Fellwechsel bei Katzen – Tipps für weniger Katzenhaare

Bald steht er wieder an: der Fellwechsel bei Katzen. Im Frühling und im Herbst nehmen die durch die Wohnung fliegenden Katzenhaare häufig überhand. Und das nicht nur bei Besitzern von Norwegischen Waldkatzen oder Perserkätzchen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die haarigen Zeiten zumindest etwas eindämmen können.
Weiter zum Beitrag ► „Fellwechsel bei Katzen – Tipps für weniger Katzenhaare“

Katzenerziehung: Loben vs. Schimpfen

Katzenerziehung: Ein Thema, das uns Menschen immer wieder beschäftigt. Klar, eine Katze ist kein Hund und muss auch nicht so erzogen werden. Doch was ist, wenn das einst brave Kätzchen anfängt, an den teuren Möbeln zu kratzen? Bringt es etwas, mit der Katze zu schimpfen? Oder lässt sie sich doch eher mit Leckerlis bestechen?
Weiter zum Beitrag ► „Katzenerziehung: Loben vs. Schimpfen“

Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst

Viele Katzen sind schüchtern und reagieren in bestimmten Situationen ängstlich. Zum Problem wird es allerdings, wenn die Angst Ihrer Katze kein Ende nimmt. Denn dann leidet sie unter ständigem Stress. Ein Zustand, der weder für Sie noch für Ihre Samtpfote auf Dauer ertragbar ist. Wir verraten Ihnen daher, wie Sie Ihre Katze von der Angst befreien.
Weiter zum Beitrag ► „Ängstliche Katzen: So nehmen Sie Ihrer Katze die Angst“

Wintermüdigkeit bei Katzen: So verhalten Sie sich richtig

Nach dem ganzen Festtags- und Silvestertrubel schlägt er bei vielen von uns wieder zu: der Winterblues. Die dunkle, kalte Jahreszeit schlägt jedoch nicht nur uns Menschen aufs Gemüt, sondern auch unseren Katzen. Häufig sind sie im Winter müde und antriebslos. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Samtpfote wieder munter machen und sie so vor einer Winterdepression bewahren.
Weiter zum Beitrag ► „Wintermüdigkeit bei Katzen: So verhalten Sie sich richtig“

Katzenernährung: So ernähren Sie Ihren Stubentiger artgerecht

Das Fressverhalten von Katzen ist sehr speziell. Die richtige Katzenernährung wird daher oftmals zur Herausforderung. Kein Wunder, dass unter Katzenhaltern mittlerweile so viele verschiedene Ansichten zu diesem Thema kursieren.

Weiter zum Beitrag ► „Katzenernährung: So ernähren Sie Ihren Stubentiger artgerecht“