So macht Gassi gehen richtig Spaß

Wenn mancher Hundefreund mit seiner Fellnase unterwegs ist, könnte man meinen, dass das Handy wichtiger ist als alles andere. Wie sonst ist es zu erklären, dass der Hund beim Gassi gehen mit der Leine in die eine Richtung zieht und Herrchen mit dem Smartphone vor der Nase in die andere Richtung läuft.

Weiter zum Beitrag ► „So macht Gassi gehen richtig Spaß“

Mit dem Hund im Auto unterwegs: Was müssen Sie dabei beachten?

Das schöne Wetter lockt viele Menschen nach draußen, um Ausflüge zu unternehmen oder mit dem Hund ein paar Runden in der Natur zu drehen. Zudem steht so langsam die Urlaubszeit wieder vor der Tür. Für Hundefreunde ist klar: Nichts geht ohne meinen vierbeinigen Liebling.

Weiter zum Beitrag ► „Mit dem Hund im Auto unterwegs: Was müssen Sie dabei beachten?“

Mit dem Hund an den Strand: die absolute Freiheit?

In einigen Bundesländern beginnen in der nächsten Woche die Sommerferien. Mit Sack und Pack, Kind und Kegel und dem Hund geht es ab in den Urlaub. Viele zieht es in den schönsten Wochen des Jahres ans  Meer.

Weiter zum Beitrag ► „Mit dem Hund an den Strand: die absolute Freiheit?“

Canicross – So klappt der Einstieg in den Zughundesport

Haben Sie schon von der Trendsportart Canicross gehört? Bei dieser Disziplin läuft Ihr Hund vorweg und zieht Sie an einer flexiblen Leine hinter sich her. Ambitionierte Hobbysportler können so im Nu neue Bestzeiten aufstellen. Natürlich erst, nachdem Sie den Einstieg in den Zughundesport gemeistert haben. Wir verraten Ihnen daher, was genau Canicross ist und geben Trainingstipps für Anfänger.
Weiter zum Beitrag ► „Canicross – So klappt der Einstieg in den Zughundesport“

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt: Das Berliner Hundegesetz und seine Tücken

Man kann über die Berliner ja sagen was man will, aber nicht, dass sie nicht mit der nötigen Gelassenheit an bestimmte Dinge herangehen. Beste Beispiele? Der Flughafen Berlin ist seit mehr als sechs Jahren nicht eröffnet worden und nun gibt es zum Hundegesetz von Juli 2016 endlich doch noch eine Durchführungsverordnung.

Weiter zum Beitrag ► „Da wird der Hund in der Pfanne verrückt: Das Berliner Hundegesetz und seine Tücken“