Auch Katzen leiden an Zahnproblemen!

Maul- und Zahnerkrankungen bei Katzen können recht tückisch sein. Ein abgebrochener Zahn ist noch schnell entdeckt, aber es gibt Schädigungen, die auf den ersten Blick unsichtbar sind und sich enorm auf die Gesundheit des Stubentigers auswirken.

Weiter zum Beitrag ► „Auch Katzen leiden an Zahnproblemen!“

Wohnungskatzen – wo lauern Risiken für unsere Stubentiger?

Viele Katzen in Deutschland sind Wohnungskatzen, da viele Katzenfreunde ihre Lieblinge gegen Gefahren des Alltages schützen möchten. Die Wohnung ist aber nicht zwingend der sicherste Platz. So machen Sie Ihre vier Wände für Ihre Katze sicherer.
Weiter zum Beitrag ► „Wohnungskatzen – wo lauern Risiken für unsere Stubentiger?“

Wenn die Katze krank wird – Alarmsignale bei Haut- und Fellerkrankungen

Unsere kleinen Schmusetiger sind wahre Meister im Verbergen von Schmerz und Krankheit. Wir können aber unsere Katze täglich einmal in Augenschein nehmen, um Veränderungen festzustellen. Dabei können uns die Haut, das Fell und auch die Katzenhaare einiges über den Gesundheitszustand sagen.
Weiter zum Beitrag ► „Wenn die Katze krank wird – Alarmsignale bei Haut- und Fellerkrankungen“

Appetitlosigkeit bei Katzen – wenn es nicht am Futter liegt

Unsere kleinen Sofalöwen sind häufig wahre Feinschmecker. Wenn nicht das richtige Futter im Napf landet, kann es durchaus passieren, dass sie uns mit Missachtung strafen. Was ist aber, wenn unsere Katze das Futter, das sie gestern noch gegessen hat, auf einmal nicht mehr anrührt?
Weiter zum Beitrag ► „Appetitlosigkeit bei Katzen – wenn es nicht am Futter liegt“

Fremdkörper verschluckt – wenn die Katze zum Notfall wird

Es gibt nichts, womit Katzen nicht spielen. Nicht umsonst haben Tierärzte in ihrer Praxis oder in der Tierklinik schon die unterschiedlichsten Gegenstände aus dem Darm oder dem Magen von Katzen entfernen müssen.

Weiter zum Beitrag ► „Fremdkörper verschluckt – wenn die Katze zum Notfall wird“

Wie alt werden eigentlich unsere Katzen?

Unsere geliebte Samtpfote ist immer treu an unserer Seite, wenn sie nicht gerade draußen auf einen ihrer Streifzüge unterwegs ist oder sich im Hause irgendwo verkrümelt. Sie sind uns viele Jahre ein treuer Begleiter.

Weiter zum Beitrag ► „Wie alt werden eigentlich unsere Katzen?“

Gesund bleiben mit Katzengras

Katzengras ist für Stubentiger ein wichtiges Nahrungsergänzungsmittel. Sie brauchen es, um verschluckte Haare wieder loszuwerden. Andernfalls drohen Verstopfung, Magenschleimhautentzündung und schlimmstenfalls ein Darmverschluss. Spätestens dann kann der Haarball lebensbedrohlich werden.

Weiter zum Beitrag ► „Gesund bleiben mit Katzengras“