Katzenkrankenversicherung
Jetzt vergleichen
  1. Startseite
  2. Katzenversicherung
  3. Katzenkrankenversicherung
  4. Vorsorge
 

Vorsorgemaßnahmen in der Katzenkrankenversicherung

Gehst Du mit Deiner Katze regelmäßig zur Vorsorge? Dann freut es Dich sicherlich, dass sich mittlerweile zahlreiche Katzenkrankenversicherungen an den Kosten für die Vorsorgemaßnahmen beteiligen. Dabei gibt es jedoch starke Leistungsunterschiede. Wir verraten Dir alles, was Du über die Absicherung der Vorsorgemaßnahmen in der Katzenkrankenversicherung wissen solltest.


Welche Vorsorgemaßnahmen übernimmt die Katzenkrankenversicherung?

Die Erstattung von Impfungen, prophylaktischen Wurmkuren und der Floh- und Zeckenprophylaxe gehört eigentlich nicht zur Standardleistung der Katzenkrankenversicherung. Trotzdem gibt es mittlerweile diverse Tarife, die einen Teil der Kosten übernehmen. Unsere Übersicht zeigt, welche Angebote die beste Absicherung im Bereich Vorsorge bieten:

Tierkrankenschutz
mitversichert, innerhalb der Höchstgrenzen für Heilbehandlung.

Tierkrankenschutz 24
mitversichert, innerhalb der Höchstgrenzen für Heilbehandlung.

KV - Premium
mitversichert, max. 150 € jährl.

KV - Komfort
mitversichert, max. 100 € jährl.

KV - Basis
mitversichert, max. 50 € jährl.

Premium Plus
mitversichert, max. 100 € jährl.

Premium
mitversichert, max. 100 € jährl.

Top
mitversichert, max. 70 € jährl.

Basis
nicht mitversichert

Vollschutz 100 %
mitversichert, max. 100 € jährl.

Vollschutz 80 %
mitversichert, max. 80 € jährl.

Vollschutz 60 %
mitversichert, max. 60 € jährl.

KV
mitversichert, max. 75 € jährl.

Premium
mitversichert, max. 100 € jährl.

Komfort
mitversichert, max. 75 € jährl.

Basis
mitversichert, max. 50 € jährl.

PetCare Komfort
mitversichert, max. 70 € jährl.

PetCare Kompakt
mitversichert, max. 30 € jährl.

PetCare Basis
nicht mitversichert

KV - Superior
mitversichert, max. 50 € jährl.

KV - Premium & KV - Basis
nicht mitversichert

Basic Care, Classic Care & Optimal Care
nicht mitversichert

VOLL-Schutz
nicht mitversichert

Alle Tarife findest Du in unserem Online-Rechner. Dort kannst Du die Angebote auch hinsichtlich ihrer anderen Leistungen vergleichen. Schließlich gibt es noch viele weitere Kriterien, die eine gute Katzenkrankenversicherung erfüllen sollte.

Welche Untersuchungen sind Teil der Gesundheitsvorsorge für Katzen?

Neben prophylaktischen Maßnahmen wie Impfungen und Wurmkuren ist ein regelmäßiger Gesundheits-Check-up Deiner Katze wichtig. Denn nur so kann der Tierarzt mögliche Erkrankungen bei Deiner Samtpfote frühzeitig erkennen. Teil der jährlichen Vorsorge sollte daher Folgendes sein:

  • Untersuchung des Bewegungsapparates
  • Kontrolle von Haut und Fell
  • Check-up der Augen, Ohren, Zähne und Schleimhäute
  • Abtasten des Bauches und der Lymphknoten
  • Kontrolle des Impfstatus
  • Abhören von Herz und Lunge
  • Gewichtskontrolle
  • eine Blutdruckuntersuchung
  • Laboruntersuchungen von Urin- und/oder Blutproben (empfohlen bei Katzen ab 7 Jahren)

Vorsorgeuntersuchungen bei Katzen - Kostenbeispiel

Die Kosten für die Gesundheitsvorsorge Deiner Katze solltest Du nicht unterschätzen. Unser Beispiel zeigt, wie teuer die Vorsorgeuntersuchungen für Dich werden können:

Behandlung GOT Nr. 1-facher Satz 2-facher Satz 3-facher Satz 4-facher Satz
Allgemeine Untersuchung mit Beratung Katze 16 28,11 € 56,22 € 84,32 € 112,43 €
Implantation eines Arzneimittels 211 10,98 € 21,96 € 32,94 € 43,92 €
Großes Blutbild, maschinell 618 27,99 € 55,98 € 83,97 € 111,96 €
Blutprobenentnahme venös, bis zu vier Tieren, je Tier 627 12,21 € 24,42 € 36,63 € 48,84 €
Bearbeitung von Proben zum Versand 144 12,21 € 24,42 € 36,63 € 48,84 €
Blutdruckmessung, nicht invasiv 644 18,31 € 36,62 € 54,93 € 73,24 €
Harnuntersuchung Harnstatus, Sedimentuntersuchung 983 24,44 € 48,88 € 73,32 € 97,76 €
Entfernung von Zahnstein und Belägen mit Scaling und Politur, kompliziert 933 129,50 € 259,00 € 388,50 € 518,00 €
GOT = Gebührenordnung der Tierärzte, Preise inkl. 19 % MwSt.

Die Preise in unserem Kostenbeispiel entstammen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), nach der sich jeder Veterinär richten muss. Außerdem kann Dir Dein Tierarzt auch die Verbrauchsmaterialien berechnen.

Info: Besonders teuer, aber oft unverzichtbar ist die Zahnsteinprophylaxe bei Katzen. Weshalb diese Vorsorge so wichtig ist und welche Katzenkrankenversicherung bei Zahn- und Maulerkrankungen die beste Erstattung bietet: Zahnbehandlung bei Katzen

Katzenkrankenversicherung - So schützt Du Dich vor hohen Tierarztkosten

Ob Vorsorge, Zahnbehandlung oder Operation, mit der richtigen Katzenkrankenversicherung musst Du Dir um die Tierarztkosten keine Gedanken machen. Stattdessen kannst Du Dich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Deiner Katze konzentrieren. Denn Du weißt, wenn es darauf ankommt, bist Du finanziell abgesichert. Mit unserem Tarifrechner findest Du garantiert das beste Angebot für Dich und Deine Samtpfote.

Deine Ansprechpartner

Katja
Janzen

   (02041) 77 44 7 - 57

Petra
Kircheis-Orth

   (02041) 77 44 7 - 52

Sandra
Manfrost

   (02041) 77 44 7 - 53

Heidi
Petendorf

   (02041) 77 447 - 54

Bettina
Spallek

   (02041) 77 447 - 55

Manfred
Weiblen

   (02041) 77 44 7 - 56

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.
Weitere Informationen unter Datenschutz.