Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 44
Pferdehalter-Rechtsschutz
  • Spezialtarife stark rabattiert
  • Erfahrung seit 30 Jahren
  • auch für Ponys und Fohlen
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Pferdehalter-Rechtschutzversicherung

Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung – für Ihr gutes Recht

Mit der Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung sind Sie gut geschützt, wenn es um die rechtliche Wahrnehmung Ihrer Interessen rund um das Thema Pferd geht. Ein Rechtsstreit kann schnell sehr teuer werden, vor allem neben den Anwälten der streitenden Parteien auch noch die Gerichtsbarkeit zur Rechtsfindung ins Spiel kommt.

Wählen Sie aus unseren Angeboten zur Pferdehalter-Rechtsschutz

Pferde Kombi Kompaktschutz Pferde Kombi Vollschutz
Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung

Die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung kümmert sich um Ihr Anliegen

Damit Sie im Streitfall nicht allein stehen, bietet die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung umfangreichen Schutz bei einem Rechtsstreit. Nicht selten kommt es vor, dass aus Kostengründen ganz auf die Wahrnehmung der eigenen rechtlichen Interessen verzichtet wird. Doch was ist, wenn man plötzlich selber zum Beklagten wird? Schnell kann sich ohne ausreichende finanzielle Rückendeckung das Blatt gegen einen wenden – die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass Sie sich ganz auf den Rechtsstreit konzentrieren können und die Kosten in den Hintergrund rücken.


Die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung beinhaltet eine Deckungssumme bis zu 500.000 Euro sowie eine Strafkaution bis 75.000 Euro. Bitte beachten Sie, dass Sie die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung nur über den Pferde Kombi Vollschutz oder den Pferde Kombi Kompaktschutz abschließen können.

Umfang der Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung

Sie müssen bei einem Rechtsstreit umfassend abgesichert sein, daher bietet Ihnen die Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung die folgenden Leistungen:

  • Schadensersatz-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz

Wofür benötigen Sie eine Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung?

Ein Rechtsstreit kann sich schneller ereignen, als man denkt. Stellen Sie sich vor, bei einem Ausritt begegnen Sie einem anderen Reiter. Dabei tritt das andere Pferd nach Ihrem Tier, dies scheut und wirft Sie ab. Dabei erleiden Sie Prellungen und einen Knochenbruch. Nun müssen Sie gegenüber dem anderen Pferdehalter Schmerzensgeld und Schadensersatz geltend machen. Hier benötigen Sie sicheren Rechtsbeistand, denn ohne juristische Unterstützung wird es schwer, Ihre Interessen notfalls auch vor Gericht durchzusetzen. In einem solchen Beispiel greift der Schadensersatz-Rechtsschutz.

Wenn durch Ihr Pferd eine dritte Person verletzt wird, kann ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung die Folge sein. Sie sehen sich auf einmal Vorwürfen konfrontiert, auf die Sie nicht allein reagieren können. Hier wird fachlicher Rechtsbeistand benötigt, um Ihre Position vor Gericht zu verteidigen. Hier kommt dann der Straf-Rechtsschutz Ihrer Pferdehalter-Rechtsschutzversicherung zum Zuge.

nach oben