Hier helfen wir Ihnen weiter!
(02041) 77447 - 900
Berufshaftpflicht Physiotherapeut
  • Jahresbeitrag ab 84,92 Euro
  • Großer Online-Rechner mit 140 Tarifen
  • Hohe Online-Rabatte
Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Berufshaftpflicht
  3. Physiotherapeut

Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten und Krankengymnasten

Die Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten im Vergleich: Für Ihre tägliche Arbeit mit Menschen ist die Berufshaftpflichtversicherung unerlässlich. Sie schützt Sie vor finanziellen Belastungen durch Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Finden Sie hier den Tarif, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Alle Anbieter im Vergleich
Als Versicherungsmakler arbeiten wir schon seit 1984 als Spezialist für Freiberufler, hier besonders für Heilberufe. Profitieren Sie von einem breiten Spektrum der Angebote aus über 60 Versicherungsgesellschaften sowie von exklusiven Konditionen und Rabatten, die wir für Sie ausgehandelt haben. Ermitteln Sie in unserem Vergleichsrechner Ihren persönlichen Tarif.

Sie stehen im Vordergrund: Als Kunde können Sie jederzeit und von überall auf unseren Online-Vergleich zugreifen. Auf den persönlichen Service müssen Sie aber nicht verzichten: Für sämtliche Fragen steht Ihnen immer eine feste Ansprechpartnerin in unserem Haus zur Verfügung.

Warum brauche ich als Physiotherapeut eine Berufshaftpflichtversicherung?

Die Berufshaftpflicht ist für Physiotherapeuten eine der wichtigsten Absicherungen. Zwar sind Sie nicht gesetzlich dazu verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, ohne eine Versicherung kann ein Versehen aber schnell Ihre gesamte Existenz gefährden.

Fehler passieren - das gilt für Freizeit und Beruf. Da Sie tagtäglich mit gesundheitlich vorbelasteten Menschen arbeiten, können Unachtsamkeiten oder Fehleinschätzungen weitreichende Folgen haben. Kommt ein Patient infolge einer fehlerhaften Behandlung zu Schaden, fängt die Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten Sie und Ihre Mitarbeiter finanziell auf.

Physiotherapeutin bei der Behandlung

Schadensbeispiele: Vor diesen Belastungen sind Sie geschützt


Personenschaden: Bandscheibenvorfall

Sie behandeln einen Patienten, der über anhaltende Rückenschmerzen klagt. Am Tag nach der Behandlung verschlimmern sich die Schmerzen durch eine Bewegung schlagartig. Die MRT-Diagnose lautet: Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule. Der Patient gibt Ihnen die Schuld und fordert Schmerzensgeld.

Die Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten nimmt sich des Vorwurfes an und kommt für Kosten auf, sollten Sie tatsächlich haftbar gemacht werden.

Sachschaden: Wertsachen

Sie bitten Ihre Patientin, ihren Schmuck während der Behandlung abzulegen. Sie versichern, dass ihre Wertsachen sicher verwahrt seien. Während der Behandlung gerät der Schmuck in Vergessenheit. Als die Patientin am nächsten Tag Kette und Ohrringe abholen möchte, sind sie nicht mehr aufzufinden.

Die Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten übernimmt den Sachschaden, der der Kundin entstanden ist.

 

Beitragsbeispiele zur Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten

Ihr Versicherungsbeitrag ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum Beispiel von der Höhe der Deckungssumme: Wir empfehlen eine Deckungssumme von mindestens 3.000.000 € abzuschließen. Je größer Ihre individuellen Risiken und je breiter Ihr Tätigkeitsfeld, desto höher sollte diese Summe gewählt werden. Wir haben Haftpflichtversicherungen mit bis zu 10.000.000 € Deckungssumme im Angebot.

Setzen Sie selbst Spritzen, sind Sie in der Osteopathie oder der Reittheraphie tätig oder arbeiten mit Akupunktur? Dann sollten diese Punkte dementsprechend auch in der Versicherungs-Police eingeschlossen sein. Es ist auch wichtig, ob Sie freiberuflicher Therapeut ohne Mitarbeiter sind oder eine Praxis mit mehreren Angestellten haben.

Hier zwei Beitragsbeispiele für die Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten, die Sie so auch in unserem Online-Rechner wiederfinden:

Mannheimer Versicherungen Logo

Tarif: Mannheimer (ohne Osteopathie)
Praxis mit einer Inhaberin
Keine Angestellten

Leistungen:

  • Personen- und Sachschäden: 3.000.000 €
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Schlüsselverlust: bis 100.000 €, 250 € SB
  • Mietsachschäden: bis 100.000 €, 250 € SB

Nur 84,92 € jährlich

Continentale Logo

Tarif: Continentale Sachversicherung AG / Heilberufe
Praxis mit einer Inhaberin
2 Angestellten

Leistungen:

  • Personen- und Sachschäden: 3.000.000 €
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Schlüsselverlust: bis 300.000 €, 100 € SB
  • Mietsachschäden: bis 300.000 €, ohne SB

Nur 116,62 € jährlich

Zum unserem Vergleichsrechner zur Berufshaftpflicht für Sie als Physiotherapeut:

Jetzt vergleichen
 

Leistungen der Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten

Die Berufshaftpflichtversicherung umfasst in der Regel alle Tätigkeiten, die in das Berufsbild eines Physiotherapeuten fallen. Passiert Ihnen bei einem Patienten ein Fehler - etwa durch fehlende oder mangelhafte Beratung oder Behandlung - müssen Sie sich vor den Konsequenzen schützen.

Eine kleine Unachtsamkeit kann nicht nur Ihren Ruf gefährden, sondern auch hohe Schadensersatzforderungen nach sich ziehen. Hier greift die Berufshaftpflicht und deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die Ihnen als Physiotherapeut oder einem Ihrer Mitarbeiter passieren. Folgende Risiken werden je nach Tarif ebenfalls von der Berufshaftpflicht abgedeckt:

Physiotherapeutin bei der Behandlung
  • Abhandenkommen von Belegschafts-, Besucher- und Patientenhabe
  • Verlust fremder Schlüssel
  • Dozenten- oder Weiterbildungstätigkeiten
  • Auslandstätigkeit (Geschäftsreisen, Kongresse, Messen u. a.)
  • Hausbesuche, Schulungen, Seminare
  • Mietsachschäden an gemieteten Praxisräumen und bei Dienstreisen
  • Sachschäden durch Abwasser aus der Praxis
  • Akupunktur (sofern innerhalb des Berufsbildes durch Aus- und Fortbildung zur Ausübung berechtigt)

Sollte ein Schadensfall vorliegen, prüft die Haftpflicht für Physiotherapeuten zunächst, ob der Haftungsanspruch gerechtfertigt ist. Ist der Schaden beim Patienten tatsächlich unmittelbar auf die Behandlung durch Sie als Therapeut zurückzuführen? Falls nicht, wehrt die Versicherung den Anspruch ab - notfalls auch vor Gericht.

 

Tipp: Praxisversicherung

Kostspielige Behandlungsgeräte, eine umfangreiche EDV-Ausstattung und die Betriebseinrichtung - Sie haben einiges in Ihre Praxis für Physiotherapie investiert. Mit der Praxisversicherung schützen Sie sich vor unvorhersehbaren Schäden an Ihrem Hab und Gut.

Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten und andere Heilnebenberufe im Vergleich

Als Spezialmakler für Freiberufler, besonders für Heilberufe, haben wir neben dem Vergleich von Berufshaftpflichtversicherungen für Physiotherapeuten auch den passenden Versicherungsschutz für viele andere Heilberufe. Auch als Chirogymnast, Chiropraktiker und als Osteopath bieten wir Ihnen den passenden Versicherungsschutz. In unserem Vergleichsrechner können Sie unter „Betriebsart“ Ihren Beruf auswählen und sich direkt ein Angebot anzeigen lassen.

Jetzt vergleichen
nach oben