z. B. durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ereignet. Selbst wenn der Unfall sich ereignet, weil die Einnahme von Medikamenten eine Funktionseinschränkung der Sinnesorgane verursacht, bietet die Unfallversicherung der Rhion für Senioren immer noch den nötigen Schutz.