Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 44
Hausratversicherung
  • 360 Tarife im Vergleich
  • viele rabattierte Sondertarife
  • Testsieger aus Finanztest
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Hausratversicherung

Hausratversicherung im Vergleich

Ihr Hab und Gut ist Ihnen lieb und teuer. Aber was ist, wenn die liebgewonnen Hausratgegenstände plötzlich von einem Schaden betroffen sind: die gute CD-Sammlung im Feuer vernichtet, die Möbel durch ein geplatztes Wasserrohr der Spülmaschine zerstört? Oder Sie befinden sich im Urlaub und Ihr Nachbar ruft an: „In Euer Haus wurde eingebrochen und viele Dinge gestohlen“.

Die Hausratversicherung ist in einem solchen Fall die Sicherheit an Ihrer Seite. Sie ersetzt Schäden an Ihrer Einrichtung und Ihren Gegenständen, wenn diese durch ein Feuer, Rohrbruch, Einbruchdiebstahl oder Sturm zerstört werden.

Ist Ihre Hausratversicherung noch aktuell?
Es ist für Sie von wichtiger Bedeutung, dass Sie Ihre Hausrat-Absicherung immer wieder überprüfen. Sind Sie vielleicht einmal umgezogen und haben ihrem Hausrat-Versicherer auch die neue Adresse mitgeteilt? Die Versicherungssumme berechnet sich bei den meisten Versicherungsgesellschaften anhand der qm-Wohnfläche. Erhöht sich diese nach einem Umzug, müssen Sie dies unbedingt Ihrer Versicherung mitteilen.

Wasserschaden

Dazu ein aktueller Schadenfall:

Ein Interessent war vor einigen Jahren umgezogen. Die Wohnfläche erhöhte sich von 80 auf 110 qm. Diese Erhöhung hatte der Interessent dem Versicherer nicht mitgeteilt – nur seine neue Anschrift. Bei einem Rohrbruch kam es während der Abwesenheit zu einem Schaden in Höhe von 25.000 Euro. Da der Interessent nun aber zu 35% unterversichert war, bekam dieser nur ca. 16.000 Euro erstattet.

Je größer Ihre Wohnung oder Ihr Einfamilienhaus ist und je teurer Ihr Hausrat ist, desto eher ist eine Versicherung für Ihren Hausrat angeraten.

 

Weitere Informationen zur Hausratversicherung

Sie finden hier weitere, interessante Informationen rund um die Hausratversicherung:

Der Preisvergleich aus 360 Tarifen zur Hausratversicherung

Damit Sie aber auch sicher sind, eine preisgünstige aber dennoch leistungsstarke Versicherung zum Schutz Ihres Hausrates an Ihrer Seite zu wissen, können Sie mit unserem Preisvergleich der Beiträge und dem Vergleich der Bedingungen und Leistungen auf Nummer sicher gehen.

Jetzt vergleichen

Welche Leistungen bieten die Hausratversicherungen an?

Die Tarife der zahlreichen Hausratversicherungen leisten, wenn versicherte Gegenstände durch folgende Ereignisse abhandenkommen, beschädigt oder zerstört werden:

  • Brand, Blitzschlag Explosion, Implosion, Anprall oder Aufprall eines Luftfahrzeuges
  • Diebstahl durch Einbruch sowie bei Raub und Vandalismus
  • Wasserschaden, z.B. durch Rohrbruch oder einen defekten Schlauch der Waschmaschine
  • Sturm und Hagel

Neben dem Hausrat der Wohnung sind ebenfalls Gegenstände in Kellerräumen, im Treppenhaus, im Gartenhaus oder in der Garage versichert. Voraussetzung: die unmittelbare Nähe zur Wohnung.

Zu den wichtigsten Leistungen der Hausratversicherung gehört die Entschädigung für den Hausrat zum aktuellen Anschaffungswert. Im Rahmen der Außenversicherung besteht Schutz bis zu drei Monate auch außerhalb der Wohnung:

  • Bei einem Hotelaufenthalt im Urlaub
  • Gegenstände am Arbeitsplatz oder im Krankenhaus

Was gehört zum Hausrat?

Zum Hausrat gehören alle Gegenstände, die nicht mit dem Gebäude verbunden sind. Unabhängig davon, wie alt ein Einrichtungsgegenstand war, bekommt der Versicherungsnehmer den Neuwert erstattet. Zum Versicherungsumfang gehören:

  • Einrichtungsgegenstände, z.B. Möbel, Teppiche, Lampen
  • Gebrauchsgegenstände, z.B. Geschirr, Wäsche, Spielsachen
  • Verbrauchsgegenstände, z.B. Lebensmittel, Kosmetika
  • Wertsachen bis zu bestimmten Grenzen

Zusätzlich besteht Versicherungsschutz für:

  • Anbaumöbel und Anbauküchen, die serienmäßig produziert wurden
  • Haustiere als versicherte Sache innerhalb der Wohnung oder im Rahmen der Außenversicherung
  • Waschmaschinen, Wäschetrockner oder Kinderwagen und Rollatoren in Gemeinschaftsräumen oder im Treppenhaus
  • Kleinere Wasser- und Luftsportgeräte, z.B. Surfbretter, Schlauchboote oder Fallschirme
  • Vom Mieter selber eingebrachte Sachen wie z.B. Laminatböden oder Zimmerdecken
  • Fremdes Eigentum, wie z.B. ein geliehenes Notebook oder Stühle für eine Familienfeier
  • Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände, die dem Beruf oder Erwerb dienen

Die Fahrradversicherung ist bei den Anbietern zur Hausratversicherung unterschiedlich gestaltet. Teilweise kann das Fahrrad gegen Diebstahl sogar rund um die Uhr abgesichert werden. Bei einem Schaden an der Verglasung von Schränken, Möbeln oder Spiegeln leistet die Glasversicherung die Kosten für Reparatur oder den Ersatz.

Welche Zusatzleistungen sind eingeschlossen?

Die verschiedenen Gesellschaften bieten über den Rahmen der Allgemeinen Bedingungen zur Hausratversicherung zusätzliche Leistungen - teilweise sogar ohne Mehrbeitrag - an. In unserem Vergleichsrechner können Sie sich die Leistungsmerkmale anzeigen lassen:

  • Sengschäden, z.B. durch eine Zigarettenkippe auf der Polstergarnitur
  • Überspannungsschäden durch Blitzschlag
  • Wasserschäden durch Aquarien und Wasserbetten
  • Einfacher Diebstahl von Wäsche auf der Leine oder Gartenmöbel
  • Rund-um-die-Uhr-Schutz für Fahrräder

Bei Einbaumöbeln oder der Einrichtung ist es nicht immer zu trennen, was nun zum Hausrat gehört.
Als Faustregel fallen unter die Hausratversicherung folgende Dinge:

  • Markisen oder Antennenanlagen sind Gebäudebestandteile. Wenn die das Eigentum des Mieters sind, fallen sie unter den Begriff Hausrat.
  • Bodenbeläge, wie z.B. Laminat oder Parkett sind als Hausrat zu bewerten, wenn der Mieter diese selber angeschafft und verlegt hat.
  • Die Einbauküche gehört zum Gebäude, wenn sie speziell angefertigt wurde und nur mit Beschädigungen wieder ausgebaut werden kann. Ist die Einbauküche das Eigentum des Mieters, fällt sie wiederum unter den Schutz der Hausratversicherung.

Test zur Hausratversicherung

Stiftung Wartentest hat in seiner Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe 4/2014 die Angebote der verschiedenen Hausratversicherung-Anbieter getestet. Dabei wurden verschiedene Orte miteinander verglichen. Die Tarife und Versicherungssummen in der Absicherung für Ihr Hab und Gut werden anhand der QM-Fläche und Ihrer PLZ ermittelt. Da in ländlichen Gegenden weniger häufig eingebrochen wird, unterscheiden sich die Preise je nach Region.

In dem Check von Finanztest der Bedingungen und der Beiträge wurden die Gesellschaften „Die Bayerische“, „Docura“ oder „GVO“ Beitragssieger. Die Angebote dieser Testsieger und deren Leistungen und Bedingungen finden Sie natürlich auch in unserem Rechner:

Jetzt vergleichen
Elementarschaden

Haben Sie Elementarschäden in Ihrer Hausratversicherung eingeschlossen?

Das Hochwasser in mehreren Bundesländern sorgt auch in den nicht betroffenen Gebieten für reichliche Diskussionen. Wer soll für die ganzen Schäden aufkommen? Nicht nur die Gebäudeversicherer sind davon betroffen, auch für die Anbieter der Hausratversicherung wird diese Katastrophe zu einem kostspieligen Ereignis.

Haben Sie in Ihrer Hausratversicherung Elementarschäden mit abgedeckt? Nur dann sind Sie auch ausreichend versichert, wenn durch Hochwasser oder Starkregen Ihr Hausrat beschädigt oder zerstört wird. Solche Schäden gehören nämlich nicht zu den normalen Leitungswasserschäden.

nach oben