Versicherungsmakler seit 1984
(02041) 77 447 - 900
Betriebshaftpflicht Bau
  • betriebliche und Tätigkeitsrisiken
  • große Tarif-Vielfalt
Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Betriebshaftpflicht
  3. Bau
Ihr unabhängiger Versicherungsmakler: Erstinformation

Betriebshaftpflicht Bau im Vergleich

Ihre Experten in Versicherungsfragen

Ihre Experten in Versicherungsfragen

  (02041) 77 447 - 900
  gewerbe@vergleichen-und-sparen.de

Die Tätigkeiten, die Sie im Rahmen Ihrer Baufirma ausführen, sind sehr vielfältig. Ob Hochbau, Tiefbau, Akustik- oder Trockenbau: Entscheidend ist, dass Geschäftsführer ihre Dienstleistungen absichern. Die Betriebshaftpflicht Bau schützt Ihre berufliche Existenz davor, durch einen folgenreichen Fehler ins Wanken zu geraten.

Sie kommen bei uns an erster Stelle: Mit unserem spezialisierten Beratungsteam stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, die immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen haben.

Bauarbeiter

Diese Leistungen umfasst die Betriebshaftpflicht Bau 

Die Betriebshaftpflichtversicherung für das Baugewerbe ist Ihr gewerblicher Zwei-in-eins-Schutz: Sie deckt sowohl Risiken ab, die Ihre konkreten Tätigkeiten mit sich bringen, als auch allgemeine betriebliche Risiken. Versichert sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Teil des Leistungsumfangs sind in der Regel

  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Umweltschadenhaftpflicht
  • Schäden durch Abwässer
  • Mietsachschäden
  • Leitungsschäden
  • Verlust fremder Schlüssel
  • Abhandenkommen von Belegschafts- und Besucherhabe
  • Be- und Entladeschäden
  • Durchführung von Betriebsveranstaltungen (z. B. Betriebsausflüge und -feiern)
  • Sozialeinrichtungen für Betriebsangehörige (z. B. Werkskantinen, Kindergärten)
  • Teilnahme an Ausstellungen und Messen
  • Filial- oder Zweigbetriebe
  • Nachhaftung bei vollständiger Betriebsaufgabe
Bauarbeiter

Beitrag für die Betriebshaftpflicht Bau 

Als gewerbliche Versicherung richtet sich der Beitrag der Betriebshaftpflichtversicherung danach, wie Ihr Unternehmen aufgestellt ist. Da es sich je nach Betrieb um stark variierende Faktoren handelt, ist die Angabe von pauschal gültigen Beiträgen nicht möglich. Neben der Größe und dem Umsatz der Firma ist auch relevant, welchen Versicherungsumfang Sie wünschen und wie hoch die Deckungssumme ausfallen soll. Längere Vertragslaufzeiten können finanzielle Vorteile bringen.

Für Ihre Planung benötigen Sie verlässliche Zahlen? Erfahren Sie, zu welchen Konditionen Sie Ihren Baubetrieb absichern können.

Jetzt vergleichen

Wann schaltet sich die Betriebshaftpflicht Bau ein? 

Sobald Sie für einen Schaden verantwortlich gemacht werden, wird Ihre Betriebshaftpflicht aktiv. Dabei ist es unerheblich, ob Sie den Schaden tatsächlich verursacht haben. Zunächst werden die an Sie gestellten Forderungen geprüft. Stellen sich diese als gerechtfertigt heraus, begleicht sie die Versicherung. Erweisen sich die Schadensersatzansprüche dagegen als unberechtigt, wehrt die Betriebshaftpflicht Bau die Forderungen zu Ihren Gunsten ab.

Versicherungsschutz für den gesamten Baubetrieb 

Mit der Betriebshaftpflicht Bau sichern Sie sich selbst und all Ihre Mitarbeiter ab. In welcher Position und auf welcher Stundenbasis ein Mitarbeiter für Sie tätig ist, spielt für den Versicherungsschutz keine Rolle. Wichtig ist, dass Sie der Versicherungsgesellschaft sämtliche Arbeitsverhältnisse mitteilen.

Als Geschäftsführer können Sie Ihren gewerblichen Versicherungsschutz um einen privaten erweitern: Optional kann eine Privathaftpflichtversicherung in die betriebliche Haftpflicht eingeschlossen werden. Versicherer bieten diese Möglichkeit zu unterschiedlichen Bedingungen an - mit und ohne Beitragszuschlag.

Die Tarif-Übersicht berücksichtigt Ihren Wunsch: Entscheiden Sie sich im Tarifrechner beim Punkt „Gewünschter Versicherungsschutz“ für oder gegen den Einschluss einer Privathaftpflicht und filtern Sie so direkt die passenden Tarife.

Eigenschäden absichern: Inhaltsversicherung 

Neben Ihrem Wissen und Können steht und fällt Ihre Arbeit mit den Materialien und Arbeitsgeräten, die Sie einsetzen. Viele Bauunternehmer verfügen über großflächige Büroräumlichkeiten, Lager und Werkstätten. Um all die darin lagernden Werte zu schützen, gibt es die Inhaltsversicherung.

Wie eine Hausratversicherung gleicht die Inhaltsversicherung die Kosten durch Schäden an betrieblichem Eigentum, also an Ausstattung, Arbeitsgeräten und Waren aus. Somit ist sie die ideale Ergänzung zur Betriebshaftpflichtversicherung. Neben Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sind zum Beispiel auch Einbruchdiebstahl, Ertragsausfall und Glasbruch versicherbar.

Vergleichen und fündig werden 

Vergleichen leicht gemacht: In unserem Tarifrechner haben Sie alle relevanten Details eines Tarifs auf einen Blick. Genauso unkompliziert schließen Sie Ihren Wunsch-Tarif ab. Schon nach wenigen Klicks ist Ihr Antrag bei uns eingegangen.

Jetzt vergleichen