Bauherrenhaftpflicht – Die Haftung des Bauherrn bei Abrissarbeiten

Auf dem Bau geht es mitunter auch mal rustikal zu. Da werden Baumaterialien geschleppt, Löcher ausgehoben, Wände eingerissen und vieles mehr. Oftmals sind auf einer Baustelle nicht nur Fachkräfte am Werk, sondern gerade beim Hausbau auch Freunde und Verwandte des Bauherrn.

Weiter zum Beitrag ► „Bauherrenhaftpflicht – Die Haftung des Bauherrn bei Abrissarbeiten“

Beim Umbau die eigene Wasserleitung angebohrt – zahlt dafür die Bauherrenhaftpflicht?

Wenn Sie Ihr trautes Heim umbauen, dann setzen Sie entweder auf die Hilfe von Handwerker, Bauunternehmern oder nehmen die anfallenden Arbeiten – je nach Umfang – selber in die Hand.

Weiter zum Beitrag ► „Beim Umbau die eigene Wasserleitung angebohrt – zahlt dafür die Bauherrenhaftpflicht?“

Bauherrenhaftpflicht: Schutz und Sicherheit noch vor dem Baubeginn

Jetzt setzt in Deutschland wieder der wetterbedingte Bauboom ein. In vielen Städten und Gemeinden sind neue Baugebiete erschlossen, die nun bebaut werden. Das Einfamilienhaus ist immer noch die wichtigste Altersvorsorge und ein großer Schritt für viele Bauherren.

Weiter zum Beitrag ► „Bauherrenhaftpflicht: Schutz und Sicherheit noch vor dem Baubeginn“

Wie weit geht eigentlich Ihre Haftung als Bauherr?

Der Traum vom eigenen Haus beginnt mit dem Kauf Ihres Grundstückes und der Grundsteinlegung – in einigen Monaten können Sie dort einziehen und nach Herzenslust einrichten. In einigen Fällen ist der Weg dorthin steinig: Kommt es während der Bauphase auf Ihrer Baustelle zu einem Unfall, stellt sich immer die Frage nach der Haftung.

Weiter zum Beitrag ► „Wie weit geht eigentlich Ihre Haftung als Bauherr?“