(02041) 77 447 - 44
E-Mail
Hunde-OP-Versicherung
  • Umfassender Schutz ab 8,90 €/mtl.
  • Schneller Tarifvergleich - inkl. Testsieger
Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Hundeversicherung
  3. Gebührenordnung
 

Gebührenordnung für Tierärzte: So teuer wird es mit Hund beim Tierarzt

Ist mein Tierarzt zu teuer? Warum zahle ich so krumme Preise? Mit diesen Fragen sind Sie als Hundehalter sicherlich nicht allein. Häufig lassen sich die Preise auf der Tierarztrechnung nur schwer nachvollziehen.

Doch ist Ihre Tierarztrechnung wirklich zu hoch? Die Gebührenordnung für Tierärzte - kurz: GOT - gibt Ihnen wichtige Anhaltspunkte. Immerhin sind die dort aufgeführten Behandlungskosten beim Hund auch für Ihren Tierarzt maßgebend. Wir erklären Ihnen an konkreten Beispielen, warum die Kosten dennoch voneinander abweichen und wie Sie sich vor hohen Zahlungen schützen können.

Die GOT im Überblick

Tierärztin mit Hund

Tierärzte in Deutschland unterliegen einer Gebührenordnung, kurz GOT, auf deren Grundlage sie ihre Leistungen in Rechnung stellen dürfen. Dabei ist jeder Tierarzt berechtigt, zwischen dem ein- und dreifachen Gebührensatz abzurechnen. Die Höhe des Gebührensatzes ist dabei abhängig von den Behandlungsumständen. Gemeint sind damit der Zeitaufwand, die Schwierigkeit des Falles sowie die örtlichen Verhältnisse. So kann die gleiche Untersuchung bis zu dreimal teurer werden.

 
Icon News

Hier die Gebührentabelle der GOT:

Gebührenordnung für Tierärzte

Tierarztkosten beim Hund: Beispielrechnungen

Die GOT listet die Gebühren für die tierärztliche Leistung übersichtlich auf. Die Realität sieht dann aber etwas anders aus. Der Grund: Eine Operation besteht aus vielen kleinen Behandlungsschritten, die berechnet werden. Dazu noch Medikamente und die verschiedenen GOT-Sätze - das kann ganz schön unübersichtlich werden.

Wie teuer ist eine Kastration beim Hund?
Lange Rede, kurzer Sinn: Wie viel kostet denn nun zum Beispiel eine Kastration bei der Hündin? Im Folgenden finden Sie die Kosten für die Kastration einer Hündin und die Kastration eines Rüden nach der Gebührenordnung für Tierärzte aufgelistet.

Kastration Hündin Kosten

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Allgemeine Untersuchung20 f)13,47 €26,94 €40,41 €
Venenkatheter einlegen504 ba)15,39 €30,78 €46,17 €
Infusion504 g)12,84 €25,68 €38,52 €
Narkose InhalationZ 4.238,48 €76,96 €115,44 €
Injektion subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
OvariohysterektomieG 2.9 a)160,34 €320,68 €481,02 €
+ 19 % Mehrwertsteuer46,80 €93,60 €140,40 €
Leistungskosten gesamt293,09 €586,18 €879,27 €

Hinzu kommen noch die Auslagen für Medikamente, OP-Material und das Fremdlabor. Somit liegen die Kosten für eine Kastration bei der Hündin zwischen 320 € und 900 €.

Kastration Rüde Kosten

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Allgemeine Untersuchung20 f)13,47 €26,94 €40,41 €
Venenkatheter einlegen504 ba)15,39 €30,78 €46,17 €
Infusion504 g)12,84 €25,68 €38,52 €
Narkose InhalationZ 4.238,48 €76,96 €115,44 €
Injektion subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
KastrationG 5.351,31 €102,62 €153,93 €
+ 19 % Mehrwertsteuer26,08 €52,16 €78,24 €
Leistungskosten gesamt163,34 €326,68 €490,02 €

Aufgrund der günstigeren Kastration fallen die OP-Kosten für einen Rüden in der Regel geringer aus als für eine Hündin. Dennoch kommen auch hier noch die Preise für Medikamente, OP-Materialien und Laborkosten hinzu.

Weitere Beispiele für Tierarztkosten beim Hund

Wie teuer ist eine Zahnbehandlung beim Hund? Mein Hund hat eine Wunde, die genäht werden muss. Wie viel kostet das? Damit Sie Behandlungskosten beim Hund besser nachvollziehen können, haben wir Ihnen noch einige typische Beispiele zusammengestellt. Hier können Sie gut sehen, dass eine Tierarztbehandlung aus vielen kleinen Bausteinen besteht.

Tierarztkosten Hund: offene Wunde

Beim Toben im Wald hat sich Ihr Hund eine äußere Verletzung am Bauch zugezogen. Ihr Tierarzt kann Sie beruhigen: Die Verletzung ist nicht lebensbedrohlich. Dennoch muss die Wunde schnell behandelt und genäht werden.

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Allgemeine Untersuchung20 f)13,47 €26,94 €40,41 €
Eingehende Anamnese1119,24 €38,48 €57,72 €
Injektion, intramuskulär504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
InjektionsnarkoseZ 4.3 e)19,24 €38,48 €57,72 €
Venenkatheter einlegen504 ba)15,39 €30,78 €46,17 €
Infusion504 g)12,84 €25,68 €38,52 €
WundtoiletteH 7 b)12,84 €25,68 €38,52 €
Wundnaht, schwierigH 7 c)64,14 €128,28 €192,42 €
Verband anlegen, einfach510 a)5,13 €10,26 €15,39 €
1. Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
2. Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
3. Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
Injektionsgabe, intramuskulär504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
Folgeuntersuchung21 f)10,90 €21,80 €32,70 €
Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
+ 19 % Mehrwertsteuer 39,48 €78,97 €118,45 €
Leistungskosten gesamt247,29 €494,59 €741,88 €

Tierarztkosten Hund: Entfernung von Zahnfleischwucherungen und Zahnstein

Ihr Hund hat Zahnstein. Keine schöne Sache - und zwar nicht nur aus optischen Gründen. Zahnstein kann auch beim Hund zu bösen Entzündungen des Zahnfleischs führen. Ihr Tierarzt rät daher zu einer Zahnsteinentfernung und gleichzeitiger Entfernung von Zahnwucherungen.

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Allgemeine Untersuchung20 f)13,47 €26,94 €40,41 €
Venenkatheter einlegen504 ba)15,39 €30,78 €46,17 €
Infusion504 g)12,84 €25,68 €38,52 €
InjektionsnarkoseZ 4.3 e)19,24 €38,48 €57,72 €
Narkose InhalationZ 4.238,48 €76,96 €115,44 €
MonitorüberwachungZ 4.438,48 €76,96 €115,44 €
Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
Entfernen von Epuliden, einfachV 1.3.1151,31 €102,62 €153,93 €
Zahnsteinentfernung mit Ultraschall, einfachV 1.3.10 b)22,46 €44,92 €67,38 €
Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
+ 19 % Mehrwertsteuer42,41 €84,82 €127,23 €
Leistungskosten gesamt265,62 €531,24 €796,86 €

Tierarztkosten Hund: Hauttumor

Beim Streicheln bemerken Sie auf einmal einen Knubbel hinter dem rechten Vorderbein Ihres Hundes. Nach der Untersuchung steht fest: Es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen gutartigen Hauttumor. Der Tierarzt rät dennoch zu einer operativen Entfernung, damit der Tumor Ihrem Hund auch in Zukunft keine Probleme bereitet.

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Allgemeine Untersuchung20 f)13,47 €26,94 €40,41 €
Eingehende Anamnese1119,24 €38,48 €57,72 €
InjektionsnarkoseZ 4.3 e)19,24 €38,48 €57,72 €
Haut Tumor Operation, einfachH 5 ab)57,72 €115,44 €173,16 €
Wundnaht, einfachH 7 c)12,84 €25,68 €38,52 €
Injektionsgabe, subkutan504 aa)5,77 €11,54 €17,31 €
Verband anlegen, einfach510 a)5,13 €10,26 €15,39 €
1. Folgeuntersuchung21 f)10,90 €21,80 €32,70 €
Verband anlegen, einfach510 a)5,13 €10,26 €15,39 €
2. Folgeuntersuchung21 f)10,90 €21,80 €32,70 €
Verband anlegen, einfach510 a)5,13 €10,26 €15,39 €
3. Folgeuntersuchung21 f)10,90 €21,80 €32,70 €
Verband anlegen, einfach510 a)5,13 €10,26 €15,39 €
+ 19 % Mehrwertsteuer34,49 €68,97 €103,46 €
Leistungskosten gesamt215,99 €431,97 €647,96 €

Tierarztkosten Hund: Röntgen, Impfungen & Co.

Ist Röntgen beim Hund teuer? Wie viel bezahle ich für eine Hunde-Impfung? Was kostet Krallenschneiden beim Hund? Wir haben Ihnen die Kosten für häufige Tierarztleistungen herausgesucht. Bitte beachten Sie: Dies sind nur Bausteine einer meist umfangreicheren Behandlung. In der Regel kommen weitere Leistungskosten, wie zum Beispiel für die Eingangsuntersuchung, hinzu.

Bei den Preisen in der Tabelle handelt es sich zudem um die Nettopreise. Die Gebühren für Material und Medikamente sowie die Umsatzsteuer (in der Regel 19 %) kommen noch obendrauf.

BehandlungGOT Nr.1-facher Satz2-facher Satz3-facher Satz
Blutprobenentnahme, venösBI 5 a)6,41 €12,82 €19,23 €
Impfinjektion602 g)4,49 €8,98 €13,47 €
Röntgenaufnahme410 b)32,07 €64,14 €96,21 €
Wundnaht, einfachH 7 c)12,84 €25,68 €38,52 €
Wundnaht, schwierigH 7 c)64,14 €128,28 €192,42 €
Zahnsteinentfernung, manuellV 1.3.10 a)12,84 €25,68 €38,52 €
Kürzen der KrallenB 5.16,41 €12,82 €19,23 €
Implantation eines Microchips505 c)6,41 €12,82 €19,23 €
MeniskusoperationB 3.7224,47 €448,94 €673,41 €
GeburtshilfeG 2.438,48 €76,96 €115,44 €

Zusätzliche Kosten auf der Tierarztrechnung

Die Tierarztrechnung enthält mehr als nur die Leistungskosten. Folgende Posten sind ebenfalls wichtige Bestandteile:

  • Umsatzsteuer (häufig auch als Mehrwertsteuer bezeichnet): Die Gebühren in der GOT-Tabelle weisen die Nettobeträge aus. Die Umsatzsteuer kommt demnach noch hinzu.
  • Medikamente: Bekommt Ihr Hund Medikamente verabreicht oder erhält er vom Tierarzt Medikamente für zu Hause, stehen diese auch auf Ihrer Rechnung.
  • Materialgebühren: Auch für Materialen - wie Spritzen, Kanülen und Verbände -, die zur Behandlung Ihres Hundes gebraucht werden, müssen Sie aufkommen.
  • Fremdleistungen: Werden beispielsweise Blut- oder Gewebeproben Ihres Hundes zur Untersuchung eingeschickt, tragen Sie die Laborkosten. Auch die Versandkosten und Portogebühren für den Versand der Probe können auf Sie umgelegt werden.

Scheuen Sie sich nicht, nach einer ausführlicheren Rechnung zu fragen. Dort sind alle Posten einzeln aufgeführt. Dabei sollten Sie jedoch auch daran denken: Die Höhe der Tierarztrechnung sollte nicht unbedingt ausschlaggebend für Ihre Praxiswahl sein. Immerhin sind Erfahrung, Behandlungsspektrum und Vertrauen auch wichtige Bausteine einer erfolgreichen Behandlung. Und das ist ja das Wichtigste: dass Ihr Hund kompetent behandelt wird.

So viel kostet der stationäre Aufenthalt in einer Tierklinik

Operation eines Hundes

Muss Ihr Vierbeiner aufgrund von Komplikationen in einer Tierklinik stationär aufgenommen werden, kann das die Rechnung um ein Vielfaches erhöhen. Rechnen müssen Sie mit 16,03 € am Tag (32,06 € beim zweifachen und 48,09 € beim dreifachen Satz). Diese Sätze sind in der Gebührenordnung für Tierärzte festgelegt. Wichtig: Futter- und Behandlungskosten sind in den Preisen nicht enthalten.

Ist bei Ihrem Hund eine 24-Stunden-Überwachung nötig, wie es bei Intensivpatienten der Fall ist, wird es noch teurer. Dann stehen dem Tierarzt laut GOT bei einer Beobachtung am Tag täglich 19,24 € zu (38,48 € bzw. 57,72 €), bei einer Nachtüberwachung jeweils 38,48 € (76,96 € bzw. 115,44 €). Da können die Kosten für eine ursprünglich kleine Operation schnell explodieren und die 1.000 €-Grenze weit überschreiten.

 

Schutz vor hohen Tierarztkosten mit der Hunde-OP-Versicherung

Sie möchten sich keine Gedanken um hohe Tierarztkosten machen? Dann schließen Sie ganz einfach einen Operationsschutz für Ihren Hund ab. Wir empfehlen Ihnen, einen Tarif zu wählen, der mindestens bis zum zweifachen Satz der Gebührenordnung erstattet. Manche Versicherungen bezuschussen die Kastration bei Rüde oder Hündin bis zu einem festgelegten Betrag. Hier geht es zum Preis-Leistungs-Vergleich.

Jetzt vergleichen