Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 900
Haftpflicht Ergotherapeut
  • 110 Tarife kostenlos vergleichen
  • bis zu 5 Mio. Euro Deckungssumme
  • Schutz vor Ansprüchen Dritter
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Berufshaftpflicht
  3. Ergotherapeut

Häufige Fragen zum Versicherungsschutz

Gilt der Versicherungsschutz auch in mehreren Praxen?

In der Berufshaftpflichtversicherung sind Sie als Person und kein Ort versichert. Deutschland weit dürfen Sie überall arbeiten. Auch bei Hausbesuchen sind Sie abgesichert. Sollten Sie in stationären Einrichtungen (Altenheim, Krankenhaus, Klinik) arbeiten, benötigen Sie eine Bestätigung durch den Versicherer. Die meisten Versicherer sehen darin aber kein Problem und schließen diese Tätigkeit beitragsneutral ein. Wenn Sie eine eigene Praxis haben, sollten Sie dies auch im Antrag angeben, damit das Betriebsstättenrisiko abgesichert ist.

Welche Mitarbeiter muss ich in meiner Berufshaftpflicht versichern?

Alle angestellten Mitarbeiter müssen über den Inhaber abgesichert werden, da dieser im Schadenfall haftbar zu machen ist. Mitarbeiter, die in Ihrer Praxis auf eigene Rechnung / Honorarbasis arbeiten, benötigen einen eigenen Versicherungsvertrag.

Unser Angebot für Ihre Haftpflicht Ergotherapeut lautet wie folgt:

Variante 1 - Haftpflicht für einen freiberuflichen Ergotherapeut
Deckungssumme: 3 Mio. Euro für Personen- und Sachschäden
3 Mio. Euro für Vermögensschäden
Jahresbeitrag: 84,92 Euro

Die o. g. Beiträge verstehen sich inkl. 19 % Versicherungssteuer


Variante 2 – Haftpflicht für einen Ergotherapeuten inkl. Familien-Privathaftpflichtversicherung
Deckungssumme: 10 Mio. Euro für Personen- und Sachschäden
10 Mio. Euro für Vermögensschäden
Beitrag je Ergotherapeut: 119,00 Euro

Die o. g. Beiträge verstehen sich inkl. 19 % Versicherungssteuer

nach oben