eKomi-Siegel
4.8 / 5

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Hundekrankenversicherung Gothaer
 

Für die Gesundheit Ihres Lieblings - die neue Hundekrankenversicherung der Gothaer

Der Hund wird vom Tierarzt untersucht

Das Leben mit Ihren Hund ist spannend und abwechslungsreich. Er ist Ihr treuester Begleiter und ist an Ihrer Seite. Leider kann im Laufe eines langen Hundelebens immer etwas Unvorhergesehenes passieren:

Eine Krankheit oder eine Verletzung durch einen Unfall lassen die Tierarztkosten in die Höhe schnellen lassen. Wir stellen Ihnen die neue Tierkrankenversicherung der Gothaer genauer vor:

Kommt die Tierkrankenversicherung der Gothaer eigentlich für alle Hunde in Betracht?

Wie bei allen anderen Anbietern in diesem Bereich können Sie Ihre Fellnase ab der 9. Lebenswoche absichern. Da tun sich alle Anbietern nicht – abgesehen davon, dass es auf dem Markt noch nicht die große Auswahl gibt. Lediglich sieben Versicherer haben sich bisher dem Thema Hundekrankenversicherung gewidmet. Ist Ihr Hund älter, kommen unter Umständen andere Gesellschaften in Betracht: Bis zum 7. Geburtstag können Sie Ihre Fellnase bei der Gothaer unterbringen. Voraussetzung ist, dass Ihr Liebling gesund ist und in den letzten zwei Jahren keine Operation oder Behandlung wegen einer schweren Krankheit stattgefunden hat. Fast alle Rassen sind versicherbar – auch Jagdhunde. Außen vor bleiben lediglich Rassen, die auch in den meisten Bundesländern zu den sogenannten gefährlichen Rassen gehören.

Gibt es bei der Gothaer mehrere Tarife?

Die Palette der Tarife ist groß: Sie haben die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Vertragsvarianten. Es gibt jeweils die Tarife Basis, Plus und Premium für die Bereich der Operationsversicherung und der Krankenvollversicherung. Natürlich fallen die Tarife von den Beiträge und Leistungen her unterschiedlich aus. So erstattet die Gothaer für Ihren Liebling im Tarif Basis die Kosten für Operationen und ambulante Heilbehandlungen mit zu 2.500 Euro im Jahr. Bei dem Tarifmodell Premium bekommen Sie diese Kosten in unbegrenzter Höhe erstattet. In der reinen Operationskostenversicherung trägt die Gothaer, wie der Name sagt, nur die Operationskosten, die bei einer schweren Erkrankung oder Verletzung anfallen. Kommt noch die ambulante Heilbehandlung hinzu, ist der Tarif vergleichbar mit einer privaten Krankenversicherung und kostet dementsprechend mehr.

Welche Details sind für Sie und Ihren Vierbeiner wichtig?

Die Tarife der Gothaer orientieren sich an den auf dem Markt bestehenden Tarifen. Daher sind hier auch keine Einschränkungen vorhanden, die sich großartig von den anderen Gesellschaften unterscheiden. Je nach Tarifvariante haben Sie eine Wartezeit von 30 Tagen oder 3 Monaten. Im Tarif Basis zahlt die Versicherung die Tierarztrechnungen bis zum einfachen Satz der Gebührenordnung der Tierärzte. In den Varianten Plus und Premium trägt die Gothaer Ihre Tierarztrechnung bis zum zweifachen Satz. Bei Operationen kümmert sich die Gothaer bis zu 15 Tage um die Kosten, die bei einer Behandlung in der Tierklinik entstehen. Übrigens, die Wahl des Tierarztes und der Tierklinik ist frei.

Welche Bestandteile sind bei einer Operation versichert?

Häufig stellen sich Hundefreunde die Frage, ob die Versicherung nur die Operation oder auch die dazugehörige Kosten bezahlt. Die Gothaer lässt Sie mit den Nebenkosten nicht sitzen. Zu den Kosten, die die Hundekrankenversicherung im Falle einer Operation übernimmt, gehören:

  • die Vorbehandlung vor der Operation
  • den chirurgischen Eingriff unter Voll- und Teilnarkose
  • am Operationstag notwendige Arzneimittel und Verbrauchsmaterialien
  • die medizinisch notwendige Unterbringung in einer Klinik nach der Operation
  • die Nachbehandlung wie Fäden ziehen und medizinisch notwendige Arzneimittel

Welche Kosten übernimmt die Gothaer, wenn Ihr Hund beim Tierarzt in Behandlung ist?

Es handelt sich um eine weitreichende Absicherung der Tierarztkosten – angefangen von den Voruntersuchungen bis hin zur Behandlung bei einer Vergiftung. Hier erstattet Ihnen die Gothaer die Kosten für die folgenden Punkte:

  • ambulante und stationäre Behandlungen
  • Diagnostik von Blut oder Gewebe
  • Arzneimittel sowie angewandte Verbrauchsmaterialien
  • Akupunktur mit 5 Behandlungen pro Versicherungsjahr
  • akute Zahnbehandlung – ausgenommen Zahnersatz
  • Euthanasie bei Unfall oder unheilbaren Krankheiten

Diese Kosten übernimmt die Gothaer, wenn Sie sich ergänzend zur Operationsversicherung für die Krankenversicherung entscheiden.

Wo liegt die Gothaer im Vergleich mit den anderen Hundekrankenversicherungen?

Das Angebot der Anbieter zur Hundekrankenversicherung und zur Hundeoperationsversicherung ist derzeit noch übersichtlich. Weit über 20 Jahre auf dem Markt sind die AGILA und die Uelzener. In den vergangenen Jahren sind noch die Allianz, die Helvetia, Petplan, die Barmenia und die R+V Versicherung hinzugekommen. Von den Leistungen her reihen wir die Gothaer dort mit ein. Von den Beiträgen her liegt die Gothaer im Bereich der Hundekrankenversicherung in höheren Beitragsregionen. Allein die Uelzener Versicherung ist bei der Hundekrankenversicherung teurer.

Gibt es spezielle Leistungen, für die Gothaer Tierkrankenversicherung aufkommt?

Wir würden es in den Bereich der Service-Leistungen hineinpacken: Die Gothaer übernimmt die Kosten der Betreuung Ihres vierbeinigen Lieblings, wenn Sie selber nicht in der Lage sind, Ihren Hund zu betreuen oder zu versorgen. Was passiert, wenn Sie durch einen Unfall außer Gefecht gesetzt oder bei einer Erkrankung stationäre Versorgung benötigen? Dann deckt die Gothaer die Kosten beispielsweise für eine Tierpension. Ebenso übernimmt die Gothaer im Tarif Premium einen Teil der Kastration oder Sterilisation. Weiterhin positiv: Es gibt eine Art juristische Hotline. Hier bekommen Sie sich bei Fragen rund die rechtlichen Aspekte der Hundehaltung einen ersten fachlichen Rat direkt über einen zugelassenen Anwalt kostenfrei.

Wir wünschen Ihnen für Ihren Liebling weiterhin viel Gesundheit und Freunde.

Kommentare

Am 13.05.2019 schrieb Fine

Eine Tierkrankenversicherung kann in der Tat eine sinnvolle Investition sein.

antworten
Am 13.05.2019 schrieb Manfred Weiblen

Guten Morgen Fine,

in der Tat, es zeigt sich, dass immer mehr Hundefreunde eine Absicherung suchen, damit das Risiko einer hohen Tierarztrechnung abgefedert werden kann. Allein schon das Risiko, dass Hunde im gesetzten Alter an Langzeiterkrankungen leiden können, macht diese Überlegung wichtig.

Schließlich liegt den meisten Hundefreunden viel an der Gesundheit Ihres Lieblings.

Ihnen einen sonnigen Wochenstart.

Manfred vom Team vergleichen-und-sparen.de

Am 13.04.2020 schrieb Sebastian Arthofer

Guten Morgen aus Wien,
also ich bin immer wieder verblüfft, welche Formen die Krankenversicherung annehmen kann. Wir in Österreich haben zurzeit nur 1-2 Produkte im Bereich der Tierkrankenversicherung. Aber ich bin mir sicher, da wird noch einiges kommen, denn viele Menschen lieben Ihre Vierbeiner. Danke für die Aufklärung über das Gothaer Produkte.
Lg
PS.: ich glaub die Überschrift: „Welche Kosen übernimmt die Gothaer, wenn Ihr Hund beim Tierarzt in Behandlung ist?“ Sollte Kosten heißen, oder?

antworten
Am 14.04.2020 schrieb Julia Siegfried

Guten Morgen aus Bottrop,

die Entwicklungen im Bereich Hundekrankenversicherung haben in den letzten Jahren tatsächlich zugenommen. Immer mehr Versicherer widmen sich diesem Bereich. Für die vielen Hundebesitzer ist das natürlich erfreulich. So haben sie mehr Auswahl und finden genau die Versicherung, die zu ihnen und ihrem Tier passt.

Mit den „Kosen“ hast du recht. Da hat sich der Tippteufel eingeschlichen. Wird direkt geändert. Danke dir!

Viele Grüße und alles Gute
Julia vom VS.-vergleichen-und-sparen.de-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar:
Name:
E-Mail-Adresse: