Warnsignale der Katze: Wenn die Samtpfote ihre Krallen ausfährt

Wir lieben unsere Samtpfote und nutzen viele Momente im Laufe des Tages, um unsere Katze zu knuddeln, mit ihr zu spielen und mit ihr zu schmusen. Schließlich hat unsere Katze ein außerordentliches Bedürfnis nach Zuwendung und Streicheleinheiten.

Weiter zum Beitrag ► „Warnsignale der Katze: Wenn die Samtpfote ihre Krallen ausfährt“

Welche Kosten fallen für eine Katze an?

Eigensinnig, schwer erziehbar, nicht zum Gassi gehen geeignet: Ein ganz schön anstrengendes Haustier. Und doch lieben die Deutschen die Katze. Statistischen Netzwerken nach sind es rund 15 Millionen der wilden Samtpfoten, die in unseren Haushalten leben.

Weiter zum Beitrag ► „Welche Kosten fallen für eine Katze an?“

Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst

Viele Katzen sind schüchtern und reagieren in bestimmten Situationen ängstlich. Zum Problem wird es allerdings, wenn die Angst Ihrer Katze kein Ende nimmt. Denn dann leidet sie unter ständigem Stress. Ein Zustand, der weder für Sie noch für Ihre Samtpfote auf Dauer ertragbar ist. Wir verraten Ihnen daher, wie Sie Ihre Katze von der Angst befreien.
Weiter zum Beitrag ► „Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst“

Ruf nach der Freiheit – von der Wohnungskatze zur Freigängerkatze

Es gibt viele Gründe, warum eine Katze die Wandlung vom Stubentiger zur Freigängerkatze vollzieht. Sei es nur, dass Herrchen und Frauchen aufs Land gezogen sind oder die Kitten groß sind und nun nach draußen sollen.
Weiter zum Beitrag ► „Ruf nach der Freiheit – von der Wohnungskatze zur Freigängerkatze“