1. Startseite
  2. Hundeversicherung
  3. Hunderatgeber
  4. Physio und Reha für Hunde
 

Physiotherapie und Reha für Hunde mit der Hunde-OP-Versicherung

Hund bei der Physiotherapie

Reha und Physio sind nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Hunde oft notwendig. Wenn die Vierbeiner eine Operation überstanden haben, steht erst mal Reha mit speziellem Körper- und Bewegungstraining auf dem Programm.

Ob zur Erhöhung der Heilungschancen und zum Muskelaufbau nach einer OP oder zum Vorbeugen von Beschwerden: Die Behandlungsangebote im Rahmen von Reha und Physio für Hunde können die Gesundheit Deines Vierbeiners auf vielfältige Weise unterstützen!

Wie sieht es aber mit den Kosten für Reha- und Physiotherapie-Maßnahmen aus? Welche Hunde-OP-Versicherung bietet Dir hierfür die besten Leistungen? Bei uns bekommst Du die Informationen, die Du brauchst!

Wie teuer ist die Physiotherapie für Hunde?

Ausschlaggebend für die Physiotherapie-Kosten sind Faktoren wie Art, Dauer und Umfang der Behandlungen. Außerdem können die Gebühren abhängig von Tierarzt oder anerkanntem Tiertherapeuten variieren. Ein paar Beispiele für Physiotherapie-Gebühren bei Hunden zeigen wir Dir hier auf:

  • Erstbehandlung (Dauer etwa 60 Minuten) circa 80 bis 100 €
  • 15 Minuten Laser-Therapie circa 23 €
  • 15 Minuten Akupunktur circa 20 €
  • Erstbehandlung Osteopathie (etwa 60 Minuten lang) circa 80 bis 100 €
  • Folgebehandlungen Osteopathie (etwa 45 Minuten) circa 60 bis 70 €

Mit einer Hunde-OP-Versicherung, die Leistungen für Reha- und Physiotherapie-Maßnahmen mit abdeckt, kannst Du ruhigen Gewissens durchatmen. Damit bist Du finanziell auf der sicheren Seite und Dein geliebter Vierbeiner profitiert von der bestmöglichen Behandlung.

Du möchtest erfahren, was Du als Hundehalter im Alltag zuhause tun kannst, um Deine Fellnase fit und beweglich bis ins hohe Alter zu halten? Für die Hunde-Physio zuhause haben wir spezielle Tipps für Dich zusammengetragen und sogar fünf Übungen zum Ausprobieren. Lies einfach weiter, um mehr zu erfahren!

Tarife vergleichen und hohe Kosten durch die Reha für Hunde meiden

Von DFV bis HanseMerkur: Viele Gesellschaften bieten Hunde-OP-Versicherungen an. Wir zeigen Dir einige Top-Favoriten, die umfangreiche Reha und Physio-Maßnahmen mit abdecken – das erleichtert Dir die Auswahl:

Tier-OP-Kostenschutz Exklusiv

Nachbehandlung: zeitlich unbegrenzt
Physiotherapie: ohne Höchstbegrenzung

TierProtect-OP Premium

Nachbehandlung: bis 30 Tage nach der OP
Physiotherapie: 800 € pro Jahr

Gold

Nachbehandlung: bis 42 Tage
Physiotherapie: bis zu 8 Wochen (max. 500 €)

Premium

Nachbehandlung: bis 15 Tage nach der OP
Physiotherapie: innerhalb der Nachbehandlung versichert

Best

Nachbehandlung: bis 6 Wochen nach der OP
Physiotherapie: bis 4 Wochen nach der OP

PremiumPlus

Nachbehandlung: bis 21 Tage nach der OP
Physiotherapie: über Zusatzbaustein, 1.000 € bis 42 Tage nach der OP

Noch nicht das Passende dabei? Bei uns findest Du garantiert das, was zu Dir und Deinen persönlichen Ansprüchen passt! Denn mit uns kannst Du rechnen: Nutze hier unverbindlich und kostenlos unseren Vergleichsrechner und entdecke, welche Versicherung die von Dir gewünschten Leistungen zum besten Preis bietet.

Jetzt vergleichen

Reha und Physio, was ist was?

Du hast nun schon einiges über Physio und Reha gelesen, aber wusstet Du schon, was die beiden Begriffe eigentlich bedeuten und worin die Unterschiede liegen? Hier alle wichtigen Infos auf einen Blick:

Reha

  • kurz für den lateinischen Begriff Rehabilitation (= Wiederherstellung)
  • Einsatz nach Operationen, manchmal auch nach überstandenen Krankheiten und Verletzungen
  • soll dazu verhelfen, die eingeschränkte Mobilität und Lebensqualität des Patienten wiederherzustellen

Physio

  • Abkürzung für Physiotherapie, moderne Bezeichnung für Krankengymnastik
  • ist eine wichtige Reha-Maßnahme
  • soll dem Patienten zu alter Gesundheit und Beweglichkeit zurück verhelfen
  • dient der Verbesserung von Heilungsprozessen und Schmerzlinderung
  • Einsatz auch unabhängig von Reha, z. B. zur Vorbeugung/Prävention
  • Unterscheidung in aktive Physiotherapie (= gezielten Bewegungsübungen) und passive Physiotherapie (= z. B. Massagen, Kälte- oder Wärmetherapie)

In diesen Fällen macht Physiotherapie für Hunde Sinn

Wie schnell ist es passiert?! Eine wilde Rangelei mit einem Artgenossen, ein Tritt in eine Bodenkuhle, oder der Sturz aus größerer Höhe … Kleinere und größere Unfälle sind im Hundealltag leider an der Tagesordnung – oft mit schmerzhaften Folgen. Kuriert man diese nicht gründlich aus, können sie auch zu unliebsamen Dauerbegleitern werden können. Um dies zu vermeiden, ist eine schnelle und nachhaltig wirksame Behandlung nötig – Physiotherapie ist dafür perfekt geeignet.

Bei umfangreichen Maßnahmen kommt hier die Hunde-OP-Versicherung für die Kosten auf.


Physiotherapie bei Hunden kann zum Beispiel bei diesen Beschwerden Erfolge verbuchen:

Hund steigt ins Wasser bei der Physiotherapie
  • Gelenkbeschwerden (z. B. Arthrose, Fehlstellungen/Dysplasien)
  • Rückenprobleme, auch bei Bandscheibenvorfällen
  • schmerzhafte Muskelverspannungen
  • Kniescheibeninstabilität (Patellaluxationen)
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Traumata und erhöhter Muskelabbau
  • Probleme mit der Atmung

Außerdem dient Physiotherapie für Hunde:

  • der Rehabilitation nach Verletzungen und/oder Operationen
  • zur Prophylaxe und zur Bewegungserhaltung oder -verbesserung

Welche Behandlungsarten gibt es im Rahmen der Physiotherapie für Hunde?

Folgende tiermedizinische Maßnahmen stehen bereit:

  • manuelle Therapien (z. B. Massagen, Chiropraktik, Osteopathie, Narbenbehandlung)
  • Elektrotherapie (z. B. Transkutane elektrische Nervenstimulation, kurz TENS, oder Ultraschall)
  • Laserbehandlungen
  • Wärme- und Kälteanwendungen, Hydrotherapie (Schwimmen)
  • aktive und passive Übungen

Wer bietet Physiotherapie für Hunde an?

Zur Durchführung stehen Tierärzte mit entsprechenden Spezialkenntnissen als Tierphysiotherapeut zur Verfügung. Behandlungsort ist meistens die tierärztliche Praxis. In Ausnahmenfällen sind vielleicht auch Hausbesuche möglich, hier solltest Du den Tierarzt nach eventuellen Möglichkeiten fragen!

Du möchtest zuhause selbst mit Deinem Hund Beweglichkeit und Fitness trainieren? Dann hätten wir hier ein paar Ideen für Dich. Mit unseren fünf Übungen für die Hunde-Physio daheim sind Hundepower und -spaß garantiert. Und bestimmt kommst auch Du auf Deine Kosten! Schnupper doch mal rein: in unseren Beitrag Hundephysiotherapie für zuhause.

Durch Physiotherapie die Mobilität und Fitness beim Hund erhalten

Jeder Hundehalter wünscht sich, dass sein Liebling bis ins hohe Alter fit und agil bleibt. Physiotherapie ist super geeignet, damit es nicht länger ein Wunsch bleibt, sondern Wirklichkeit wird. Regelmäßige „Hundegymnastik“ und spezielle Anwendungen im Rahmen der Tierphysiotherapie können dabei helfen, gesundheitlichen Beschwerden Deines Lieblings vorzubeugen und seine Mobilität zu erhalten.

Gerade beim bei sportlich aktiven Hunden, beispielsweise beim Canicross oder Agility, kann Physiotherapie deshalb tolle Effekte und Erfolge verbuchen. Regelmäßig angewandt verhilft diese zur Stärkung des Skeletts und der Muskulatur und kann somit dem erhöhten Verletzungsrisiko beim Hundesport vorbeugen.

Besonders beim Thema Hundesport kann sich eine Hundekrankenversicherung für Dich und Deinen Hund auszahlen. Sie bietet Dir und Deiner Fellnase noch mehr Gesundheitsschutz und -leistungen.

Bei älteren Hunden kann Physiotherapie helfen, typischen Verschleißerscheinungen wie Arthrose vorzubeugen oder zumindest hinauszuzögern.

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.
Weitere Informationen unter Datenschutz.