Abschied vom geliebten Haustier: Tipps zur Trauerbewältigung

Ob Hund oder Katze: Haustiere sind für uns wahre Freunde und Teil der Familie. Ihr Tod hinterlässt einen tiefen Schmerz. Die Welt scheint leer zu sein. Und die Verarbeitung dieses Verlusts unmöglich. Wir möchten Ihnen in dieser schweren Zeit unter die Arme greifen und Ihnen Tipps zur Trauerbewältigung an die Hand geben.

Weiter zum Beitrag ► „Abschied vom geliebten Haustier: Tipps zur Trauerbewältigung“

Joggen mit Hund – So klappt das gemeinsame Lauftraining

Hunde sind die perfekten Laufpartner. Kein Wunder, immerhin haben sie stets Lust sich zu bewegen. Allerdings ist aller Anfang schwer. Das gilt auch für das Laufen mit Hund. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Joggen mit Hund trainieren, welche Ausrüstung Sie benötigen und was Sie sonst noch beachten sollten.
Weiter zum Beitrag ► „Joggen mit Hund – So klappt das gemeinsame Lauftraining“

Fellwechsel bei Katzen – Tipps für weniger Katzenhaare

Bald steht er wieder an: der Fellwechsel bei Katzen. Im Frühling und im Herbst nehmen die durch die Wohnung fliegenden Katzenhaare häufig überhand. Und das nicht nur bei Besitzern von Norwegischen Waldkatzen oder Perserkätzchen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die haarigen Zeiten zumindest etwas eindämmen können.
Weiter zum Beitrag ► „Fellwechsel bei Katzen – Tipps für weniger Katzenhaare“

Katzenerziehung: Loben vs. Schimpfen

Katzenerziehung: Ein Thema, das uns Menschen immer wieder beschäftigt. Klar, eine Katze ist kein Hund und muss auch nicht so erzogen werden. Doch was ist, wenn das einst brave Kätzchen anfängt, an den teuren Möbeln zu kratzen? Bringt es etwas, mit der Katze zu schimpfen? Oder lässt sie sich doch eher mit Leckerlis bestechen?
Weiter zum Beitrag ► „Katzenerziehung: Loben vs. Schimpfen“

Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst

Viele Katzen sind schüchtern und reagieren in bestimmten Situationen ängstlich. Zum Problem wird es allerdings, wenn die Angst Ihrer Katze kein Ende nimmt. Denn dann leidet sie unter ständigem Stress. Ein Zustand, der weder für Sie noch für Ihre Samtpfote auf Dauer ertragbar ist. Wir verraten Ihnen daher, wie Sie Ihre Katze von der Angst befreien.
Weiter zum Beitrag ► „Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst“