Katzenkrankenversicherung
Jetzt vergleichen
  1. Startseite
  2. Katzenversicherung
  3. Katzenkrankenversicherung
  4. Test Katzenkrankenversicherung
 

Großer Katzenkrankenversicherung-Vergleich - wir testen die Besten

Gerät Deine Katze in gesundheitliche Not, ist eine Krankenversicherung von großem Wert. Sie sichert dem Stubentiger beste tierärztliche Behandlung zu und schützt Dich vor hohen Kosten in der Veterinärklinik oder -praxis! Vor allem mit Blick auf die mit rund 165 Prozent erheblich gestiegenen Behandlungskosten von Katzen im Zuge der neuen Gebühren für Tierärzte (GOT) ist diese Absicherung heute wichtiger als je zuvor. Aber welche Katzenkrankenversicherung ist die beste? Dieser Frage gehen verschiedene Verbraucherorganisationen und -portale regelmäßig auf den Grund. Die Ergebnisse ihrer Tests haben wir uns ganz genau angeschaut und fassen hier die wichtigsten Ergebnisse zusammen.


Die Sieger bei Stiftung Warentest

Ende 2022 hat die Stiftung Warentest hat in ihrer Zeitschrift Finanztest die Angebote der Versicherer ganz genau unter die Lupe genommen. Wer in Augen der gemeinnützige Verbraucherorganisation am besten abgeschnitten und in Sachen Peis-Leistung die Nase vorn hat, fassen wir hier für Dich zusammen.

Erfahre, welche Katzenkrankenversicherung aus Sicht von Stiftung Warentest die beste speziell für junge Kätzchen und welche für ältere Katzen optimal ist. Als Tierversicherungsexperte haben wir von VS. noch einmal parallel die verschiedenen Angebote getestet und dazu weitere Aspekte überprüft. Außerdem: der für uns beste Tarif mit Blick auf Beitragsstabilität im Lauf der Versicherungsjahre.


Katzenversicherungen im großen Tarif-Check

Stiftung Warentest hat insgesamt 78 Katzenkrankenversicherungs-Tarife untersucht. Unterschieden wurde dabei der Schutz für junge und für ältere Katzen. Unter anderem standen Kriterien wie der Beitrag und Leistungsumfang, die Höhe der Kostenübernahme bei Behandlungen sowie die Deckungssumme und eventuell ausgeschlossene Krankheiten auf dem Prüfstand. Mit in das Testergebnis eingeflossen ist außerdem die Unterscheidung in Freigänger- oder Wohnungskatzen bei der Beitragsberechnung.

Top getestete Katzenkrankenversicherungs-Tarife von Stiftung Warentest

Die Untersuchung von Stiftung Warentest hat große Unterschiede in den Krankenversicherungs-Tarifen ergeben. Das Leistungsniveau wird wie folgt beurteilt – als:

  • sehr hoch,
  • hoch,
  • mittel oder
  • niedrig.

Insgesamt wurden 16 Tarife im Test mit einem „sehr hohen Leistungsumfang“ für junge Katzen ausgezeichnet, bei älteren Katzen schafften es immerhin noch zehn Tarife zu dieser Top-Bewertung.

Der Grund: Manche Versicherer setzen Altersgrenzen für den Abschluss eines Krankenschutzes für Katzen. Außerdem sind in vielen Fällen nicht nur die Startbeiträge bereits höher als bei jungen Katzen, sie steigen oft auch mit zunehmendem Alter des Tiers.

Im Folgenden zeigen wir Dir, welche Tarife für junge und welche für ältere Katzen in den Testergebnissen von Stiftung Warentest zu denen zählen, die sehr hohen beziehungsweise hohen Leistungsumfang bieten.

Beste Katzenkrankenversicherung für junge Katzen

Junge Kätzchen auf dem Untersuchungstisch beim Tierarzt

Kleine Katze – k(l)eine Kosten? Weit gefehlt! Auch oder gerade den süßen, tollpatschigen Kätzchen kann mal etwas zustoßen. Bei den neugierigen Erkundungstouren und spielerischen Raufereien unserer „Minis“ drohen Verletzungen, die im schlimmsten Fall operiert werden müssen. Auch Fieber oder andere Beschwerden könnten jederzeit auftreten.

Für diese und andere gesundheitliche Notsituationen kannst Du mit einer Katzenkrankenversicherung vorsorgen. Sie kommt im Fall der Fälle für teure Operationskosten und hohe Tierarztrechnungen auf! So bist Du finanziell auf der sicheren Seite und Deinem Schützling wird schnell wieder auf seine vier Pfoten geholfen!

Für eine 6 Monate alte, gesunde Mischlingskatze zählt für die Stiftung Warentest der folgende Tarif zu einem der besten mit sehr hohem Leistungsumfang.


Hepster Kranken Superior ab 31,42 €/mtl.

Hepster Logo
Leistungsumfangsehr hoch
Höchsteintrittsalter (Jahre)6
Beitrag rasseabhängignein
automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschlussnein
Zusatzleistungen
  • auf Wunsch rechnet die Gesellschaft direkt mit dem Tierarzt ab
  • alternative Heilmethoden (z. B. Akupunktur/Lasertherapie) beim Tierarzt sind als OP-Nachbehandlung mitversichert
  • Zuschuss zur Kastration/Sterilisation auch ohne medizinische Notwendigkeit
  • Zuschuss zur Kennzeichnung des Tiers
Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahr25.000 €
Selbstbeteiligung400 €, ab einem Alter von 8 Jahren zzgl. 15 % der über 400 € hinausgehenden Kosten
Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz)2- bis 4-fach

Aus unserer Sicht als Tierversicherungsexperte gehört dieser Schutz außerdem zu den Siegern in Sachen Beitragsstabilität. Im Gegensatz zu vielen anderen Tarifen steigen die Beiträge hier nämlich nicht an, wenn die Katze älter wird!

Diesen und viele andere Tarife findest Du auch in unserem Versicherungsrechner.

Icon Glühbirne

VS. Tarif-Tipps zur Katzenkrankenversicherung

Generell haben wir alle Angebote noch einmal eigenhändig aus dem Blickwinkel des Tierversicherungsexperten geprüft. Unsere Favoriten stellen wir Dir im Folgenden vor.

3 großartige Tarife für kleine Kätzchen

Da die Absicherung junger Katzen besonders gefragt und auch empfehlenswert ist, stellen wir Dir drei Top-Tarife mit unterschiedlichen Schwerpunkten vor – vom günstigen Basisschutz bis zur Versicherung mit den umfangreichsten Leistungen:

HanseMerkur Premium 22,74 €/mtl.

HanseMerkur

Leistungsumfang:
Basisschutz

Höchsteintrittsalter:
8 Jahre

rassenunabhängiger Beitrag:
ja

automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschluss:
ja, nach Vollendung des 3., 5. und 7. Lebensjahrs

Zusatzleistungen:

  • auf Wunsch rechnet die Gesellschaft direkt mit dem Tierarzt ab
  • alternative Heilmethoden (z. B. Akkupunktur/Lasertherapie) beim Tierarzt
  • jährliche Gesundheitspauschale über 100 €, verwendbar z. B. für Wurmkuren, Impfungen
  • Physiotherapie/Osteopathie (unabhängig von Operationen) bis 250 € pro Jahr
  • nach 12 Monaten Versicherungsbestehen sind Behandlungen von Fehlentwicklungen bis 5.000 € sowie Prothesen, Implantate, Orthesen und Hilfsmittel bis 500 € abgedeckt
  • Erstattung von Stornokosten bei Nichtantritt einer Urlaubsreise bei unfallbedingten Operationen bis 500 €
  • medizinisch notwendiger Rücktransport aus dem Ausland bei erforderlicher Operation bis 500 €

Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahr:
unbegrenzt für allgemeine Behandlung, 3.500 €/Jahr für Operationen

Selbstbeteiligung:
250 €

Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz):
bis 4-facher Satz

Barmenia Premium Akut 43,01 €/mtl.

Logo Barmenia

Leistungsumfang:
guter Schutz

Höchsteintrittsalter:
9 Jahre

rassenabhängiger Beitrag:
ja

automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschluss:
ja, jeweils zum 1., 3., 5., 7. und 9. Geburtstag

Zusatzleistungen:

  • alternative Heilmethoden (z. B. Akupunktur/Lasertherapie) beim Tierarzt
  • Zuschuss zur Kastration/Sterilisation innerhalb der Vorsorgemaßnahmen bis 100 €
  • nach 18 Monaten gibt es für Prothesen einen Zuschuss bis 500 €
  • als OP sind Zahnbehandlungen mitversichert

Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahr:
unbegrenzt

Selbstbeteiligung:
20 %, maximal 250 €

Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz):
3- bis 4-facher Satz

Arag KV-Premium 44,99 €/mtl.

Logo ARAG

Leistungsumfang:
guter Schutz

Höchsteintrittsalter:
6 Jahre

rassenabhängiger Beitrag:
ja

automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschluss:
ja, jährliche Beitragserhöhung um 5 % für maximal 12 Jahre

Zusatzleistungen:

  • alternative Heilmethoden (z. B. Akupunktur/Lasertherapie) beim Tierarzt
  • 24-Stunden-Hotline
  • Behandlung weltweit 12 Monate
  • Zuschuss zur Kastration/Sterilisation aus nichtmedizinischen Gründen, Kater 40 €, Katze 70 €
  • nach 18 Monaten gibt es für Prothesen einen Zuschuss bis 500 €
  • jährlich 150 € für Vorsorgemaßnahmen wie Wurmkur oder Impfungen
  • Treue-Bonus bis 150 € pro Jahr als Zuschuss zu Kosten für beispielsweise Krallenpflege
  • Vermittlung und Kostenübernahme der Haustierunterbringung bis zu 100 €/Tag

Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahr:
unbegrenzt

Selbstbeteiligung:
ohne

Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz):
3- bis 4-facher Satz

Alle Tarife findest Du auch bei uns im Rechner!

Beste Katzenkrankenversicherung für ältere Katzen

Ältere Katze beim Tierarzt

Du suchst nach einer Krankenversicherung für ältere Katzen? Hier ist das Angebot nicht mehr so üppig wie das für junge Kätzchen. Vielfach gibt es Einschränkungen des Schutzes und auch der Preis ist oft deutlich höher angesiedelt.

Wir präsentieren Dir eine Krankenversicherung, die Stiftung Warentest im Test zu den Besten speziell für ältere Samtpfoten zählt. In der Aufstellung haben wir noch ein paar weitere Angebotsdetails wie z. B. die Wartezeit, mit aufgegriffen. Gerechnet wurde am Beispiel einer 7 Jahre alten, gesunden Mischlingskatze.


Helvetia PetCare Basis ab 32,32 €/mtl.

Helvetia Logo
Leistungsumfanghoch
Höchsteintrittsalter (Jahre)9
Beitrag rasseabhängignein
automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschlussja, ab 4 Jahre jährliche Erhöhung um 9 %
Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahr2.000 €
Selbstbeteiligung20 %
Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz)3-facher Satz
Notdienst 4-facher Satz
ausgeschlossene Operationenkeine
Untersuchungen vor OPam letzten Untersuchungstag vor dem Eingriff
OP auch unter TeilnarkoseIcon ja
stationäre Aufnahme beim Tierarzt/ in der -klinik nach OPIcon ja
Behandlung inkl. Medikamente nach OPbis 20 Tage
Physiotherapie nach OPIcon x
Zahnextraktion/WurzelbehandlungIcon x
Homöopathie/Akupunktur nach OPIcon x
Lasertherapie nach OPIcon x
Prothesen inkl. OPIcon x
Kastration/Sterilisationbei bösartigen Neubildungen
Zusatzleistungen
  • im Notfall (z. B. Klinikaufenthalt des Halters) organisiert der Versicherer die Unterbringung und Versorgung des Tieres und trägt einen Teil der Kosten (Schutzbrief)
  • Organisation des Transports vom Unfallort zum Tierarzt/zur Tierklinik: 100 €
  • 24-Stunden-Hotline
  • Reise-Info-Service
    Auslandsschutz: 12 Monate, weltweit
Wartezeit3 Monate, ausgenommen Verkehrsunfall (6 Monate für bestimmte Leistungen)

Parallel dazu unser „Insider“-Tarif-Tipp zum Krankenvollschutz speziell für ältere Katzen aus Sicht von VS., Deinem Tierversicherungsexperten:


Deutsche Familienversicherung Vollschutz 100 ab 64,90 €/mtl.

DFV Logo
Leistungsumfanghoch
Höchsteintrittsalter (Jahre)7
Beitrag rasseabhängignein
automatischer Beitragsanstieg nach Vertragsabschlussja, jährliche Erhöhung um 4 % bis maximal 12 Jahre
Erstattungsgrenze pro Versicherungsjahrunbegrenzt (1.200 € in den ersten beiden Jahren, maximal 600 € im ersten Jahr)
Selbstbeteiligungohne
Erstattung der Tierarztgebühren (GOT-Satz)4-facher Satz
ausgeschlossene Operationenkeine
Untersuchungen vor OPam letzten Untersuchungstag vor dem Eingriff
OP auch unter Teilnarkoseunbegrenzt (1.200 € in den ersten beiden Jahren, maximal 600 € im ersten Jahr)
stationäre Aufnahme beim Tierarzt/ in der -klinik nach OPIcon ja
Behandlung inkl. Medikamente nach OPunbegrenzt (1.200 € in den ersten beiden Jahren, maximal 600 € im ersten Jahr)
Physiotherapie nach OPIcon x
Zahnextraktion/WurzelbehandlungIcon x
Homöopathie/Akupunktur nach OPIcon x
Lasertherapie nach OPIcon x
Prothesen inkl. OPIcon x
Kastration/Sterilisationnur aus medizinischen Gründen
Zusatzleistungen
  • Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen oder Wurmkur 100 €
Wartezeitkeine

Wer in diesem Tarif länger als zwei Jahre versichert ist, kann auf unbegrenzte Erstattung zählen, wenn die Katze erkrankt - und das ohne jede Selbstbeteiligung. Für uns ebenfalls ein überzeugendes Argument ist der hohe - 4-fache! - Erstattungssatz der tierärztlichen Gebühren. Der jährliche Zuschuss von 100 € pro Jahr für Vorsorgemaßnahmen ist ein weiterer Pluspunkt. Aber Achtung, Deine Katze kannst Du hier nur versichern, wenn sie maximal sieben Jahre ist!

Weitere Tests zur Katzenkrankenversicherung

Auch in der Vergangenheit hat es eine Reihe anderer wichtiger Tests zur Krankenversicherung für Katzen gegeben, die wir uns ganz genau angeschaut haben. Hier die Ergebnisse:


Finanztest Ausgabe 02/2016

Anfang 2016 hat Finanztest 10 Krankenvollversicherungs-Tarife von 5 Versicherern untersucht, die neben Unfall oder Krankheit auch für Heilbehandlungen und Vorsorge zahlen. Klare Gewinner gibt es nicht. Der Katzenhalter muss sich entscheiden, ob er einen günstigen oder einen leistungsstarken Tarif wünscht.

Da eine hohe Deckung das Wichtigste ist, stechen zwei Tarife mit unbegrenzter Deckung heraus: der Tarif Petcare Komfort der Helvetia für rund 256 €/Jahr und die Uelzener Krankenversicherung für 409,83 €/Jahr.


Ökotest Juli 2014

Im Juli 2014 hat die Zeitschrift Ökotest alle Anbieter der Tierkrankenversicherung für Katzen einem Test unterzogen. Dabei wurden 52 Tarife von allen sechs Anbietern überprüft. Mit einer Tierärztin als Beraterin wurde ein Testszenario unterstellt: Die Katze ist zwei Jahre gesund und muss sich dann mehreren Behandlungen und Operationen unterziehen. Dieser Tarif hat sich besonders hervorgetan:

Figo - Basis- und Pluspaket mit dreifacher GOT(*)-Erstattung

Du möchtest noch einmal individuell nach dem besten Schutz für Deinen Stubentiger suchen? Kein Problem. Nutz einfach unseren Vergleichsrechner und checke die Angebote!

Häufige Fragen zur Katzenkrankenversicherung

Was kostet eine Katzenkrankenversicherung?

Wie hoch der Beitrag für eine Katzenkrankenversicherung ausfällt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehören:

  • das Alter Deiner Katze
  • die Rasse Deiner Katze
  • der eventuelle Einschluss einer Selbstbeteiligung
  • der gewählte Tarif

Eine noch ganz junge, gesunde Mischlingskatze kannst Du bereits ab 9,63 € pro Monat absichern.

Welches ist die beste Katzenkrankenversicherung?

Die Frage, welches der beste Krankenschutz für Deine Katze ist, hängt von verschieden Faktoren ab. Zum einen spielt es eine große Rolle, was Dir beim Tarif persönlich wichtig ist – sei es zum Beispiel ein günstiger Preis, eine sofortige Leistungsübernahme bei Vertragsbeginn, eine unbegrenzte Leistungssumme oder besonders umfangreiche Vorsorgeleistungen …

Die Stiftung Warentest, andere namhafte Verbraucherorganisationen und VS., Dein Tierversicherungsexperte haben die Angebote der Katzenversicherungen auf Herz und Nieren getestet.

Um herauszufinden, welche die individuell beste Katzenkrankenversicherung für Dich ist, lohnt sich zudem der direkte Vergleich aller Tarife.

Lohnt sich eine Katzenkrankenversicherung?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht! Manche Katzen bleiben bis ins hohe Alter kerngesund … Häufiger kommt es jedoch vor, dass die Katze doch mal in gesundheitliche Not gerät. Wenn die Katze dann beispielsweise plötzlich an akuter Nierenschwäche leidet und dringend tierärztliche Hilfe benötigt oder nach einem Unfall am Wochenende notoperiert werden muss, kann dies ohne einen Kranken- oder OP-Schutz für den Stubentiger schnell teure Folgen für Dich haben.

Eine Katzenkrankenversicherung schützt Dich in diesen Fällen vor der Kostenfalle! So kannst Du Dich voll auf die Genesung Deiner Katze konzentrieren, während Dir die Versicherung die finanzielle Last von den Schultern nimmt.

Fazit

Wenn Du an die Anschaffung eines neuen Produktes denkst, können Tests eine gute Orientierung sein. Das gilt auch für Katzenkrankenversicherungen. Es lohnt sich also, einen Blick auf die Ergebnisse der Überprüfung von Stiftung Warentest zu werfen und sich die Gewinner und Verlierer in Sachen Preis-Leistung anzuschauen.

Darüber hinaus macht auch unsere Überprüfung als Tierversicherungsexperte Sinn – denn mit unserem Versicherungs-Know-how, kombiniert mit reichlich eigenen Erfahrungen als Tierhalter, können wir die Details aus einem ganz anderen Blickwinkel beurteilen.

Wähle aus allen Tarifen die für Dich und Deinen Stubentiger beste Katzenkrankenversicherung!

Deine Ansprechpartner

Petra
Kircheis-Orth

  (02041) 77 44 7 - 52

Sandra
Manfrost

  (02041) 77 44 7 - 53

Heidi
Petendorf

  (02041) 77 447 - 54

Bettina
Spallek

  (02041) 77 447 - 55

Manfred
Weiblen

  (02041) 77 44 7 - 56

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.
Weitere Informationen unter Datenschutz.