Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 44
Günstige Sterbegeldversicherung
  • Vergleich von 45 Tarifvarianten
  • lebenslange Absicherung
  • Versicherungsschutz auch ohne Wartezeit
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Guenstige-Sterbegeldversicherung

Günstige Sterbegeldversicherung bis 20.000 Euro OHNE Gesundheitsprüfung
Zum Schutz der Hinterbliebenen

Günstige Sterbegeldversicherung- heute wichtiger denn je! Jetzt 45 Tarife im Vergleich - auch Sterbegeldkassen!

Bis 2004 wurde von den gesetzlichen Krankenkassen noch ein geringes Sterbegeld gezahlt. Heute muss jeder Bundesbürger für seine Bestattungskosten selbst vorsorgen.

Sorgen Sie jetzt vor mit einer günstigen Sterbegeldversicherung! Sie können bis zu einer Versicherungssumme von 20.000 Euro OHNE Gesundsheitsprüfung wählen. Vergleichen Sie die Leistungen und Beiträge von zahlreichen Anbietern des deutschen Versicherungsmarktes mit einem der größten Internetvergleichs-Rechner zur Sterbegeldversicherung:

 

Weitere Informationen zur Sterbegeldversicherung

Sie finden hier weitere, interessante Informationen rund um die Sterbegeldversicherung:

Hier können Sie Ihr Angebot zur Sterbegeld-Versicherung online berechnen:

Jetzt vergleichen

Nichts ist umsonst, nicht mal der Tod, heißt es. Das Sterben wird noch teurer. Denn seit dem 01.01.2004 fällt das Sterbegeld, das bereits in 2003 halbiert wurde, komplett weg.

Seit 2004 müssen die Krankenkassen somit kein Sterbegeld mehr auszahlen, hier erhofft der Gesetzesgeber sich erhöhte Einsparungen.

Mit einer günstigen Sterbegeldversicherung sind Sie bzw. Ihre Hinterbliebenen geschützt! Sind keine nahen Angehörige mehr vorhanden, muss der Staat beziehungsweise das Sozialamt einspringen. Und hier wird gewaltig eingespart. Große Wünsche können dann nicht geäußert werden, ein Sozialbegräbnis eben. Dabei hat jeder Mensch das Recht auf eine würdevolle Bestattung. Wenn noch Angehörige vorhanden sind, so müssen diese, sofern sie über geeignete Mittel verfügen, alle Bestattungskosten tragen; sie sind immer bestattungspflichtig. "Da kann eine Bestattung schon mal die 5000-Euro-Grenze überschreiten, wenn dann nicht einmal ein Grab vorhanden ist", weiß Markus Kern, Geschäftsleiter eines großen Bestattungshauses.

Allerdings sollte jeder würdevoll bestattet werden, denn es geht auch nach dem Tod immer noch um Menschen. Da viele Menschen Angst haben, ihr Begräbnis nicht einmal bezahlen zu können, gibt es preiswerte Vorsorgemöglichkeiten.

Hier hilft Ihnen die günstige Sterbegeldversicherung. Schon für unter 10 Euro im Monat (je nach Eintrittsalter) können Sie eine Versicherungssumme von 5.000,00 Euro absichern. So sichern Sie Ihre Hinterbliebenen ab und können in Würde bestattet werden.

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an - natürlich auch für jüngere Personen ab 30. Wir erstellen Ihnen ein Angebot - ausgewählt aus über 110 Gesellschaften. Die Höchstversicherungssumme beträgt 20.000 Euro und alles OHNE Gesundheitsprüfung:

Jetzt vergleichen
nach oben