Hilfe, mein Pferd lahmt! Lahmheiten erkennen und behandeln

Wenn Ihr Pferd lahmt, zeigt es damit deutlich, dass es Schmerzen hat. Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt. Denn zum einen soll Ihr Pferd keine Schmerzen erleiden, zum anderen möchten Sie Ihr Lauftier vor weiteren Schäden schützen. Denn gerade Erkrankungen der Beine können sich schnell ausbreiten und verschlimmern. Wir nennen Ihnen die wichtigsten Ursachen fürs Lahmen, wie Sie Lahmheiten erkennen und wie Sie im Akutfall helfen können.

Weiter zum Beitrag ► „Hilfe, mein Pferd lahmt! Lahmheiten erkennen und behandeln“

Bodenarbeit mit Pferden

Zwischen Mensch und Pferd ist eine enge Beziehung wichtiger und stärker als jedes Führungsseil. Damit das Pferd sich frei von Führungsseilen, Stricken oder Leinen bewegt, ist viel gegenseitiges Vertrauen notwendig. Dieses Vertrauen stellen Sie durch die Bodenarbeit mit Pferden her. Es ist das gemeinsame Arbeiten ohne Hilfsmittel.

Weiter zum Beitrag ► „Bodenarbeit mit Pferden“

Die Fütterung des Pferdes – Wahres oder Mythos?

Pferde zu füttern ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Das liegt vor allem daran, dass im Stall so gut wie jeder Pferdefreund auf seine eigene Fütterungsmethode schwört und diese als die beste Form der Fütterung des Pferdes propagiert.

Weiter zum Beitrag ► „Die Fütterung des Pferdes – Wahres oder Mythos?“

Ausritt in der Dunkelheit – wenn mit dem Herbst die Sonne schwindet

Viele Pferdefreunde nutzen ihre Freizeit, um mit ihrem großen Freund nach der erledigten Last des Tages ein wenig Bewegung zu suchen. Da die Sonne nun immer früher untergeht, findet so mancher Ausritt in der Dunkelheit statt.

Weiter zum Beitrag ► „Ausritt in der Dunkelheit – wenn mit dem Herbst die Sonne schwindet“