Hundehalterhaftpflicht
  • 340 Tarife online vergleichen
  • bis zu 30 % Online-Rabatt
Jetzt vergleichen
Du befindest Dich hier:
  1. Startseite
  2. Hundeversicherung
  3. Hundehaftpflicht
  4. Hundehalterhaftpflichtversicherung
 

Hundehalterhaftpflicht im Vergleich ab 30 €

Du suchst nach einer günstigen Hundehalterhaftpflichtversicherung mit Top-Leistungen? Dann bist Du bei uns genau richtig. In unserem Vergleichsrechner findest Du über 340 Tarife - darunter exklusive Sondertarife, die Du so nur bei uns abschließen kannst.

Die Vorteile im Überblick:

  • Alle Rassen versicherbar
  • Günstige Spezialtarife nach Alter des Versicherungsnehmers und Hunderasse
  • Hohe Deckungssummen mit und ohne Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden an unbeweglichen Gegenständen immer mitversichert
Jetzt vergleichen

Wie viel kostet eine Hundehalterhaftpflichtversicherung?

Eine leistungsstarke Hundehalterhaftpflicht muss nicht teuer sein. Verschaff Dir anhand unseres Überblicks einen ersten Eindruck von den Beiträgen der Haftpflichtversicherung für Hundebesitzer. Exemplarisch haben wir Dir verschiedene Ausgangssituationen zusammengestellt.


Kosten der Hundehalterhaftpflicht für einen Hund

Alter des HaltersSelbst­beteiligungJahres­beitrag*
ab 18150 €35,60 €
ab 35keine40,00 €
ab 41300 €30,00 €
Auszug aus unserem Vergleichsrechner, alle Preise inkl. 19 % Versicherungssteuer

Kosten der Hundehalterhaftpflicht für zwei Hunde

Alter des HaltersSelbst­beteiligungJahres­beitrag*
ab 18125 €55,81 €
ab 35keine62,01 €
ab 60300 €37,25 €
Auszug aus unserem Vergleichsrechner, alle Preise inkl. 19 % Versicherungssteuer

Bis zu Deiner passenden Absicherung sind es nur wenige Klicks. Nutze unseren Vergleichsrechner und finde schnell und unkompliziert Deine persönliche Hundehalterhaftpflichtversicherung.

Jetzt vergleichen

Leistungen der Hundehalterhaftpflicht

Als Hundebesitzer bist Du gesetzlich verpflichtet, für Schäden, die Dein Hund verursacht, mit Deinem privaten Vermögen geradezustehen. Bist Du im Schadenfall nicht versichert, kann das im schlimmsten Fall Deinen Ruin bedeuten. Denn anders als Kleintiere wie Katzen sind Hunde nicht in der Privathaftpflicht mitversichert. Hier kommt die Hundehaftpflicht ins Spiel. Sie schützt Dich als Hundehalter finanziell vor Schäden, die Dein Hund jemandem zufügt.

Die Hundehalterhaftpflicht enthält folgende Leistungen bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme:

  • Personenschäden - z. B. Schmerzensgeld, wenn Dein Vierbeiner einen Passanten versehentlich umrennt.
  • Sachschäden - z. B. wenn Deine Fellnase mit seinem Stock den Lack eines Autos beschädigt.
  • Vermögensschäden - z. B. Gewinneinbußen, wenn ein Geschäftsmann von Deinem Hund verletzt wird und dadurch wichtige geschäftliche Termine verpasst.

Je nach Tarif gibt es zusätzliche Versicherungsleistungen. Viele unserer Kunden wissen diesen Schutz zu schätzen:

Hund mit Stock auf einer Wiese

Weitere Informationen über diese wichtigen Kriterien findest Du unter: Leistungen der Hundehaftpflicht. Es gibt noch wesentlich mehr versicherbare Leistungen. Achte daher darauf, dass die einzelnen Bestandteile eines Tarifs zu Deinen individuellen Bedürfnissen passen. Nur so kannst Du Dir im Schadensfall Ärger sparen.

Geschäftsführer Ralf Becker von vergleichen-und-sparen.de sagt dazu Folgendes: „Bei der Absicherung von Mietsachschäden lohnt sich ein Blick in die Tarifdetails. Diese sind nicht immer mitversichert. In unserem Rechner findest Du ausschließlich Tarife, bei denen Mietsachschäden an unbeweglichen Gegenständen abgedeckt sind. Auf den Schutz von Fremdhütern sowie darauf, dass die Versicherung auf einen Leinenzwang verzichtet, solltest Du beim Vergleich der Tarife ebenfalls Wert legen.“

Besteht für ungewollte Deckakte Versicherungsschutz?

Ja, fast alle Hundehalterhaftpflichtversicherungen kommen für die Kosten auf, die durch einen ungewollten Deckakt entstehen. Als Besitzer eines unkastrierten Rüden solltest Du beim Abschluss der Versicherung auf den Leistungsbaustein „ungewollter Deckakt“ achten. Nur so kannst Du Dich vor den Tierarztgebühren für eine Abtreibung oder Entbindung sowie vor den Kosten für die Aufzucht der Welpen schützen.

VS.-Tipp: Wähle die richtige Deckungssumme

In Sachen Leistungen spielt die Versicherungssumme eine entscheidende Rolle. Eine zu gering gewählte Summe könnte im Ernstfall eine Unterversicherung bedeuten und Dich finanziell ruinieren.

Ralf Becker, unser Experte für Versicherungen, empfiehlt Dir eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro. Natürlich kann es nie schaden, eine noch höhere Deckung zu wählen, zumal sich der Beitrag nicht wesentlich verändert. Warum die Höhe der Deckungssumme wichtig ist, erklären wir Dir an einem Beispiel:

Auf dem Weg in den Urlaub mit dem Hund fährst Du für eine kurze Pause auf einen Autobahnrastplatz. Du näherst Dich mit dem angeleinten Hund einer Wiese, als plötzlich ein Kaninchen aufgescheucht das Weite sucht. Das lange Sitzen im Auto hat den Jagdtrieb Deines Vierbeiners verstärkt. Er reißt sich los und verfolgt den Nager in Richtung Autobahn. Dort kommt es durch Deinen am Fahrbahnrand auftauchenden Hund zu einer Massenkarambolage mit Lkw und Pkw. Es gibt einige Verletzte. Die an Dich gestellte Wiedergutmachung für die Sach- und Personenschäden beträgt mit einem Schlag fast 4 Millionen Euro.

Gibt es einen Unterschied zwischen der Hundehalterhaftpflichtversicherung und der Hundehaftpflichtversicherung?

Immer wieder fragen uns Kunden, ob es einen Unterschied zwischen diesen vermeintlich so verschieden klingenden Versicherungen gibt. Die Vermutung, dass einmal der Halter und ein anderes Mal der Hund versichert wird, liegt nah. Doch dem ist nicht so. Der einzige Unterschied liegt im Namen.

Der Begriff „Hundehalterhaftpflichtversicherung“ ist der im Versicherungsdeutsch korrekte Ausdruck. Dem Gesetz nach ist jeder Hundehalter für seinen Hund und die Schäden, die er verursacht, verantwortlich. Hier lautet das Stichwort „Gefährdungshaftung“.

Der Ausdruck „Hundehaftpflicht“ ist im normalen Sprachgebrauch geläufiger und einfacher auszusprechen als sein komplizierterer Zwilling.

Hundehalterhaftpflichtversicherung im Test

Die Haftpflichtversicherung für Hunde wird regelmäßig von verschiedenen Anbietern getestet. Im Fokus steht das Preis-Leistungs-Verhältnis der Tierhalterhaftpflichtversicherungen. Tarife von folgenden Versicherungsgesellschaften gehören immer wieder zu den Testsiegern:

  • Barmenia
  • Degenia
  • HanseMerkur
  • GVO
  • NV-Versicherung

In unserem Online-Rechner kannst Du die Testsieger-Tarife mit unseren exklusiven Spezialtarifen kostenlos und unverbindlich vergleichen. Die aktuellen Testberichte zur Hundehalterhaftpflicht sowie eine Analyse der Ergebnisse von unserem Versicherungsexperten Ralf Becker findest Du hier: Test zur Hundehaftpflicht

Fragen zur Hundehalterhaftpflicht

Was kostet eine Hundehalterhaftpflicht?

Die jährlichen Kosten für eine Hundehalterhaftpflichtversicherung hängen von Deinem Alter und der Rasse Deines Hundes ab. Abschließen kannst Du die Versicherung bereits ab 30,00 Euro.

Verschiedene Kostenbeispiele findest Du hier:
Kosten der Hundehalterhaftpflichtversicherung

Wo ist die Hundehalterhaftpflicht Pflicht?

In den folgenden Bundesländern sind alle Hundehalter gesetzlich zum Abschluss der Versicherung verpflichtet:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

In den restlichen Bundesländern gibt es nur für bestimmte Hunde eine Versicherungspflicht. Günstige Tarife, die den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, findest Du hier:
Jetzt vergleichen

Welche Schäden deckt die Hundehalterhaftpflicht­versicherung ab?

Abgesichert sind auf jeden Fall:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

Weitere versicherbare Leistungen sind:

  • Mietsachschäden
  • Führen ohne Leine
  • Auslandsschäden

Ausführliche Informationen über die Leistungsbausteine erhältst Du hier:
Leistungen der Hundehalterhaftpflicht

Wann zahlt die Hundehaftpflicht nicht?

Beschädigt Dein Hund Dein Eigentum oder verletzt er Dich beim Spielen versehentlich, handelt es sich um Eigenschäden. Diese werden von keiner Hundehalterhaftpflichtversicherung übernommen.

Welche Schäden Du mit der Versicherung abdecken kannst, erfährst Du hier:
Leistungen der Hundehalterhaftpflicht

Die Haftpflicht für Hundehalter im großen Online-Vergleich

Bei uns vergleichst Du die Tarife zur Hundehalterhaftpflichtversicherung, darunter auch die Testsieger aus ÖKO-TEST und Finanztest. Wir bieten Dir nur bei uns erhältliche Spezialtarife und Rabatte an, die wir mit den Versicherungsgesellschaften ausgehandelt haben. Mach jetzt den Vergleich zur Hundehalterhaftpflicht und überzeug Dich selbst.

Jetzt vergleichen
Versicherungsexperte Ralf Becker

Ralf Becker – Autor bei vergleichen-und-sparen.de

Ralf Becker, ausgebildeter Versicherungskaufmann, ist seit über 25 Jahren leidenschaftlicher Hundebesitzer und führt Hundegruppen in seiner Heimatstadt Düsseldorf. Als freier Versicherungsmakler und Experte zur Hundeversicherung kennt er den Versicherungsmarkt genau und zeigt Dir für Deinen Hund die beste Absicherung auf.
Ralf Becker