Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77 447 - 44
Berufshaftpflicht für PiA
  • bis zu 10 Mio. Euro Deckung
  • Tarife ab 4,17 €/mtl.
  • persönlicher Ansprechpartner
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Berufshaftpflicht
  3. Psychologe in Ausbildung

Berufshaftpflicht für PiA - Psychotherapeuten in Ausbildung

Als Psychotherapeut in Ausbildung (PiA) ist eine Berufshaftpflicht für Sie unerlässlich. Denn gerade als Berufsanfänger kann trotz größter Sorgfalt schnell einmal ein Schaden entstehen. Damit Sie dadurch nicht in wirtschaftliche Schieflage geraten, schützt Sie die Berufshaftpflicht PiA vor den finanziellen Folgen - und das bereits ab 4,17 €/mtl.

Für jede Tätigkeit den passenden Tarif
Wir bieten Ihnen Berufshaftpflichtversicherungen für PiA im praktischen Online-Vergleich. Hier finden Sie schnell den Tarif, der genau zu Ihnen und Ihrem Tätigkeitsfeld passt. Profitieren Sie dabei von unseren Sonderkonditionen. Auch Rabatte speziell für Mitglieder von Berufsverbänden sind hinterlegt.

Wir sind persönlich für Sie da
Als freier Versicherungsmakler vertreten wir bereits seit 1984 die Interessen der Psychotherapeuten in Ausbildung. Bei Fragen zu Ihrer Berufshaftpflichtversicherung steht Ihnen eine persönliche Ansprechpartnerin telefonisch oder per E-Mail zur Seite.

 
Psychologin in Ausbildung mit Kind

Warum eine Berufshaftpflicht für PiA sinnvoll ist

Als Psychotherapeut in Ausbildung führen Sie eigenständig Therapien in den entsprechenden Ausbildungszentren oder Ambulanzen durch. Selbst wenn Sie dabei noch so bedacht und sorgfältig agieren, birgt die Arbeit mit Menschen doch immer ein gewisses und nur schwer kalkulierbares Risiko - nicht nur für Sie als praktizierenden Berufsanfänger.

Ohne die passende Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten in Ausbildung haften Sie laut Gesetz bei einem Schaden mit Ihrem privaten Vermögen. Gerade in Ihrer Berufsgruppe können Wiedergutmachungsforderungen im Ernstfall hohe Summen erreichen. Gut abgesichert ist der Berufsalltag dann für Sie doch wesentlich entspannter.

Beitrag der Berufshaftpflicht für PiA

Dass eine Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten in Ausbildung sinnvoll ist, wissen Sie bereits. Je breiter Ihr Arbeitsspektrum und je größer Ihre Verantwortung ist, umso wichtiger ist es, dass Sie den zu Ihnen passenden Tarif finden.

Die Beiträge der Versicherungen werden durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Beispielsweise

  • ob Sie eine Selbstbeteiligung wählen,
  • ob Sie Akupunktur anbieten und mitabdecken möchten,
  • ob Sie Mitglied eines Berufsverbandes sind,
  • wie hoch die von Ihnen gewählte Versicherungssumme ist.

Da Schadensansprüche gerade bei der Arbeit mit Menschen in die Höhe schnellen können, empfehlen wir von vergleichen-und-sparen.de eine Deckungssumme von mindestens 3.000.000 €. In unserem Vergleichsrechner können Sie jedoch auch Tarife mit bis zu 10.000.000 € Deckungssumme wählen.

Hier einmal zwei Beitragsbeispiele für die Berufshaftpflichttarife:

Barmenia
Besonderheit: Verbandstarif BDP
Psychotherapeut/in in Ausbildung (PiA)
Laufzeit: 1 Jahr
Leistungen:
  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden: 3.000.000 €
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Schlüsselverlust: mitversichert bis 50.000 €, SB 100 €
  • Mietsachschäden: mitversichert bis 250.000 € (bei Brand, Explosion, Leitungswasser bis 3.000.000), SB 10% min. 100 EUR, max. 1.000 EUR
  • Entwendung von Patientenhabe: mitversichert (ausgenommen Wertsachen)
  • Akupunktur: mitversichert, wenn durch Aus- und Fortbildung zur Ausübung berechtigt
  • Privathaftpflicht: nicht mitversichert

49,98 € jährlich

vs vergleichen-und-sparen GmbH
Psychotherapeut/in in Ausbildung (PiA)
Laufzeit: 1 Jahr
Leistungen:
  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden: 10.000.000 €
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Schlüsselverlust: mitversichert bis 10.000.000 €
  • Mietsachschäden: versichert bis 50.000 € (bei Brand, Explosion, Leitungswasser bis 3.000.000 €)
  • Entwendung von Patientenhabe: nicht mitversichert
  • Akupunktur: mitversichert sofern zur Durchführung berechtigt (Ausnahme: Elektroakupunktur und Akupunktur zu Narkosezwecken)
  • Privathaftpflicht: nicht mitversichert

99,90 € jährlich

 

Leistungen der Berufshaftpflicht für PiA

Sie haben Ihr Studium der Psychologie erfolgreich absolviert und möchten sich nun zum Psychotherapeuten ausbilden lassen. Während des praktischen Ausbildungsteils behandeln Sie erstmals selbstständig Menschen - und zwar unter Umständen schneller als erwartet.

Der noch ungewohnte und teilweise hektische Arbeitsalltag kann anfangs recht stressig werden. Unterläuft Ihnen hier ein Fehler, können Sie schnell in finanzielle Schwierigkeiten kommen oder - bei falschen Anschuldigungen - sogar in Verruf geraten.

Hiervor schützt Sie die Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten in Ausbildung. Folgende Risiken werden, je nach Tarif, von ihr abgedeckt:

  • Diebstahl von Patienten-, Besucher- und Belegschaftshabe (Wertsachen eingeschränkt)
  • Mietsachschäden an gemieteten Büroräumen sowie bei Dienstreisen
  • Abwasserschäden aus der Praxis
  • erweiterter Strafrechtsschutz
  • Akupunktur (wenn Berechtigung zur Ausübung vorliegt)
  • Verlust von fremden Schlüsseln
  • weltweite Auslandstätigkeit (Geschäftsreisen, Ausstellungen, Messen)

Bevor die Berufshaftpflicht für PiA für einen Schaden aufkommt, prüft sie erst einmal, ob die Forderungen gerechtfertigt und Sie überhaupt dafür verantwortlich sind. Sind Sie es nicht, wehrt sie die Ansprüche ab, notfalls auch vor Gericht - und wahrt so auch Ihren Ruf.

Psychologe mit Patientin

Schadensbeispiele: Hier schützt Sie die Berufshaftpflicht PiA

Wie Sie an den folgenden Beispielen sehen können, entsteht ein haftpflichtiger Schaden oft schneller, als Sie damit rechnen. Trotz größter Sorgfalt bleibt immer Raum für Fehler. Die Beispiele sind selbstverständlich nur ein Auszug der Risiken.

Abwehr einer Forderung

Ihr Patient fühlt sich nach einer Sitzung unwohl und erleidet beim Verlassen des Gebäudes eine Panikattacke. Die Schuld daran schreibt er Ihnen und Ihrer Behandlung zu. Da Sie wissen, dass Ihre Behandlung einwandfrei verlaufen ist und Sie nicht für die Attacke verantwortlich sind, weisen Sie diese von sich. Die Berufshaftpflicht PiA nimmt sich des Sachverhaltes an und wehrt die unberechtigten Ansprüche vor Gericht ab.

Übernahme eines Sachschadens

In einer Therapiestunde arbeiten Sie mit bunten Acrylfarben. Während Ihre Patientin in die Malerei vertieft ist, stoßen Sie aus Versehen mit Ihrem Fuß die Palette um. Die Farbe verteilt sich auf Blazer, Hose und Schuhen Ihrer Patientin - und hinterlässt fiese Farbflecken, die nicht auf die Schnelle zu entfernen sind. Die Berufshaftpflicht für PiA kommt für den entstandenen Sachschaden auf.

 
 

Sind Sie Mitglied im Berufsverband?

Sind Sie als Psychotherapeut in Ausbildung bereits Mitglied in einem Verband, können Sie aus vielen reduzierten Tarifen wählen. Diese Sondertarife sind ebenfalls in unserem Vergleichsrechner für die Berufshaftpflichtversicherung PiA hinterlegt.

 

Berufshaftpflicht für PiA im Vergleich

Eine Berufshaftpflicht für Psychotherapeuten in Ausbildung ist verhältnismäßig günstig. Eine Versicherung mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen Sie bereits ab 49,98 € im Jahr. Nutzen Sie jetzt unseren Vergleichsrechner und finden Sie den für Sie optimalen Tarif. Vergleichen lohnt sich.

Jetzt vergleichen
nach oben